uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

HabilitandInnen

Romanistisches Kolloquium Literaturwissenschaft Forum für neue Forschung (2011-2016)

Alle Veranstaltungen finden - wenn nicht anders angegeben - am Universitätsstandort Neues Palais (5 Minuten Fußweg vom Bahnhof Park Sanssouci) in Haus 19, Raum 415 statt und beginnen um 18 Uhr s.t

Sommersemester 2017

11.07.2017 Benjamin Loy (Köln/Potsdam):
»Roberto Bolaños intertextuelle Ästhetik des Schreckens: Góngora, Huysmans, Jünger«

27.06.2017 Anne Kern (Potsdam):
»Juana Borreros Poetik der Unmittelbarkeit«

06.06.2017 Gisela Molina (Santa Fé de Bogotá/Potsdam):
»La tradición en Tomás Carrasquilla: hacia la construcción de un proyecto alternativo de modernidad literaria«

16.05.2017 Claudia Pérez Iñesta (Potsdam):
»Dramaturiga y mise en scène en Roland Barthes«

25.04.2017 Pia Schneider (Potsdam):
»Schreiben als Lebenskunst in der Reiseliteratur von Ella Maillart, Annemarie Schwarzenbach und Nicolas Bouvier«

Wintersemester 2016/2017

24.1.2017 Nel Mikolajczyk (Potsdam):
»Literarische Darstellungsformen der Sklaverei in den Amerikanischen Reisetagebüchern Alexander von Humboldts«

10.1.2017 Puo-An Wu (Potsdam):
»Subjektivität in Bewegung: transpazifische Gegenwartsliteratur«

6.12.2016 Mijail Mondol López (San José/Potsdam):
»Movimientos, tensiones y categorías críticas en la historiografía literaria centroamericana: entre la crisis del paradigma nacional y las configuraciones transareales«

22.11.2016 Beatriz Ramírez (Ciudad de México/Potsdam):
»El grupo Hiperión y su estudio de la identidad como predecesor del Proyecto Multicultural«

15.11.2016 Dr. Cettina Rapisarda (Potsdam):
»Alexander von Humboldt in Italien«

1.11.2016 Dr. Patricia A. Gwozdz (Potsdam):
»Anatomie - Figur - Barock. Eine vergleichende Studie zur Theorie und Geschichte des „Figura“-Begriffs in Literatur & Philosophie«

Sommersemester 2016

12.07.2016 Nadine Zülow (Potsdam):
»Zur Rezeption des Politischen in Graciáns Lebenslehre von Werner Krauss«

28.6.2016 Dr. Markus Alexander Lenz (Potsdam):
»Emphase und Kritik: Gewaltdarstellung im französischen Gegenwartsroman als ästhetische Singularität und anthropologische Konstante«

14.06.2016 "Der Fall Jauss" - Buchpräsentation mit Filmvorführung und Diskussionsabend Centre Marc Bloch, Friedrichstr. 191 cmb.hu-berlin.de/kalender/termin/der-fall-jauss/

31.05.2016 Geishel Curiel (Ciudad de México/Potsdam):
»Raumerfahrungen in fünf Reisen nach Venedig«

24.05.2016 Natalia Villamizar (Bogotá/Potsdam):
»La novela anti-Heimat en Thomas Bernhard y Fernando Vallejo«

3.5.2016 Gabrielle Cornefert (Potsdam):
»De/lirios. Las líricas desviadas de Nario Levrero, Héctor Libertella y Alberto Laiseca (1986 - 2006)«

Wintersemester 2015/2016

2.2.2016 Anne Kern (Potsdam):
»Aspekte bewegten Schreibens bei Juana Borrero«

19.1.2016 Claudia Perez Iñesta (Heidelberg/Potsdam):
»Barthes y la música«

12.1.2016 Pauline Barral (Frankreich/Potsdam):
»Le paysage dans les Journaux de Voyager Américains d'Alexander von Humboldt«

1.12.2015 Cuauhtémoc Pérez Medrano (Mexico/Potsdam):
»Insularidades cubanas en la narrativa contemporánea«

24.11.2015 Gisela Molina (Kolumbien/Potsdam):
»El elemento religioso en la narrativa modernista colombiana«

20.10.2015 Benjamin Loy (Köln/Potsdam):
»La biblioteca salvaje o los (sin-)sabores del verdadero lector. Lecturas críticas de la modernidad e intertextualidad en la obra de Roberto Bolaño«

Sommersemester 2015

30.6.2015 Francisca García B. (Santiago de Chile/Potsdam):
»Archivo vivo: arte, vida y medios desde los setenta latinoamericanos«

16.6.2015 Esefanía Bournot (Potsdam):
»Escrituras desde los márgenes: diáspora y viaje en autores latinoamericanos contemporáneos«

9.6.2015 Kenya Herrera (México/Potsdam):
»"La cabrona aquí soy yo": cuerpos y subjetividades femininas en la narcocultura de la frontera norte de México«

