uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Welche Besonderheiten hat ein Informatikstudium an der Universität Potsdam?

Das Institut für Informatik ist hervorragend ausgestattet und auf dem Campus Griebnitzsee in eine erstklassige universitäre Infrastruktur eingebettet. Die große und forschungsstarke mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät, der Profilbereich Dynamik komplexer Systeme und der Exzellenzbereich Kognitionswissenschaften der Universität Potsdam tragen auf den jeweiligen Studiengang abgestimmte Vertiefungsrichtungen bei. Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, das Astrophysikalische Institut Potsdam, das GeoForschungsZentrum Potsdam und die Max-Planck Institute für Gravitationsphysik, Kolloid- und Grenzflächenforschung und molekulare Pflanzenphysiologie bilden ein einzigartiges wissenschaftliches Umfeld für Ihr Studium. Durch Praktika, deren Anrechnung auf das Studium in der Studienordnung geregelt ist, können Sie schon während des Studiums Kontakte zu Unternehmen knüpfen.

Die Universität Potsdam ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands. Das moderne Institutsgebäude liegt auf dem parkähnlichen Campus Griebnitzsee, der mit seinen modernen Gebäuden, Studentenwohnheimen, Ruheoasen und einer Bibliothek mit Arbeitsplätzen ein idealer Ort zum Studieren ist. Durch die hervorragende Verkehrsanbietung ist die Berliner Innenstadt von hier in 30 Minuten erreichbar. Das außerordentlich dicht geknüpfte Netzwerk von Universität, international renommierten Forschungseinrichtungen und dem Gründerzentrum eröffnet Studierenden alle Möglichkeiten!

Der Bachelorstudiengang "Informatik/Computational Science" vermittelt Ihnen ein breites und integriertes Verständnis der Informatik, einschließlich der theoretischen und methodischen Grundlagen und der praktischen Anwendungen. Zusätzlich erwerben Sie ein grundlegendes naturwissenschaftliches Verständnis und können sich schnell in neue naturwissenschaftliche Problemstellungen einarbeiten. Sie erwerben fachgebietsübergreifendes Wissen an den Schnittstellen zwischen Informatik und naturwissenschaftlichen Disziplinen. Durch die Wahl Ihrer naturwissenschaftlichen Vertiefungsfächer aus den Wahlmöglichkeiten Physik, Chemie, Biologie, Geowissenschaften und kognitive Neurowissenschaften können Sie sich ein spezielles Profil aneignen.

Der Masterstudiengang Computational Science ist forschungsorientiert und versetzt Sie in die Lage, selbstständig und fachübergreifend in der Informatik und in informatiknahen naturwissenschaftlichen Gebieten in Forschung und Entwicklung zu arbeiten. Der Studiengang vermittelt umfassendes und spezialisiertes Wissen auf dem neuesten Erkenntnisstand der Informatik und eines spezialisierten Teilgebietes einer Naturwissenschaft im Grenzbereich zur Informatik. Als Absolvent des Studienganges können Sie komplexe Probleme in der Informatik lösen, komplexe naturwissenschaftliche Fragestellungen durchdringen, neue Ideen und Verfahren entwickeln und anwenden. 

Der Studiengang bietet Ihnen umfangreiche Wahlmöglichkeiten innerhalb der Informatik, der Mathematik sowie in den naturwissenschaftlichen Vertiefungsrichtungen Physik, Chemie, Biologie, Geowissenschaften und Neurowissenschaften. Die Gewichtung von Informatik und mathematisch-naturwissenschaftlichen Inhalten ist individuell wählbar. 

Angebote zur Vorbereitung auf das Informatikstudium ⇒