uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Aufbau Masterstudium

Das Masterstudium besteht aus Grundmodulen, Aufbaumodulen und Vertiefungsmodulen. Im Masterstudium vertiefen die Studierenden die im Bachelorstudium erworbenen Kompetenzen
im Hinblick auf einzelne Teilgebiete und fachspezifische Forschungsfragen.

Folgende Module sind zu belegen (Angabe in Leistungspunkten ? LP):

Module des Masterstudiums, LG 2. Fach (25 LP)

Themenzentriertes Grundmodul (MG): 6

Aufbaumodul Philosophie (MAP): 6

Aufbaumodul Religionswissenschaft (MAR): 6

Vertiefungsmodul (MV): 7

Summe: 25

Masterarbeit 20

Module des Masterstudiums, LSIP 1. Fach (14 LP)

Themenzentriertes Grundmodul (MG): 6

Aufbaumodul Fachwissenschaften für LSIP 1 (MAF): 8

Summe: 14

Masterarbeit: 15

Module des Masterstudiums, LSIP 2. Fach (6 LP)

Themenzentriertes Grundmodul (MG): 6

Masterarbeit: 15

Masterarbeit: Voraussetzung für die Zulassung zur Masterarbeit im Fach LER im LSIP ist das Absolvieren von mindestens 30 LP aus den Modulen des Masterstudiums gemäß § 2 Abs. 3 BAMALA_O bzw. von mindestens 60 LP im LG gemäß § 2 Abs. 4 BAMALA-O, wobei mindestens 6 LP im Fach LER erbracht werden müssen.
Im Anschluss an die Begutachtung der Masterarbeit findet eine Disputation statt (in der Regel 15 Minuten Vortrag, 30 Minuten Disputation). Die Benotung der Disputation geht zu 25 % in die Gesamtnote der Masterarbeit ein.