uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Arbeitsbereich: Jüdische Literaturen und Kulturen

Innerhalb der Jüdischen Studien vermittelt der Fachbereich Literatur, Musik und Kunst unterschiedliche Perspektiven auf verschiedene jüdische Kulturen von der Antike bis zur Gegenwart. Besondere Schwerpunkte bilden die Erforschung der deutsch-jüdischen und polnisch-jüdischen Literatur und Kultur von der Neuzeit bis zur Gegenwart in ihren sozialhistorischen, publizistischen Kontexten und interkulturellen Zusammenhängen.

Ein Hauptaugenmerk liegt darüber hinaus auf der Vermittlung des Hebräischen in seinen unterschiedlichen Variationen sowie der jiddischen Sprache und Literatur. Beide Bereiche werden durch Lektorate am Institut vertreten.

Weitere Akzente bestehen fächerübergreifend auf dem Gebiet der Erinnerungskulturen, der Holocaustliteratur sowie der Komparatistik.

Die Bereiche Musik und Kunst werden in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Jascha Nemtsov von der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar angeboten, dessen Forschungsschwerpunkte auf der jüdischen Musik im Allgemeinen, auf der russisch-jüdischen Musik im Besonderen liegen. In Kooperation mit dem Jüdischen Museum Berlin sowie anderen Museen finden Veranstaltungen und Workshops zur jüdischen Kunst sowie europäisch-jüdischen Kunst statt.

Mehr Informationen über Forschung und Lehre im Arbeitsbereich Jüdische Literaturen und Kulturen finden Sie auf den entsprechenden MitarbeiterInnenseiten.