uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Konferenzen und Vorträge

2018

März

  • Die "Entjudung" der Bibel im Eisenacher Institut und deren Legitimierung mithilfe vermeintlich wissenschaftlicher Nachweise (innerhalb der Jahrestagung der Sektion Kirchengeschichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie in Eisenach)

Januar

  • Religion, race, and bounderies. Jews, Christians and divine salvation in Romania until 1944 (innerhalb des Workshops Religious Intersections in Post-Socialist Europe: Between State and Imaginary Borders des Forums Transregionale Sudien Berlin)

2017

September

  • Die Fortführung von Luthers Reformation unter antisemitischen Vorzeichen. Das Eisenacher "Entjudungsinstitut" als evangelische Einrichtung zur "Arisierung" des Christentums (innerhalb des Workshops Protestantische Institutionen in Mitteldeutschland unter nationalsozialistischer Herrschaft in Halberstadt, ausgerichtet vom Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Mai

  • Die Dekonstruktion von Religion durch die marxistische Religionssoziologie der DDR (innerhalb der Frühjahrstagung der Sektion Religionsssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Berlin)

April

  • Der Weg zum Himmel führt über die Rasse. Die Umsetzung der rassischen Glaubensvorstellungen der Thüringer Kirchenbewegung Deutschen Christen im Kontext des Dritten Reiches (innerhalb der Tagung Erwähltheit und Bewährung, 8. Bensheimer Gespräche)

Februar

  • Protestantism and racial boundaries. Jews, "Aryans" and divine salvation at the German Christian Church Movement (innerhalb der Konferenz 500 Years of Reformation. Jews and Protestants – Judaism and Protestantism am Leo Baeck Institute Jerusalem / Israel)
  • "Making strange, what has become familiar" – The negotiation of religion and atheism within academic institutions of the GDR (zusammen mit Jenny Vorpahl innerhalb des Workshops Religion – bridging gaps and breaking paths an der Humboldt-Universität Berlin)

2016

November

  • The Reformation goes on! The German Christian Church Movement and the continuation of Luther's Reformation in the Third Reich (im Rahmen des Seminars La Réforme, 1517–2017: quel héritage pour L'Europe? an der Universität Sorbonne Paris / Frankreich)
  • Yrio von Grönhagen und die "Pflegstätte für indogermanisch-finnische Kulturbeziehungen in Berlin (innerhalb der Tagung Finnen in Berlin, Deutsche in Helsinki Erfahrungen und Begegnungen aus zwei Jahrhunderten am Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität Berlin)
  • 'Das Papsttum als Verwirklichung jüdischer Priesterherrschaft.' Das Bild von Papst und 'Führer' bei den Thüringer Deutschen Christen (innerhalb des Workshops Der Protestantismus und die Päpste im 20. und 21. Jahrhundert in Wittenberg, ausgerichtet vom Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
  • Die Idee der 'Volksgemeinschaft' innerhalb der Siebenbürgischen Landeskirche 1933–1944 (innerhalb des 2. Workshops Geschichte des Nationalsozialismus in Siebenbürgen/ Rumänien in Landau)

September

  • Die marxistische Religionssoziologie in der DDR und deren Interpretation von einer Zukunft ohne Religion im Sozialismus (innerhalb der Tagung Religion/en in der Zeit – zwischen Stasis und Dynamik in Leipzig, ausgerichtet vom Arbeitskreis Mittelbau und Nachwuchs der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft)

Juni

  • Die Deutschen Christen und die "Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben" im Nationalsozialismus (innerhalb der Ringvorlesung Konflikt ohne Toleranz? Judentum und Antisemitismus in Europa im Sommersemester 2016 an der Universität Koblenz-Landau)
  • The evaluation of the science of atheism in the GDR by policy makers (Panel-Vortrag während der Konferenz der European Association for the Studies of Religions in Helsinki / Finnland)
  • Religion and Race. The German Christian Church Movement and the Christianity for 'Aryans' (Vortrag im Rahmen der Konferenz Religion vs. Racial Theory and Racial Politics an der Université de Maine, Le Mans / Frankreich)

2015

September

  • "Frei vom Juden auch im Glauben!" Hintergründe und Thesen zur 'Selbstnazifizierung' der evangelischen Landeskirche (innerhalb des Workshops Geschichte des Nationalsozialismus in Siebenbürgen/ Rumänien in Landau)

