uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

10.01.2017: „Referenzrahmen des Krieges?“ auf der Jubiläums-Website der Gerda-Henkel-Stiftung

Das von Prof. Dr. Harald Welzer und Prof. Dr. Sönke geleitete interdisziplinäre Forschungsprojekt zu Wahrnehmungen und Deutungen von Soldaten der Achsenmächte von 1939 bis 1945 (Förderzeitraum 2007–2011) wird nun auf der Jubiläums-Website der Gerda-Henkel-Stiftung ausführlich präsentiert. Das Forschungsteam hatte es sich zur Aufgabe gemacht, mehr als 150.000 Abhörprotokolle über Gespräche gefangener deutscher Wehrmachtssoldaten des Zweiten Weltkriegs systematisch zu erfassen und inhaltlich auszuwerten.

Nach oben