uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Lehren und Forschen Bücherstapel
Feiern Antrittsvorlesung vor dem Neuen Palais
DFG Netzwerk Flipchart mit Zetteln zum Thema Affect
Cost Netzwerk Teilnehmer vor dem Neuen Palais
Schriftzug Affective Media Studies

Lehren – Forschen

Feiern

DFG Netzwerk

Cost Netzwerk

Affective Media Studies

Prof. Dr. Marie-Luise Angerer

Professur für Medientheorie / Medienwissenschaft

Medien bestimmen zwar unsere Lage, doch sie erweisen sich bei genauer Betrachtung als ein „unmögliches Objekt“. Wie lassen sich Medien also denken, beschreiben, bestimmen?  Als Spur und Bahnung, als epistemisches Ding, als atmosphärisch, elementar, ubiquitär? Ist der Mensch ein Medium, der Körper, die Sprache? Diese und viele andere Fragen verfolgt die Professur Medientheorie / Medienwissenschaft im BA und MA Europäische Medienwissenschaft und bietet hierzu Ein- und Hinführung in aktuelle und historische medientheoretische Ansätze, medienwissenschaftliche Schulbildungen, Fragestellungen und Forschungsperspektiven. Die Studierenden werden im Laufe ihres Studiums mit Fragen nach dem gesellschaftspolitischen und ideologiekritischen Stellenwert medienwissenschaftlicher Forschung vertraut gemacht, um für ihre Arbeit während und nach dem Studium eine relevante medientheoretische Verankerung entwickeln zu können.