uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Erziehungswissenschaft | Master

Der forschungsbezogene Masterstudiengang Erziehungswissenschaft wird im Strukturbereich Bildungswissenschaft an der Universität Potsdam angeboten.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungErziehungswissenschaft
AbschlussMaster of Arts
Regelstudienzeit4 Semester
Leistungspunkte120
LehrspracheDeutsch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterWintersemester
CampusGolm

Inhalt des Studiums

Im Masterstudiengang Erziehungswissenschaft setzen Sie sich mit erziehungswissenschaftlichen Theorien und Bildungsreformprozessen auseinander. In enger Verbindung damit erfolgt eine vertiefte Beschäftigung mit Konzepten und Methoden empirischer Bildungsforschung. Zu den quantitativen und qualitativen Untersuchungsmethoden gehören beispielsweise Stichprobenverfahren, Videoanalyse, Dokumenten- und Inhaltsanalyse.

Im Verlauf Ihres Masterstudiums spezialisieren Sie sich auf zwei der drei angebotenen inhaltlichen Studienschwerpunkte:

  • Bildung im schulischen Kontext
  • Bildung über die Lebensspanne
  • Bildungsorganisation und -management

Forschungsschwerpunkte und -projekte im Profilbereich empirische Bildungswissenschaften sind zum Beispiel:

  • „Das Überspringen einer Klassenstufe als schulische Akzelerationsmaßnahme: Bestandsaufnahme, Bedingungen und Auswirkungen“
  • "Forschungsnetzwerk Hochschuldidaktik" (Bestehender Zusammenschluss von Bildungsforscherinnen und Bildungsforschern, die Forschungsprojekte mit dem Ziel einer Qualitätsverbesserung von Lehre und Studium durchführen)
  • „Lebensverläufe von der späten Kindheit ins frühe Erwachsenenalter (LifE)“ (Langzeitstudie)
  • „Bildungsentscheidungen und Bildungsverläufe vor dem Hintergrund struktureller Veränderungen im Berliner Sekundarschulwesen“
  • „Schulwahl und ihre Wirkung auf die schulische und urbane Polarisierung in vier europäischen Großstädten“ (Le choix de l'ecole et ses effets sur la polarisatión scolaire et urbaine dans quatre métropoles européenes: Londres, Paris, Berlin, Milan)

Mit einem Praktikum in einem bildungswissenschaftlich relevanten Handlungsfeld vertiefen Sie die von Ihnen gewählte Schwerpunktsetzung.

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Das forschungsbezogene Masterstudium Erziehungswissenschaft ermöglicht Ihnen den Erwerb von Fähigkeiten zur theoretischen und empirischen Bearbeitung erziehungs- und bildungswissenschaftlicher Fragestellungen und zur wissenschaftlichen Evaluation pädagogischer Prozesse, von Institutionen und Organisationen. Der Studiengang befähigt Sie dazu, pädagogische Probleme auf dem jeweiligen Stand der Forschung zu analysieren und Entwicklungen im Bildungswesen kompetent mitzugestalten. Die im Master Erziehungswissenschaft erworbenen Kompetenzen bereiten Sie auf konzeptionelle, planerische, durchführende und leitende Tätigkeiten, insbesondere in Forschungs- und administrativen Einrichtungen, vor.

Das Masterstudium ermöglicht Ihnen den Einstieg in die Berufswelt. Die Absolventen und Absolventinnen der Bildungswissenschaft werden sich neben klassischen Forschungseinrichtungen zunehmend auch im Bereich der Freien Wirtschaft beruflich orientieren. Mögliche Arbeitsfelder wären:

  • Außerschulische Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Aus- und Weiterbildung
  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Unternehmensberatungen
  • Bildungsabteilungen, Administration
  • Medienagenturen und medienpädagogische Tätigkeiten
  • Lehre und Forschung

Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre akademische Ausbildung mit einer Promotion in einem der an diesem Masterstudiengang beteiligten Arbeitsbereiche des Profilbereiches empirische Bildungswissenschaften fortzusetzen.

Voraussetzung zum Masterstudium

a) Ein Bachelorabschluss in "Erziehungswissenschaft" an einer Hochschule oder gleichgestellten Einrichtung der Bundesrepublik Deutschland oder

b) Ein Bachelorabschluss in einem anderen Fach, im Umfang von mindestens drei Jahren, in dem die geforderten Kompetenzziele eines erziehungswissenschaftlichen Bachelor-Studiums gemäß (a) mindestens im Umfang von 60 LP erbracht worden sind oder

c) Ein dem Buchstaben (a) oder (b) gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule.Bei ausländischen Bewerberinnen/Bewerbern müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse durch entsprechende Zertifikate nachgewiesen werden.

d) Grundsätzlich sind 10 LP wissenschaftliche Forschungsmethoden nachzuweisen. Diese können im Rahmen der unter (a) bzw. (b) bzw. (c) genannten Bachelorabschlüsse erworben sein.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen können Sie den jeweiligen Zulassungsordnungen entnehmen.

Aufbau des Studiums

Im Rahmen des viersemestrigen Studiengangs erbringen Sie insgesamt 120 Leistungspunkte aus den folgenden Modulen und Ihrer Abschlussarbeit. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die fachspezifische Studienordnung oder die Studienfachberatung.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

PFLICHTMODULE60 LP

Erziehungswissenschaftliche Theorien und Bildungsreformprozesse

Methoden und Konzepte empirischer Bildungsforschung „Basis“ 

Methoden und Konzepte empirischer Bildungsforschung „Aufbau“

Praktikum

18 LP

12 LP

18 LP

12 LP

WAHLPFLICHTMODULE (zwei der drei angebotenen)30 LP

Bildung im schulischen Kontext  

Bildung über die Lebensspanne

Bildungsorganisation und -management

15 LP

15 LP

15 LP

Masterarbeit 30 LP
Summe120 LP

Kontakt

Department Erziehungswissenschaft

 

Campus Golm | Haus 24, Zi. 1.53

Vorteile auf einen Blick

Der Studiengang ist forschungsbasiert und bietet Ihnen durch das obligatorische Praktikum berufspraktische Einblicke in aktuelle Anwendungsgebiete der Erziehungswissenschaft. Ihre Masterarbeit erfolgt in der Struktureinheit "Profilbereich Bildungswissenschaften".

Bewerbung zum Studium

Sie haben sich entschieden, den Master Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Department Erziehungswissenschaft

 

Campus Golm | Haus 24, Zi. 1.53

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam vom 4. Mai 2006 (AmBek Nr. 8/06, S. 683) sowie entsprechenden Satzungen zur Änderung der Ordnung.