uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

  • Campusschulen

Herzlich willkommen!

Ein wichtiger Bestandteil der Lehramtsausbildung sind schulpraktische Anteile. In Schulpraktika können die Studierenden den Schulalltag hautnah wahrnehmen, ihre persönliche Eignung überprüfen, erlerntes theoretisches Wissen in Handlungskompetenzen übersetzen und nicht zuletzt sich selbst im Umgang mit Schülerinnen/-n erproben. Seit vielen Jahren arbeitet die Universität Potsdam insbesondere mit Schulen in Brandenburg zusammen, um den Studierenden solche Praxisphasen zu ermöglichen.

Im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung entwickelt das Teilprojekt „Campusschulen“ weitere Angebote für Schulen, die sich über bestehende Kooperationen hinaus engagieren möchten. Ziel ist es, eine Verbindung von Schulpraxis, Schulforschung und Lehramtsausbildung herzustellen. Dafür werden Netzwerke zwischen Lehrkräften an Schulen, Wissenschaftlerinnen/-n der Universität Potsdam und Lehramtsstudierenden geschaffen. Ausgehend von konkreten Schulentwicklungsinitiativen sollen gemeinsam Problemlösungen für die Schulpraxis erarbeitet, erprobt und wissenschaftlich erforscht werden.

Auf der Seite Praktikumsschulen können Sie sich darüber informieren, wo Schulen aktuell Studierende aufnehmen und in Praktika begleiten.

Wenn Sie an einer vertieften Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam im Rahmen des Teilprojekts „Campusschulen“ interessiert sind, möchten wir Sie einladen, Kontakt mit uns aufzunehmen.

 

 

 

Aktuelle Termine

3. Netzwerktagung am 1. März 2018

Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Lehrkräftefortbildung zu den Seminarkursen

Alle Informationen und die Anmeldung finden Sie hier

Ideenbörse

Über den Link kommen Sie direkt zu unserer Ideenbörse.

Masterarbeiten im Campusschulen-Netzwerk

Hier finden Sie Masterarbeiten, die im Rahmen von Campusschulen-Netzwerken ausgeschrieben sind.