uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Chemie | Ein-Fach-Bachelor

Wie lassen sich Plastikflaschen umweltfreundlicher produzieren? Welchem Treibstoff gehört die Zukunft? Chemie findet Anwendung bei der Herstellung zahlreicher Produkte, wie Verpackungen und Kraftstoffe oder auch Medikamente und Kosmetika. Dabei stehen Wissenschaft und Industrie heute vor der Aufgabe, die Güter- und Energieerzeugung mit der Natur in Einklang zu bringen. Chemikerinnen und Chemiker werden deshalb in vielerlei Hinsicht gebraucht.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungChemie
AbschlussBachelor of Science
Regelstudienzeit6 Semester
Leistungspunkte180
LehrspracheDeutsch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterWintersemester
CampusGolm

Inhalt des Studiums

Chemiker entschlüsseln komplexe chemische Zusammenhänge, deren Funktionsweisen und Wechselwirkungen. Sie entwickeln Materialien und Technologie weiter und schaffen so die Voraussetzung für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt. Heute bedeutet das, neue Wege der Energieerzeugung ergründen, knapp werdende Rohstoffe effizienter nutzen, neue Rohstoffquellen erschließen und neuartige Materialien und Werkstoffe entwickeln, aber auch schädliche Substanzen und gefährliche Naturstoffe nachweisen.

Der Bachelorstudiengang Chemie an der Universität Potsdam vermittelt vor allem Stoffkenntnisse bezüglich der belebten (Organik) und unbelebten Natur (Anorganik). Die Ausbildung umfasst sowohl theoretische als auch zahlreiche praktische Studienanteile und weist einen hohen Bezug zur Forschung auf. Inhalt des Studiums sind zunächst Lehrveranstaltungen in mathematisch-naturwissenschaftlichen Basisdisziplinen und in den Teilgebieten der Chemie, u.a. in der Allgemeinen, Anorganischen, Organischen, Physikalischen, Analytischen und Theoretischen Chemie. Außerdem erfolgt eine Spezialisierung in zwei Wahlpflichtfächern. Zur Auswahl dafür stehen z.B. die Bioorganische Chemie, Festkörper-, Kolloid- und Polymerchemie, Umweltchemie sowie Computerchemie.

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Mit dem Bachelorstudium erwerben Sie fundierte und anwendungsbereite Kenntnisse der modernen Chemie einschließlich der naturwissenschaftlichen Grundlagen. Des Weiteren erlernen Sie eine naturwissenschaftliche Denkweise und grundlegende forschungsbezogene Kompetenzen.

Der Bachelorabschluss in Chemie stellt eine Basis für verschiedene Tätigkeiten in chemischen und chemisch-technologischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Behörden und Verbänden dar. Chemikerinnen und Chemiker arbeiten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Mineral-, Kunststoff- und Kautschuk-, Druckfarben- oder Waschmittel- sowie in der Elektro-, Metall-, Bau- und Automobilindustrie. Insgesamt zählt diese Branche zu einem der derzeit wichtigsten Wirtschaftszweige. Weitere berufliche Perspektiven bieten sich im Umwelt- und Patentrecht, in der Umweltanalytik und der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen für das Studium

Wenn Sie ein Chemiestudium beginnen wollen, sind gute mathematischen Fähigkeiten eine wichtige Voraussetzung. Ihre Mathematikkenntnisse können Sie kurz vor dem Studium in einem von der Universität angebotenen Brückenkurs auffrischen. Generell ist es für ein erfolgreiches Studium hilfreich, wenn Sie die deutsche und englische Sprache sicher beherrschen.

Für das Bachelorstudium an der Universität Potsdam ist der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Mehr Informationen zu möglichen Arten der Hochschulzugangsberechtigung erhalten Sie hier.

