uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Arbeitsbereich: Jüdische Religion und Philosophie

Das Judentum als lebendige Religion ist von Anfang an und wesentlich geprägt durch religiöse Texte und Schriften – von der Hebräischen Bibel, dem Talmud, den Midraschim, der Religionsphilosophie und religiösen Poesie des Mittelalters und der Neuzeit, der jüdischen Mystik und der Kabbala, den Gebetbüchern, Liedern und Grabstein-Inschriften bis zu den rabbinischen Responsen über aktuelle Fragen der modernen Medizinethik. Im Arbeitsbereich „Religion und Philosophie“ werden in Forschung und Lehre Texte, synagogale Rituale und religiöses Brauchtum aus allen Epochen der jüdischen Religionsgeschichte bis in die Gegenwart erforscht, analysiert, ediert, gelehrt und interpretiert. Neben spezialisierten Forschungs- und Editionsprojekten wird in der Lehre ein Überblick über die Religionsgeschichte des biblischen und rabbinischen Judentums ebenso vermittelt wie die Geschichte der jüdischen Philosophie vom Mittelalter bis zu den großen Denkern des 20. Jahrhunderts.

Mehr Informationen über Forschung und Lehre im Arbeitsbereich Religion und Philosophie finden Sie auf den entsprechenden MitarbeiterInnenseiten.