uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Ottmar Ette schaut in die Kamera und zeigt ein Faksimileblatt der Tagebücher

Prof. Dr. Ottmar Ette

Projektleitung

BMBF-Verbundprojekt "Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher" der Universität Potsdam und der Staatsbibliothek zu Berlin-PK

 

Universität Potsdam
Institut für Romanistik
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Campus Am Neuen Palais
Haus 19, Raum 4.25

 

Sprechzeiten
im Semester
dienstags von 12-13:30 Uhr

BITTE BEACHTEN:
Anmeldung zur Sprechstunde im
Sekretariat bei Frau Penquitt:
gjp@uni-potsdam.de oder unter
+49 331 977 4250.

Prof. Dr. Ottmar Ette

1956 im Schwarzwald geboren. Seit Oktober 1995 Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam (venia legendi: Romanische Literaturen und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft). 1990 Promotion an der Universität Freiburg i.Br. 1995 Habilitation an der Katholischen Universität Eichstätt. Mehrfach Gastdozenturen in verschiedenene Ländern Lateinamerikas sowie in den USA.

Er ist Leiter des BMBF-Forschungsprojektes zu Alexander von Humboldt "Amerikanische Reisetagebücher: Genealogie, Chronologie und Epistemologie" (2014-2017).

Akademien/Mitgliedschaften

Mitantragssteller des DFG-Graduiertenkollegs "lebensformen + lebenswissen" (ab WS 2006/2007) sowie des Internationalen DFG-Graduiertenkollegs "Zwischen Räumen" (ab WS 2009/2010) und des DFG-Graduiertenkollegs "Sichtbarkeit und Sichtbarmachung" (ab 2011). Ottmar Ette ist Mitbegründer des ForLaBB (Forschungsverbund Lateinamerika Berlin-Brandenburg).

Seit 2010 ist er Mitglied der Academia Europaea. Seit 2013 Ordentliches Mitglied der Geisteswissenschaftlichen Klasse der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2014 Honrary Member (Ehrenmitglied) der Modern Language Association of America (MLA).

Ottmar Ette ist Herausgeber der Buchreihe mimesis - Romanische Literaturen der Welt. Er ist Begründer und Mitherausgeber der elektronischen Zeitschrift HiN - Alexander von Humboldt im Netz (ISSN: 1617-5239) und der Humboldt-Plattform avhumboldt.de - Humboldt Informationen online sowie Mitherausgeber der Zeitschrift Iberoamericana (Madrid - Frankfurt am Main). Seit 2009 ist er Mitherausgeber der elektronischen Zeitschrift Istmo. Revista virtual de estudios literarios y culturales centroamericanos (ISSN: 1535-2315).

Fellowships

Von 2004 bis 2005 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Weitere Fellowships: Fellow der Thyll-Dürr-Stiftung auf der Insel Elba 2006 sowie 2012. Seit 2010 Honorary Fellow am Institute of Modern Languages Research der School of Advanced Study der University of London. Fellow am FRIAS (Freiburg Institute for Advanced Studies) 2010, Fellow an der Bayreuth Academy of Advanced African Studies 2013.

Preise

Für das Manuskript seiner neuen Edition von A.v.Humboldt: Reise in die Äquinoktial-Gegenden des Neuen Kontinents (Hg., 2 Bde. Insel 1991) wurde Ottmar Ette 1987 der Heinz-Maier-Leibnitz-Preis verliehen, für seine Arbeit zu José Martí (Niemeyer 1991, Übers. México: UNAM 1995) 1991 der Nachwuchswissenschaftler-Preis für Romanische Literaturwissenschaft der Unviersität Freiburg. Roland Barthes - Eine intellektuelle Biographie (Suhrkamp 1998) wurde 2001 mit dem Hugo Friedrich und Erich Köhler-Forschungspreis ausgezeichnet.

Seit 2012 Chevalier dans l'Ordre des Palmes Académiques (Frankreich).2014 erhielt Ottmar Ette den mexikanischen Wissenschaftspreis "Escuela Nacional Altos Estudios" von der Universidad Nacional Autónoma de México.

Ottmar Ette schaut in die Kamera und zeigt ein Faksimileblatt der Tagebücher

Prof. Dr. Ottmar Ette

Projektleitung

BMBF-Verbundprojekt "Alexander von Humboldts Amerikanische Reisetagebücher" der Universität Potsdam und der Staatsbibliothek zu Berlin-PK

 

Universität Potsdam
Institut für Romanistik
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Campus Am Neuen Palais
Haus 19, Raum 4.25

 

Sprechzeiten
im Semester
dienstags von 12-13:30 Uhr

BITTE BEACHTEN:
Anmeldung zur Sprechstunde im
Sekretariat bei Frau Penquitt:
gjp@uni-potsdam.de oder unter
+49 331 977 4250.

Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Ottmar Ette

Aktuelles - Mitarbeiter - Profil - Forschung und Lehre - Informations in English - Informaciones en Español - Informations en Français - Die dritten Mittel

Aktuelles

Neueste Nachrichten zu Ottmar Ette - Bücher im Druck - Termine und Aktivitäten - Neue, erschienene Bücher

Publikationen

Monographien - Editionen - Sammelbände - Didaktische Materialien - Internet-Präsentationen - Aufsätze - Interviews - Vorworte, Lexikonartikel, Bibliographien - Rezensionen und Tagungsberichte, etc.

Tagungen und Konferenzen

Informationen über alle von Ottmar Ette organisierten und mitorganisierten Tagungen und Workshops seit 1989.

Lehre

Alle Lehrveranstaltungen von Ottmar Ette einschließlich Gastdozenturen seit 1987.

Video / Audio / Interviews

Video Lectures - Autorengespräche - Interviews - TV- und Radio-Beiträge

Kolloquium

Romanistisches Kolloquium Literaturwissenschaft: Forum für neue Forschungen - Alle Termine und Vortragstitel seit 1996

Doktoranden & Habilitanden

Liste mit Profilen aller aktuellen wie ehemaligen DoktorandInnen und HabilitandInnen - Gastwissenschaftler am Lehrstuhl

TransArea Studies

TransArea. Eine literarische Globalisierungsgeschichte (De Gruyter 2012) - POINTS: Potsdam International Network for TransArea Studies