Brandenburgisches Landeshauptarchiv

Im Bestand des Brandenburgischen Landeshauptarchivs sind u. a. provinziale Oberbehörden der Kurmark, Neumark und der Niederlausitz überliefert, die für quellenkundliche Forschungsarbeiten aufbereitet werden. Ergebnisse archivarischer Arbeit – wie Urkundeninventare, Regestenwerke, Findbücher und Monografien – werden in den Veröffentlichungsreihen des Archivs publiziert:

  • „Veröffentlichungen des Brandenburgischen Landeshauptarchivs“ 
  • „Quellen, Findbücher und Inventare des Brandenburgischen Landeshauptarchivs“ 
  • „Bibliothek der Brandenburgischen und Preußischen Geschichte“ (in Zusammenarbeit mit der Historischen Kommission zu Berlin)

Gegenwärtig sind folgende Publikationsvorhaben in Vorbereitung:

  • Findbuch zum Bestand Rep. 37 Lieberose (Akten, Urkunden, Karten)
  • Findbuch zum Bestand Rep. 37 Lübbenau (Urkunden)
  • Übersicht über die Bestände der adligen Familien, Herrschaften und Güter im Brandenburgischen Landeshauptarchiv

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv ist bestrebt, in Zusammenarbeit mit dem FNZ frühneuzeitliche Themen insbesondere für akademische Qualifikationsschriften zu entwickeln und zu formulieren, die auf der Grundlage seiner Bestände bearbeitet werden können und die durch die Aufarbeitung und Auswertung ungedruckte archivalischer Quellen neue Forschungserkenntnisse versprechen. Ein Anstoß dazu könnte etwa durch eine Informationsveranstaltung im Archiv für die Studenten des Masterstudienganges zur Einführung in die Archivbestände und in die Archivarbeit geschaffen werden. Außerdem kann das Landeshauptarchiv interessierten Studenten bei Vorliegen fachlicher Voraussetzungen – allerdings wegen räumlicher und organisatorischer Schwierigkeiten nur in sehr begrenztem Umfange – Praktika zur Einübung in die archivarischen Arbeitspraktiken, insbesondere in die Verzeichnung von Archivgut, anbieten. 
In den Urkundenbeständen, den provinzialen Oberbehörden der Kurmark, Neumark und Niederlausitz sowie einzelner Sonderbestände (z. B. Guts- und Herrschaftsarchive, Städte) sind generell Überlieferungen des 16. – 18. Jahrhunderts zu erwarten. Diese können im Lesesaal zu den Öffnungszeiten des Archivs eingesehen werden.

Hausadresse: 

Brandenburgisches Landeshauptarchiv 
Zum Windmühlenberg
14469 Potsdam, OT Bornim


Öffnungszeiten Lesesaal: 
Montag – Mittwoch: 8 – 16 Uhr; Donnerstag: 10 – 18 Uhr, Freitag (1. und 3. im Monat): 8 – 15 Uhr). Telefonische Voranmeldung (0331 5674 270) ist empfehlenswert.

Postadresse:

Postfach 60 04 49
14404 Potsdam
Telefonnummer: 0331 5674 0
Fax: 0331 5674 212
E-Mail: poststelle[at]blha.brandenburg.de

Ansprechpartner für Praktika:

Dr. Michael Scholz (Tel. 0331 5674 150)