26.5.2015 Mijail Mondol López (San José, Costa Rica/Potsdam):
»Hacia una historia de la literatura centroamericana«

19.5.2015 Gerson Neumann / Paulo Astor Soethe / Ottmar Ette (Porto Alegre / Curitiba / Potsdam):
»Romanistik und Internationale Germanistik im Gespräch: kulturelle und wissenschaftliche Wechselwirkungen zwischen Brasilien und Deutschland«, 18 Uhr in der Botschaft Brasiliens in Berlin (nähere Informationen folgen)

12.5.2015 Melanie Fröhlich (Freiburg i.Br./Potsdam):
»Jüdische Bilder der Liebe im Werk Albert Cohens«

14.4.2015 Prof. Dr. Gesine Müller (Köln):
»Das viellogische Denken / Das Viellogische denken« Veranstaltung von »Spree-Athen«, 19 Uhr im Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße. Zugleich: Vorstellung der Reihe POINTE!

Wintersemester 2014/2015

20.01.2015 Dr. Julian Drews (Potsdam): 
»Das Examen critique Alexander von Humboldts: eine historische Epistemologie der Neuen Welt«

16.12.2014 Julia Bayerl / Aniela Mikolajczyk / Pauline Barral (Potsdam):
»Drei Dissertationsprojekte zu den Amerikanischen Reisetagebüchern Alexander von Humboldts«

18.11.2014 Dr. Markus Alexander Lenz (Potsdam): 
»Bewegte Systematik - Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher aus erkenntnistheoretischer Perspektive«

04.11.2014 Dr. Tobias Kraft (Potsdam):
»ART - die Forschungsgruppe zu den Amerikanischen Reisetagebüchern Alexander von Humboldts und ihre Herausforderungen«

Sommersemester 2014

08.07.2014 Sergio Ugalde Quintana (UNAM México/Potsdam):
»A la sombra del ensayo : filología y teoría literaria en Alfonso Reyes«

03.06.2014 Leonor Abujatum (Potsdam): 
»Fragmentiertes Zusammenleben in der copia feliz del Edén : Über Ungleichheit und einen umkämpften Aufarbeitungsprozess im rasanten Chile der transición«

06.05.2014 Patricia A. Gwozdz (Potsdam):
»Homo academicus goes Pop. Eine Literaturkritik des populärwissenschaftlichen Feldes«

22.04.2014 Alexander Matschi (GCSC Gießen):
»Erzähltheorie der Bewegung«                             

Wintersemester 2013/2014

Cuauhtémoc Pérez Medrano (México/Potsdam):
»Cuba y la insularidad«

Alan Mills (Guatemala/Potsdam):
»Ciencia ficción contemporánea en América Latina: una lectura poscolonial y transmedial«

14.1.2014 Blockveranstaltung II

Nadine Zülow (Potsdam):
»Werner Krauss und Spanien«

Anne Kern (Potsdam):
»Todo o nada - Choreographien der kubanischen Dichterin Juana Borrero«

26.11.2013 Blockveranstaltung I

Melanie Fröhlich (Freiburg/Potsdam):
»Albert Cohen: Liebe und Judentum«

Ottmar Ette ist Mitveranstalter des interdisziplinären Kolloquiums „Alteuropa“ der Philosophischen Fakultät zum Rahmenthema Sakralräume in der europäischen Kultur. Mehr Informationen und Termine hier

Das Programm als PDF finden Sie hier.

Sommersemester 2013

25.6.2013 Estefanía Bournot (Potsdam):
»Escrituras desde los márgenes : diáspora y viaje en autores latinoamericanos contemporáneos«             

28.5.2013 The Humboldt in English Project HiE Vier Vorträge rund um das gemeinsame Projekt der Vanderbilt University, Nashville, und der Universität Potsdam. Mit Vera Kutzinski, Giorleny D. Altamirano Rayo, Tobias Kraft und Ottmar Ette. Haus 8, Raum 075  !! Beginn 16 Uhr !!

14.5.2013 Katharina Einert (Potsdam):
»Rayuela und Paradiso, Cortázar und Lezama Lima : zwei Romane, zwei Autoren und der Suhrkamp Verlag«

30.4.2013 Sebastian Krumpel (Hamburg/Potsdam):
»Das Problem der Aufklärung in der Zeit Humboldts aus der mexikanischen Sicht von heute«

9.4.2013 Pablo Faúndez (Berlin):
»El Premio Nacional de Literatura en Chile o la imposibilidad de criterio nacional«

Sommersemester 2012/2013

22.01.2013 Vicente Bernaschina Schürmann (Potsdam):
»Ángeles que cantan de continuo«

08.01.2013 Francisca García B. (Potsdam/Santiago de Chile):
»Escrituras anómalas. Problematización de los modos de decir / hacer en la escena literaria chilena de neovanguardia«

18.12.2012 René Olivares (Potsdam/Santiago de Chile):
»Proyectos poéticos en la modernidad tardía: Rilke y Rosamel del Valle«

!!Antrittsvorlesung!!  
13.11.2012 PD Dr. Julio Prieto (Potsdam/Berlin):
»Aventura y disipación derivas de lo fantástico en el Río de la Plata«

16.10.2012 Amrei Buchholz (Potsdam):
»Alexander von Humboldts kartographische Landschaften am Beispiel seines Atlas géographique et physique«

