uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Salzer ist ab dem WiSe 2014/15 aufgrund eines längeren Forschungsaufenthalts beurlaubt und bietet in den kommenden Semestern keine Lehrveranstaltungen oder Sprechzeiten an.

Die Hebräisch-Kurse werden in dieser Zeit von Eik Dödtmann, M.A. und Ulrike Hirschfelder, M.A. übernommen.

Dr. Dorothea M. Salzer

akad. Mitarbeiterin (Lektorat Hebräisch)

Dr. Salzer ist ab dem WiSe 2014/15 aufgrund eines längeren Forschungsaufenthalts beurlaubt und bietet in den kommenden Semestern keine Lehrveranstaltungen oder Sprechzeiten an.

Die Hebräisch-Kurse werden in dieser Zeit von Eik Dödtmann, M.A. und Ulrike Hirschfelder, M.A. übernommen.

Dr. Dorothea M. Salzer

Campus Neues Palais

 

Raum
1.11.0.Z06

 

Sprechzeiten
entfallen zur Zeit

Arbeitsschwerpunkte 

  • jüdische Magie
  • Rezeption der Hebräischen Bibel im Judentum
  • hebräische Philologie
  • Editionswissenschaft
  • Kultur- und Literaturgeschichte des europäischen Judentums im 18. und 19. Jahrhundert
  • Intertextualität im Judentum

Dr. Dorothea M. Salzer

Campus Neues Palais

 

Raum
1.11.0.Z06

 

Sprechzeiten
entfallen zur Zeit