uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

9. International Day mit Fokus Lateinamerika - Rückblick

16.11.2017 | Campus Griebnitzsee

globus Südamerika
Beratung beim ID
Blick in die Zukunft
Südfrankreich

Fernweh!

Fernweh!

Blick in die Zukunft | Markus Erdlenbruch | Fotowettbewerb 2017 | 2.Platz

Auf den Spuren der alten Römer in Südfrankreich | Felix Klauser | Fotowettbewerb 2017 3.Platz

International Day 2017

Vom ersten Fernweh bis zum Auslandsaufenthalt

Ins Ausland, aber wie? Wie kann ich meine Suche gezielt gestalten, um das Richtige für mich zu finden? Wie finde ich die passende Universität für mein Auslandssemester? Welche Praktika passen zu meinem Studium und zu meinen Zukunftsplänen? Was muss ich zum Thema Bewerbung im Ausland wissen? Welches Stipendium oder sonstigen Finanzierungsprogramme kommen für mich infrage? Und kann ich mich beurlauben lassen und trotzdem Leistungen anrechnen lassen?

Auf dem International Day beantworteten Experten diese und viele weitere Fragen. Ein umfangreiches Vortragsprogramm bot einen Überblick über die wichtigsten Programme und informierte zu Planung, Organisation und Finanzierung von Auslandsaufenthalten. An den Messeständen konnten sich Interessierte persönlich beraten lassen und Einblicke in dieses oder jenes konkrete Angebot bekommen.


Fernweh teilen

Besonders bunt  und informativ zeigten sich auch in diesem Jahr wieder unsere Ländertische. Studierende, die im Ausland waren oder aus dem Ausland kommen gaben nicht nur einen kulinarischen Einblick in die Kultur des jeweiligen Landes, sondern informierten ganz persönlich über Ihre Auslandserfahrungen und freuten sich, Sie mit praktischen Tipps für Ihr nächstes Auslandsstudium oder Auslandspraktikum auszustatten.

Diese Länder Lateinamerikas waren vertreten: Kolumbien, Brasilien, Costa Rica, Argentinien und Uruguay. Aber natülich konnten Sie auch Informationen zu folgenden Ländern bekommen: Großbritannien, Frankreich, USA, Dänemark, Australien, Russland, Israel, Italien, Spanien, Niederlande, China, Norwegen, Polen, Schweden, Irland, Kanada.


Foto: Hoch über dem Chaos | Bitja Terschüren

Fernweh nach Lateinamerika

Im Mittelpunkt des diesjährigen International Day stand Lateinamerika. Mit Salsa-Kursen, lateinamerikanischer Musik und weiteren spannenden Veranstaltungen konnten Interessierte einen ersten Eindruck gewinnen über die Vielfalt der lateinamerikanischen Kultur und Ihren Möglichkeiten diese vor Ort zu erleben. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Veranstaltungsprogramm.

Foto: Hoch über dem Chaos | Bitja Terschüren

Foto: I don´t know where I am going, but I am on my way | Monique Butze

Fernweh auf Bildern

Auch in diesem Jahr weckten wieder atemberaubende Fotos das Fernweh. 20 wunderschöne Fotos aus fernen und nahen Ländern, die Studierende während ihrer Auslandsaufenthalte im akademischen Jahr 2016-2017 aufgenommen haben, weurden im Foyer ausgestellt. Eine Ehrung der drei Gewinnerfotos fand ebenfalls an diesem Tag statt.

Die diesjährige Gewinnerin, Monique Butze, teilte mit uns ein Bild und gleichzeitig eine Emotion ihres Auslandsaufenthaltes in Schweden. Mit ihrem Bild "I don´t know where I am going, but I am on my way" weckte sie unter den Betrachtern das Fernweh in all seinen Farben. Rucksack auf und ab ins Ausland!

