Zum Inhaltsbereich Zur Hauptnavigation Zur Suche

IT-Systems Engineering | Ein-Fach-Bachelor

Das Hasso-Plattner-Institut hat den Lehrbetrieb im Wintersemester 1999/2000 als An-Institut der Universität Potsdam aufgenommen. Es bietet den deutschlandweit einzigartigen Bachelor- und Master-Studiengang „IT-Systems Engineering“ an. Er vermittelt die Fähigkeit zu Konzeption, Entwurf und Einsatz großer, hoch komplexer und vernetzter IT-Systeme. Der Studiengang wendet sich an hoch talentierte junge Leute, die ein innovatives, praxisnahes und universitäres Informatikstudium machen wollen. Besonderheiten sind die ingenieurwissenschaftliche Orientierung, die Förderung der Soft Skills und der frühe, intensive Einbezug von industriellen Praxis-Projekten ins Studium.

Studiengang auf einem Blick

Bezeichnung
IT-Systems Engineering
Abschluss
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Leistungspunkte
180
Lehrsprache
Deutsch
Studienbeginn zum 1. Fachsemester
Wintersemester
Campus
Hasso-Plattner-Institut

Inhalt des Studiums

Der Bachelor-Studiengang IT-Systems Engineering am Hasso-Plattner-Institut (HPI) vermittelt nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch konkrete, in der Praxis anwendbare Kenntnisse und Fertigkeiten. Der erste für den Beruf qualifizierende akademische Abschluss ist der "Bachelor" und wird nach 6 Semestern und einem erfolgreichen Abschluss, zu dem auch das Bachelorprojekt gehört, vergeben.

Während des Studiums können Studenten durch die Wahl zweier Vertiefungsgebiete individuelle Schwerpunkte setzen. Eine wichtige Besonderheit des Studiengangs ist der Praxisbezug durch ein integriertes Bachelorprojekt. Es findet im fünften und sechsten Semester statt. Bearbeitet werden konkrete Aufgabenstellungen aus Industrie und Gesellschaft. Dabei lernen unsere Studenten, in einem Team von vier bis acht Personen mit verteilten Rollen strukturiert und zielgerichtet Softwarelösungen zu entwickeln und komplexe IT-Systeme zu beherrschen. Die Ergebnisse präsentieren die Studierenden einmal im Jahr beim Bachelorpodium. Auch auf die Ausbildung von Soft Skills wird im Studium großer Wert gelegt.

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Der Bachelorstudiengang IT-Systems Engineering vermittelt Absolventinnen und Absolventen Grundlagen, um große und komplexe IT-Systeme verstehen, analysieren, planen und konstruieren sowie deren Entwicklung und Unterhaltung systematisch vornehmen zu können. Im Studium erwerben Sie wissenschaftliche und angewandte Kenntnisse über Konzepte, Methoden, Theorien und Arbeitsverfahren aus dem Gebiet des IT-Systems Engineering und der Informatik.

Durch die Vermittlung systemtechnischer Grundlagen sowie berufsfeld- und praxisorientierter Qualifikationen können Sie vielfältige IT- und software-orientierte Aufgaben in Wirtschaft, Industrie und Verwaltung sowie im Dienstleistungsbereich übernehmen.

Zudem bereitet das Studium auf die Fortsetzung im Masterstudium vor, zu dem die erfolgreichsten Absolventen Zugang erhalten. Auch den Weg zu einer wissenschaftlichen Karriere im Rahmen des Ph.D.-Tracks am HPI öffnet der erfolgreiche Bachelorabschluss.


Voraussetzungen für das Studium

Der Studiengang wendet sich an hoch talentierte und engagierte junge Leute, die eine innovative und praxisnahe universitäre Alternative zum herkömmlichen Informatikstudium suchen und die dafür nötigen Voraussetzungen mitbringen.

Die Studienplatzvergabe erfolgt durch ein Auswahlverfahren. Aus diesem Grund sollten Sie bei Interesse für das Studium IT-Systems Engineering Ihrer Bewerbung eine schriftliche Begründung für Ihre Studienwahl beifügen. Darin sollten Sie darlegen, warum Sie am Hasso-Plattner-Institut studieren möchten, auf Grund welcher spezifischer Begabungen, Interessen und Berufsvorstellungen Sie sich für diesen Studiengang besonders eignen. Weitere Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie in der Ordnung über die Durchführung des Auswahlverfahrens für den Bachelorstudiengang IT Systems Engineering.

Für das Bachelorstudium an der Universität Potsdam ist der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Mehr Informationen zu möglichen Arten der Hochschulzugangsberechtigung erhalten Sie hier.

Kontakt

Name

Ilona Pamperin

Hasso-Plattner-Institut Ansprechpartnerin für das Bachelorstudium

Adresse

Campus Griebnitzsee

Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3, Raum A-E.13

Telefon

workTel.:
+49 331 5509-401
faxFax:

E-Mail

Aufbau des Studiums

Der Bachelorstudiengang IT-Systems Engineering ist als Ein-Fach-Bachelor konzipiert. Das Bachelorstudium ist modular aufgebaut. Innerhalb der Module werden in unterschiedlichen Studien- und Lehrformen die Studieninhalte thematisch zusammengefasst vermittelt. In jedem Modul sind eine festgelegte Anzahl von Leistungspunkten sowie bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen. Weitere Informationen zum Bachelorstudium und zum Aufbau des Ein-Fach-Bachelorstudiums gibt es hier.