Aufbau des Studiums

Der Bachelorstudiengang Chemie ist als Ein-Fach-Bachelor konzipiert. Das Bachelorstudium ist modular aufgebaut. Innerhalb der Module werden in unterschiedlichen Studien- und Lehrformen die Studieninhalte thematisch zusammengefasst vermittelt. In jedem Modul sind bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen. Weitere Informationen zum Bachelorstudium und zum Aufbau des Ein-Fach-Bachelorstudiums gibt es hier.

Insgesamt hat der Studiengang einen Umfang von 180 Leistungspunkten und umfasst die in der nachstehenden Übersicht dargestellten Inhalte. Im Rahmen der für die individuelle Spezialisierung gewählten Wahlpflichtmodule ist am Ende des Studiums eine Bachelorarbeit anzufertigen. Mehr dazu finden Sie in der fachspezifischen Ordnung.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Grundmodule 144 LP

Anorganische Experimentalchemie I

Anorganische Experimentalchemie II 

Organische Experimentalchemie I

Organische Experimentalchemie II

Physikalische Chemie I 

Physikalische Chemie II

Strukturanalytik

Theoretische Chemie

Kolloidchemie

Polymerchemie

Anorganische Experimentalchemie III

Mathematik für Chemiker 

Physik

Biochemie

Organische Chemie III

15 LP

15 LP

12 LP

12 LP

12 LP

12 LP

9 LP

9 LP

6 LP

6 LP

6 LP

9 LP

9 LP

6 LP

6 LP

Wahlpflichtmodule (1 Modul à 6 LP)6 LP
  • Bioorganische Chemie 
  • Festkörperchemie  
  • Kolloidchemie  
  • Angewandte Koordinationschemie 
Berufsfeldspezifische Schlüsselkompetenzen18 LP
Bachelorarbeit 12 LP
Summe180 LP

Weiter im Studium

Mit dem Bachelor of Science erwerben Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. An der Universität Potsdam können Sie den konsekutiven Masterstudiengang Chemie oder den englischsprachigen Masterstudiengang Polymer Science anschließen. Beide Studiengänge sind forschungsorientiert und führen zum akademischen Grad Master of Science.

Darauf aufbauend besteht an der Universität Potsdam die Möglichkeit der Promotion. Eine Vielzahl von Anregungen für eine geeignete Fragestellung bietet Ihnen das Institut für Chemie mit seinen breitgefächerten Forschungsaktivitäten im Bereich der anorganischen und organischen Chemie sowie in den physikalisch-chemisch und theoretisch orientierten Disziplinen. Das Institut ist maßgeblich in universitären Profilbereichen integriert. Interne, kooperative Schwerpunkte der Chemie sind die Polymer- und Kolloidchemie, Photonik und Photochemie sowie die Nachhaltige Chemie.

Vorteile auf einen Blick

Der Ein-Fach-Bachelor Chemie an der Universität Potsdam zeichnet sich insbesondere aus durch:

  • das Angebot einer inhaltlichen Spezialisierung im Rahmen von Wahlpflichtfächern,
  • die praktischen Studienanteile mit exzellenten Arbeitsbedingungen,
  • das gute Betreuungsverhältnis, die interessanten Forschungsthemen und die gute technische Ausstattung am Institut für Chemie,
  • den Einsatz multimedialer Lehr- und Lernformen in der Ausbildung (Online-Kurse und Nutzung interaktiver Materialien in Computer-Pools),
  • den engen Kontakt der Universität und des Instituts zu den am Wissenschaftsstandort Potsdam-Golm ansässigen Max-Planck- bzw. Fraunhofer-Instituten

Kontakt

Studienfachberatung

 

Campus Golm | Haus 25, Zi. D.0.21

Bewerbung und Immatrikulation

Sie haben sich entschieden, den Ein-Fach-Bachelor Chemie an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Studienfachberatung

 

Campus Golm | Haus 25, Zi. D.0.21

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der Ordnung für den Bachelorstudiengang Chemie und den konsekutiven Masterstudiengang Chemie an der Universität Potsdam vom 18. Februar 2010 an der Universität (AmBek Nr. 15/10, S. 320).