uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Promotionsprogramm

Das Promotionsprogramm, gefördert im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, richtet sich an alle Promovierenden mit inhaltlichen Schwerpunkten in der empirischen Bildungsforschung, d.h. fachwissenschaftliche, fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Themen mit einem direkten Bezug zu schulischen, außerschulischen und weiterführenden Bildungsorten.

Mit verschiedenen Angebotsstrukturen – Kolloquien, Seminare, Workshops, individuelle Methodenberatungen – werden die beteiligten Promovierenden schwerpunktmäßig in überfachlichen Qualifizierungsbereichen unterstützt.

Termine

04. - 06.10. | Workshops Strukturgleichungsmodellierung, Large-Scale-Assessment (Prof. Brunner)

Aktuelles

Am 29.03.2017 fand auf Initiative der Universitäten Jena und Potsdam das 1. Netzwerktreffen der strukturierten Promotionsprogramme der Standorte Erfurt, Dresden, Halle-Wittenberg, Jena und Potsdam im Anschluss an die Spring School des Jenaer Forschungs- und Doktorandenkollegs statt. Die Koordinator*innen stellten das personelle, strukturelle und konzeptuelle Gerüst ihres jeweiligen Formats zur Promotionsbetreuung vor. Im Austausch wurden anschließend die Möglichkeiten zur gezielten Kommunikation und Zusammenarbeit eruiert. Als Ergebnis des Treffens wurde das Netzwerk „LeNA - Lehrerbildungs-Nachwuchskollegs“ gegründet und ein Verteiler zur besseren Vernetzung der Promotionsprogramme eingerichtet.

Termine

04. - 06.10. | Workshops Strukturgleichungsmodellierung, Large-Scale-Assessment (Prof. Brunner)