 August

  • Remnants of the research on atheism in the GDR? (Panel-Vortrag während des 21. Weltkongresses der International Association for the History of Religion in Erfurt)

 Juni

  • Deutschland heilig Vaterland. Religiöse Kriegslegitimationen im Ersten und Zweiten Weltkrieg (innerhalb der Ringvorlesung "Mit Gott auf unserer Seite" Religiöse Aufrufe zur Gewalt und ihre Gegenreaktionen im Sommersemester 2015 an der Universität Potsdam)

 Mai

  • "Volk, Reich, Führer, God" Religion and racist nationalism of German Christians (innerhalb der Konferenz Old religion and new spirituality: continuity and changes in the background of secularization an der Universität Tartu / Estland)

 Februar

  • Hans Heinrich Schaeder. Ostexperte im Dienste Himmlers, Rosenbergs und der Deutschen Christen (innerhalb der Tagung Osteuropaexperten und Politik im 20. Jahrhundert am Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung Marburg)

2014

November

  • Völkischer Norden? Die „Pflegstätte für Indogermanisch-Finnische Kulturbeziehungen“ in Himmlers SS-Ahnenerbe (innerhalb der Tagung Der Norden im Berliner Fokus – Wissenschaft und Kultur am Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin)

Oktober

  • Der rassisch bedingte Gegensatz von Judentum und Christentum seit der Antike. Der Leipziger Neutestamentler Johannes Leipoldt und seine religionsgeschichtlichen Vergleichsstudien (innerhalb des Workshops Völkische Theologen im Dritten Reich. Biographische Studien am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung Dresden)

September

  • Volkstumszugehörigkeit als Ort religiöser Erlösung. Rassische Exklusion am Beispiel der Kirchenbewegung Deutsche Christen (innerhalb der Tagung (Ver-)Ort(-ung) von Religion in Bochum, ausgerichtet vom Arbeitskreis Mittelbau und Nachwuchs der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft)

 März

  •  Beginn des Großen Krieges und die evangelischen Kirchen der deutschsprachigen Minderheiten in Siebenbürgen und Rumänien. Eine Zeitschriftenanalyse anhand der Kirchlichen Blätter und des Bukarester Gemeindeblattes (innerhalb der Tagung Die ersten Monate des Großen Krieges in Mittel- und Ostmitteleuropa. Mentalitäten, Stimmungen und Erfahrungen im Sommer und Herbst 1914 in Berlin)

 Februar

  • Religionsforschungen zur »nordisch-germanischen Frömmigkeit« zwischen 1933 und 1945 in Deutschland (innerhalb des Workshops zur Geschichte der Nordeuropa-Forschung im deutschen Sprachraum am Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin)

2013

 Oktober

  • Die Synthese von Christentum und Nationalsozialismus – Die Deutschen Christen und die Übertragung von politischer Ideologie in die Religion (innerhalb der Tagung Wegbereiter des Nationalsozialismus – Personen, Organisationen, Netzwerke des völkisch-antisemitischen Aktivismus 19191933 in Gelsenkirchen)
  • „Selbstnazifizierung“ und deutsch-christliche „Judenforschung“ in der Evangelischen Landeskirche Augsburgischen Bekenntnisses in Rumänien (innerhalb der Tagung Nationalsozialismus und Regionalbewusstsein im östlichen Europa. Ideologie – Machtausbau – Beharrung in Berlin)

 September

  • (Re-)Aktionen auf nationalsozialistische Religionspolitiken (Panel-Vortrag während der 31. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft in Göttingen)

 März

  • „Wir sind dem Judentum feind!“ Das Institut zur Erforschung und Beseitigung des jüdischen Einflusses auf das deutsche kirchliche Leben (19391945) und seine Außenstelle in Hermannstadt (innerhalb der Tagung Die siebenbürgisch-sächsische Gesellschaft von 1920 bis 1980 – Kontinuitäten und Diskontinuitäten in Bad Kissingen)

2012

 September

  • Making Histories: Säkularität (Panel-Vortrag während der 30. Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft in Heidelberg)

Mai

  • Die Berliner Buddhistische Gemeinde im Nationalsozialismus – eine Archivbestandsaufnahme (innerhalb des Workshops Buddhism in National Socialism am Institut für Religionswissenschaft der Universität Wien / Österreich)