Закрыть

Gut gelaufen – Mitarbeitende der Universität Potsdam beim AOK-Firmenlauf und bei der Drachenboot-Regatta der Potsdamer Bürgerstiftung an der Spitze

Das siegreiche UP-Team der Drachenboot Regatta
Die UP-Runners 2022 in der Kolonnade
Photo : Archiv Hochschulsport
Das siegreiche UP-Team der Drachenboot Regatta
Photo : Archiv Hochschulsport
Die UP-Runners 2022 in der Kolonnade

Die Teams der Universität Potsdam haben sich beim AOK-Firmenlauf und auch der Drachenboot-Regatta der Potsdamer Bürgerstiftung nicht nur sportlich gezeigt, sondern auch erfolgreich. Neben Siegen in der Einzelwertung der Frauen durch Johanna Dannenberg und das Männer-Team gab es zweite Plätze für das Frauen- und das Mixed-Team. Auch mit dem Drachenboot ging es bei der Regatta auf der Alten Fahrt bis ganz nach vorn. Im packenden Finish setzte sich das Team der Uni Potsdam sogar gegen die Crew der Potsdamer Feuerwehr durch!

Bei besten Laufbedingungen gingen am 31. Mai 2022 die „UP Runners“ der Universität an die Startlinie der fünf Kilometer langen Strecke des AOK-Firmenlaufs – durch die malerische Kulisse des Welterbeparks Sanssouci rund um das Neue Palais. In entspannter kollegialer Runde erfreuten sich die knapp 150 Läuferinnen und Läufer an dem Angebot des Hochschulsports mit Massage, Gewinnspielen, Tombola sowie Fotoaktion und genossen das sportliche Gemeinschaftsgefühl.
Die läuferisch Ambitionierten unter den Beschäftigten gingen auf die Jagd nach Bestzeiten und waren dabei äußert erfolgreich. Johanna Dannenberg gelang der Gesamtsieg in der Einzelwertung der Frauen und sie konnte sich mit einer Zeit von unter 20 Minuten die Spitzposition erkämpfen. Auch in der Teamwertung, die aus den Zeiten vier schnellsten Teammitgliedern gebildet wurde, gelang ein phänomenaler Sieg bei den Männern. Ebenfalls sehr erfolgreich waren das Team der Frauen sowie das Mixed Team, die sich jeweils den zweiten Platz in der Gesamtwertung erlaufen konnten. „Das Team der UP Runners hat sich hervorragend geschlagen und wir haben ihnen das entsprechende Umgebung dazu geboten“, sagt Felix Thoß, Mitarbeiter des Hochschulsports und Organisator der Teambetreuung. „Wir sind alles in allem sehr zufrieden mit der Teilnahme.“

Zwar zu Wasser, aber nicht weniger sportlich ging es am Wochenende zuvor bei der 1. Drachenboot-Regatta der Potsdamer Bürgerstiftung auf der Alten Fahrt zu. Ein aus knapp 20 Beschäftigten der Universität Potsdam zusammengestelltes Team stellte sich auf der 170 Meter langen Strecke zwischen der Freundschaftsinsel und dem Barberini der Herausforderung. Mit einem guten Platz vier aus der Vorrunde ging es mit gepacktem Ehrgeiz und viel Motivation in die finalen Duelle auf dem Wasser. Runde um Runde setzte sich die Erfolgssträhne bis zum Schluss fort, sodass der Uni Potsdam am Ende der Überraschungssieg gegen die Feuerwehr gelang. „Die Kollegialität vor Ort war phänomenal“, würdigte Ronald Verch, Wassersportkoordinator beim Hochschulsport und ehemaliger Leistungssportler, den Spirit des Events. „Die Teams halfen sich auch untereinander aus, wenn einmal Not am Mann oder der Frau war.“
Ein großes Dankeschön an das Betriebliche Gesundheitsmanagement und den Hochschulsport für die Organisation sowie Betreuung der Teams und herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven!

Alle Ergebnisse des AOK-Firmenlaufs sind unter folgendem Link zu finden: https://www.davengo.com/event/result/aok-firmenlauf-potsdam-2022/