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: I don´t know where I am going, but I am on my way | Monique Butze

Fernweh für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter packt so manches Mal das Fernweh. In diesem Jahr bot wir erstmals eine Informationsveranstaltung zu Fort- und Weiterbildungen innerhalb  Europas mit Erasmus+ und weltweit an. Die Veranstaltung richtet sich explizit an Mitarbeitende aus Technik und Verwaltung:
Erasmus-Lunch von 12:00 bis 13:00 Uhr im Raum S21

Fernweh in Lehre und Forschung

 

In diesem Jahr fand zudem für Lehrende an der Universität die Veranstaltung Lehraufenthalten an Partneruniversitäten in Europa und weltweit statt.

Im Anschluss daran wurde ein International MeetUP von Prof. Dr. Florian J. Schweigert, Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising moderiert, bei dem internationale Wissenschaftler mit dem Schwerpunktthema Lateinamerika ihre Forschungsprojekte vorstellten.Ebenso wurden Fördermöglichkeiten vorgestellt und es gab Gelegenheit zur Vernetzung. Das Programm finden Sie hier.

Programm für Studierende

Uhrzeit Thema Vortragende Ort
11:00 - 11:15 Eröffnung der Messe Prof. Dr. Florian Schweigert (Vizepräsident für Internationales, Alumni & Fundraising) Haus 6, Foyer
12:15 - 13:00 Vortrag Studium im Ausland Larisa Subašić, International Office Haus 6, HS 02
13:00 - 13:15 Preisverleihung Fotowettbewerb 2017 Elisabeth Borsdorf, International Office Haus 6, Foyer
13:15 - 14:15 Vortrag Studium und Praktikum in den USA; Studium an den Partneruniversitäten in den USA und Kanada Uta Strack, EducationUSA; Larisa Subašić, International Office Haus 6, HS 02
13:15 - 14:00 Vortrag Praktika für Naturwissenschaftler - IAESTE stellt sich vor IAESTE Gruppe der Universität Potsdam Haus 6, S 14
13:15 - 14:00 Vortrag Informationen und Tipps zu Stipendienbewerbungen Wie bewerbe ich mich richtig? Career Service Haus 6, S 18
13:15 - 13:45 Salsakurs I Reza Bayat Haus 6, Foyer
14:15 - 15:45 Vortrag Praktikum im Ausland; Praktika mit Erasmus+; Praxissemester für Lehramtsstudierende Elisabeth Borsdorf, International Office; Kerstin Schneider, LEONARDO-Büro Cottbus; Dr. Manuela Hackel, ZeLB Haus 6, HS 02
14:15 - 15:30 Vortrag Studium an den Partneruniversitäten in Lateinamerika und Erfahrungsaustausch mit Lateinamerika-Alumni Larisa Subašić, International Office Haus 6, S 14
14:30 - 15:15 Vortrag Sprachliche Vorbereitung für Auslandsaufenthalte Steffen Skowronek, Zessko Haus 6, S 18
15:30 - 16:00 Schnuppersprachkurs Spanisch Zessko Haus 6, hinteres Foyer
16:00 - 18:00 Vortrag Arbeiten in Deutschland für internationale Studierende Claudia Tennikait-Handschuh, Agentur für Arbeit Potsdam; Kuang Dai, Wirtschaftsförderung Brandenburg; Nadja Romanova, International Office Haus 6, S 22
16:15 - 17:15 Vortrag Praktikum in Lateinamerika: Angebote der Kooperationspartner auf dem Silbertablett Elisabeth Borsdorf, International Office Haus 6, S 14
16:15 - 16:45 Salsakurs II Reza Bayat Haus 6, Foyer
17:00 - 18:00 Vortrag Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes Pia Kettmann, International Office Haus 6, HS 02
ganztägig nach Anmeldung bei assel[at]uni-potsdam.de Bewerbungsunterlagencheck Career Service Haus 6, Stand des Career Service

Archiv der vorherigen International Days

Lesen Sie nach, was in Vorjahren geschah, um sich auf den kommenden International Day einzustimmen.

Studium im Ausland

Informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten im Ausland zu studieren und welche Förderungen angeboten werden.

Praktikum im Ausland

Praxiserfahrungen sind wichtig - bereits bei der ersten Bewerbung auf dem Arbeitsmarkt wird dies deutlich. Warum dies nicht mit einem Auslandsaufenthalt verbinden? Lassen Sie sich beraten.