uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Publikationen

 

Zu den Aufgaben des MenschenRechtsZentrums zählt auch die Veröffentlichung von Büchern, Tagungsbänden, Themenheften und Zeitschriften. Diese Publikationen sollen dazu beitragen, dass das Verständnis von und für Menschenrechte und des Menschenrechtsschutzes erweitert wird.

Diesem Auftrag kommt das MenschenRechtsZentrum vor allem in Form der Herausgabe des zweimal jährlich erscheinenden MenschenRechtsMagazins nach. Regelmäßig werden der Öffentlichkeit darin aktuelle Artikel verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen zu menschenrechtlichen Fragestellungen, Berichte über die Tätigkeiten wichtiger Völkerrechtsorgane sowie Besprechungen von Neuerscheinungen auf dem weiten Gebiet der Menschenrechte zugänglich gemacht. Seit dem Jahre 1994 gibt das MenschenRechtsZentrum überdies eine im Berliner Wissenschaftsverlag erscheinende Schriftenreihe und seit 1998 in unregelmäßigen Abständen die im Potsdamer Universitätsverlag erscheinende Reihe „Studien zu Grund- und Menschenrechten“ heraus. Die in diesen Reihen versammelten wissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit besonderen menschen- und völkerrechtlichen Schwerpunktthemen spiegeln die Vielgestalt menschenrechtlicher Fragestellungen wider und leisten einen multidisziplinären Beitrag zum Diskurs über grundlegende und aktuelle Probleme der Verwirklichung und des Schutzes von Menschenrechten.
Im Rahmen der seit 1999 regelmäßig stattfindenden Potsdamer UNO-Konferenz publiziert das MenschenRechtsZentrum in Zusammenarbeit mit dem „Forschungskreis Vereinte Nationen“ darüber hinaus umfangreiche Tagungsbände zu konkreten UN-politischen Fragestellungen.