Insgesamt hat der Studiengang einen Umfang von 180 Leistungspunkten und umfasst die in der nachstehenden Übersicht dargestellten Inhalte. Innerhalb der Vertiefungsgebiete sind Wahlmodule in zwei verschiedenen Bereichen zu belegen. Folgende Vertiefungsgebiete stehen dafür zur Auswahl:  Business Process & Enterprise Technologies, Human Computer Interaction & Computer Graphics Technology, Internet & Security Technology, Operating Systems & Information Systems Technology und Software Architecture & Modeling Technology. Mehr dazu finden Sie in der fachspezifischen Ordnung.

Studieninhalte und Leistungsumfang
Module Leistungspunkte
Grundlagen IT-Systems Engineering  
Programmiertechnik 1 & 2 12 LP
Digitale Systeme 6 LP
Software-Architektur 6 LP
Softwaretechnik und Modellierung  
Modellierung 1 & 2 12 LP
Softwaretechnik 6 LP
Mathematische und theoretische Grundlagen  
Mathematik 1 & 2 12 LP
Theoretische Informatik 1 & 2 12 LP
Softwarebasissysteme  
Betriebssysteme 6 LP
Softwarebasissysteme (Wahlpflichtmodule) 18 LP
Vertiefungsgebiete 24 LP
Rechtliche und wirtschaftliche Grundlagen 12 LP
Softskills  
Projektentwicklung und -management 6 LP
Softskills (Wahlpflichtmodule) 6 LP
Softwareprojekttätigkeit 30 LP
Bachelorarbeit 12 LP

Kontakt

Name

Prof. Dr. Felix Naumann

Hasso-Plattner-Institut Studienfachberatung

Adresse

Campus Greibnitzsee

Prof.-Dr.-Helmert-Str. 2-3, Raum A.1-13

Telefon

workTel.:
+49 331 5509-280
faxFax:

E-Mail

Weiter im Studium

Der Bachelor of Science stellt einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss dar. Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, sich für einen technik-  bzw. naturwissenschaftlich orientierten Masterstudiengang zu bewerben, wie z.B. für einen der Master of Science-Studiengänge IT-Systems Engineering, Computational Science, Bioinformatik oder Geoinformation und Visualisierung.

Zudem bietet das Hasso-Plattner-Institut mit einem promotionsorientierten Masterstudienprogramm besonders begabten Studenten die Möglichkeit, sich direkt nach dem Bachelorabschluss für das Doktorandenprogramm des HPI vorzubereiten. Das angebotene Spektrum der einzelnen Fachbereiche ist dabei so vielfältig wie die Interessen der Forschenden, die ihre Kernkompetenzen in das HPI einbringen und weiterentwickeln: Enterprise Platform and Integration Concepts, Internet-Technologien und -Systeme, Human Computer Interaction, Computergrafische Systeme, Betriebssysteme und Middleware, Business Process Technology, Software-Architekturen, Informationssysteme sowie Systemanalyse und Modellierung.

Vorteile auf einen Blick

Darüber hinaus zeichnet sich der Studiengang IT-Systems Engineering u. a. aus durch:

  • eine Ausbildung, die sowohl fachwissenschaftlich und theoretisch fundiertes Wissen als auch anwendungsbezogene Kenntnisse, Fertigkeiten und Soft Skills vermittelt,
  • die Förderung eines individuellen und umfassenden Qualifikationsprofils durch das Angebot von  Vertiefungsgebieten und Wahlmöglichkeiten sowie ein integriertes Bachelorprojekt,
  • einen engen Forschungs- und Praxisbezug in der Lehre, der nicht zuletzt durch die zahlreichen Kooperationen des Hasso-Plattner-Institutes mit renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen in Europa, den USA und China sowie namhaften Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (z.B. Microsoft, SAP, IBM und T-Mobile) gewährleistet wird,
  • die Unterstützung des Studienerfolges durch das Lernen in kleinen Gruppen, eine individuelle Betreuung in Seminaren und Projekten, modernste Computertechnik und ansprechende Seminarräume sowie
  • die komfortable Lage und das gediegene Ambiente des Instituts, woraus sich optimale Bedingungen für ein angenehmes Arbeiten und gemütliches Ausspannen bieten.

Bewerbung und Immatrikulation

Sie haben sich entschieden, den Ein-Fach-Bachelor IT-Systems Engineering an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren. Dort erhalten Sie ab Mitte Mai auch alle Informationen über die Zulassungsbeschränkungen (NC) zum Wintersemester.

Diese Beschreibung basiert z.T. auf den Angaben der Ordnung für das Bachelor- und Masterstudium im Fach IT-Systems Engineering an der Universität Potsdam vom 18. März 2010.

Zentraler Kontakt

Universität Potsdam
Dezernat für Studienangelegenheiten
Am Neuen Palais 10, Haus 8
14469 Potsdam
Fax: +49 331 977-1065

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Impressum

Letzte Aktualisierung: 14.07.2016Autor: Christoph Beier