Sommersemster 2012

03.7.2012 Melanie Fröhlich (Freiburg/Potsdam):
»Albert Cohen: Liebeskonzeptionen im Spannungsfeld zweier Kulturen«

19.6.2012 Buchreihe Mimesis: »Kaleidoskop der Erinnerung / Kaleidoskop der Zukunft«
Kurzvorträge und Podiumsdiskussion im Rahmen der Vorstellung der Buchreihe »Mimesis« (Verlag Walter de Gruyter) mit den Autorinnen und Autoren der Reihe (u.a. Anke Birkenmaier, Prof. Dr. Albrecht Buschmann, Jenny Haase, Dr. phil. Anne Kraume und Prof. Dr. Gesine Müller) in Kooperation mit »Spree-Athen«

         um 18.30 Uhr im Literaturhaus in der Fasanenstraße (Berlin)

22.5.2012 Leonor Abujatum (Potsdam):
»Erinnerung(en) in der Literatur als Beitrag zur chilenischen Vergangenheitsaufarbeitung«

15.5.2012 Ibou Coulibaly Diop (Potsdam):
»Michel Houellebecq: Objet-Sujet-Monde ou l'archéologie d'un renouveau du roman social dans un monde global«

17.4.2012 Johanna Abel (Potsdam):
»Transatlantisches KörperDenken. Karibikreisende Autorinnen des 19. Jahrhunderts«

10.4.2012 Ottmar Ette (Potsdam):
»TransArea – Konzept und Perspektiven« (Impulsreferat)

Wintersemester 2011/2012

07.02.2012 Dr. Dr. Judith Kasper (Potsdam):
»Traumatisierte Räume«

24.01.2012 Katharina Einert (Potsdam):
»Die Übersetzung eines Kontinents: der Lateinamerika-Bestand des Suhrkamp-Nachlasses«

10.01.2012 Sarah Sebhatu (Potsdam):
»Mythos, Projektion oder die Interpretation einer "sozialen Wirklichkeit"? Mestizaje und Hybridität in ausgewählten Essays lateinamerikanischer Autoren des 20. Jahrhunderts (José Vasconcelos, Nicolás Guillén, Gilberto Freyre und Ernesto Sábato)«

13.12.2011 Dr. Julio Prieto (Potsdam):
»Sobre ilegibilidad y mala escritura en Latinoamérica: diez escenas«

22.11.2011 Alejandro Viveros (Santiago de Chile):
»El sabotaje como intuición filosófica: una perspective de interpretación filosófica de América colonial«

15.11.2011 Fernando Vela González (Potsdam):
»Dinámicas de la convivencia: los Episodios nacionales de Benito Pérez Galdós«

25.10.2011 Philipp Krämer (Potsdam):
»Armand Corre und Auguste de St.-Quentin: Rassendeterminismus und Resistenzen in der Betrachtung von Kreolsprachen im 19. Jahrhundert«

Sommersemester 2011

12.07.2011 Anne Kraume (Potsdam):
 »“Contra americanos todo se cree“: Amerika und Europa bei Fray Servando Teresa de Mier«

21.06.2011 Patricia A. Gwozdz (Potsdam): 
»Kampf ums Lebenswissen. Populärwissenschaft und Literatur im Dialog an den Rändern der Naturwissenschaften«

17.05.2011 Ibou Coulibali Diop (Potsdam):
»Die Zukunft des Menschen in einer globalisierten Welt im Werk von Michel Houellebecq«

03.05.2011 Leonor Abujatum (Potsdam):
»Der Konflikt der Erinnerung in Literatur und Gesellschaft in Chile«

19.04.2011 Pablo Valdivia Orozco (Potsdam):
»Komposition, Indiz, Anagramm. Zum Kritikbegriff bei jean Starobinski«

Wintersemester 2010/2011

01.02.2011 Leonie Meyer-Krentler (Potsdam):
»Mensch und Tier in der Karibik. Zur Inszenierung ethnischer Konflikte in spanisch- und französischsprachigen Erzähltexten des 19. Jahrhunderts«

11.01.2011 Markus A. Lenz (Potsdam):
»Ein europäischer Gegendiskurs? Positionen der Alterität in der italienischen Sprachwissenschaft des 19. Jahrhunderts«

07.12.2010 René Olivares Jara (Santiago de Chile / Potsdam):
 »El hombre, el mundo y la poesía: El mito de Orfeo como representación del poeta moderno en Rainer María Rilke y Rosamel del Valle«

23.11.2010 Julian Drews (Potsdam):
»Wilhelm Ostwald und Santiago Ramón y Cajal: zwischen Autobiographik und Autofiktion«

09.11.2010 Vicente Bernaschina Schürmann (Potsdam) :
»La fundación de la poesía de la Monarquía Católica en el Perú virreinal«

02.11.2010 Jeannet Ugalde (Colegio de México / Tübingen):
»La transición de la poesía épica a la filosofía en la antigua Grecia«

19.10.2010 Carlos Illades (UAM México, D.F.):
»El fin de la revolución. La izquierda en el debate intelectual mexicano, 1968-1989«