uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Internationale Beziehungen | Master

Der Masterstudiengang Internationale Beziehungen (MAIB) ist einer der konkurrenzfähigsten Studiengänge in Europa. Für ein innovatives Konzept, eine qualitativ hochwertige Lehre und eine überzeugende internationale Ausrichtung erhielt der MAIB ein Qualitätslabel des DAAD und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Er wurde als einer der zehn besten internationalen Masterstudiengänge in Deutschland ausgezeichnet. 

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungInternationale Beziehungen
AbschlussMaster of Arts
Regelstudienzeit4 Semester
Leistungspunkte120
LehrspracheDeutsch & Englisch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterWintersemester
CampusGriebnitzsee & HU Berlin, FU Berlin

Inhalt des Studiums

Der zweijährige Masterstudiengang Internationale Beziehungen wird seit 2003 von der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Potsdam gemeinsam angeboten und ist international ausgerichtet.

Das Studium vermittelt Ihnen vertiefte wissenschaftliche und berufsqualifizierende Kenntnisse, d.h. Theorien und Methoden in den Internationalen Beziehungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie empirische Fachkenntnisse im Bereich der internationalen Politik.  Durch die Kooperation der drei Universitäten profitieren Sie von einem umfangreichen Lehrangebot, das ein breites Spektrum theoretischer Ansätze, thematischer Sachgebiete und ausgeprägter Regionalexpertisen umfasst.

Sie entscheiden sich im Rahmen Ihres Masterstudiengangs Internationale Beziehungen für einen von zwei möglichen  Schwerpunkten, Globale Herausforderungen oder EU Studien. Zu den Themenfeldern des Studiums zählen internationale Organisationen und Institutionen, internationale Wirtschaftsbeziehungen, vergleichende Außenpolitik und Regionalanalysen, EU Studien sowie Friedens- und Sicherheitspolitik. Die Kernveranstaltungen werden zur Hälfte in deutscher Sprache angeboten und zur Hälfte in englischer Sprache. Ein dreimonatiges Vollzeit-Berufspraktikum sowie ein einsemestriges Auslandsstudium sind ein obligatorischer Teil des Studiengangs.

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

In diesem Studiengang verfolgen Sie das Ziel, sich für die Komplexität der Weltpolitik im 21. Jahrhundert theoretisch sowie praktisch zu qualifizieren. Ein Studium der Internationalen Beziehungen im Rahmen des MAIB qualifiziert Sie für eine Reihe beruflicher Tätigkeiten, beispielsweise in Verwaltungsorganisationen, Politikberatung, Wirtschaft und Wissenschaft auf nationaler und internationaler Ebene.

Der Abschluss Master of Arts Internationale Beziehungen qualifiziert Sie, ggf. unter Berücksichtigung besonderer weiterer Zugangsvoraussetzungen, für ein Promotionsstudium. Sie haben mit Ihrem Abschluss außerdem einen Zugang zum Höheren Öffentlichen Dienst.

Darüber hinaus qualifiziert Sie das Studium der Internationalen Beziehungen zu spezifischen Tätigkeiten:

  • in internationalen Organisationen,
  • in Institutionen der Weltwirtschaft und der Entwicklungszusammenarbeit,
  • in Nichtregierungsorganisationen (Non-Profit-Organizations),
  • im Journalismus,
  • in der Öffentlichen Verwaltung,
  • in der Privatwirtschaft.

Voraussetzungen zum Masterstudium

Generell ist die Voraussetzung für ein Masterstudium, ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss, beispielsweise ein Bachelor of Arts. Der erste Studienabschluss sollte in einer für den Studiengang relevanten Fachrichtung erworben worden sein.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen können Sie den jeweiligen Zulassungsordnungen entnehmen.

Aufbau des Studiums

Das viersemestrige Masterstudium hat einen Umfang von 120 Leistungspunkten. In der folgenden Übersicht erhalten Sie Informationen zur Gewichtung der einzelnen Module und Lehrformen.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Basismodule40 LP
  • 2 Pflichtmodule
  • 2 Wahlpflichtmodule
Aufbaumodule
36 LP
  • Vertiefungsmodul
  • Projektkursmodul
  • Begleitmodul
  • Methodenmodul
Berufspraktikum 16 LP
Masterarbeit inkl. Verteidigung 28 LP
Summe120 LP

Nach erfolgreichem Studienabschluss wird Ihnen der akademische Grad "Master of Arts" (M.A.) verliehen. Zusätzlich wird im Rahmen einer internationalen Kooperation des MAIB ein Deutsch-Russisches Doppel-Master-Programm "Internationale Beziehungen" angeboten. Zusammen mit Studierenden vom Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO) absolvieren Sie ein zweijähriges Vollzeitstudium. Das erste Studienjahr verbringen Sie an der Freien Universität Berlin, Humboldt Universität zu Berlin und Universität Potsdam zusammen mit ihren Studienkommilitonen vom MGIMO. Das zweite Studienjahr absolvieren Sie am MGIMO.

Vorteile auf einen Blick

Durch die Hochschulkooperation profitieren Sie von einem umfangreichen regulären Lehrangebot beteiligter Universitäten, welches ein breites Spektrum theoretischer Ansätze, thematischer Sachgebiete und ausgeprägter Regionalexpertisen umfasst.

Kontakt

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät | Internationale Beziehungen

Dr. Stefan Huber | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus ? Zi. ?
August-Bebel-Str. 89

Besondere Qualifizierung in Form eines Doppelabschlusses Master of Arts

Sie können im Rahmen einer Kooperation zwischen dem MAIB und MGIMO eine besondere Qualifizierung erlangen, indem Sie an einem deutsch-russischen Doppel-Master-Programm Internationale Beziehungen teilnehmen. Sie haben darüber hinaus auch die Möglichkeit im Rahmen eines Doppel-Master-Programms mit der Elliott School of International Affairs an der George Washington University in Washington, DC zu studieren. Dieses Doppel-Master-Programm findet außerhalb des regulären Studienprogrammes des Masterstudiums Internationale Beziehungen statt.

Weitere ausführlichere Information finden Sie den Internsetseiten des Masterstudiengangs.

Bewerbung zum Studium

Sie haben sich entschieden, den Master Internationale Beziehungen zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Internetseiten des Masterstudiengangs über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät | Internationale Beziehungen

Dr. Stefan Huber | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus ? Zi. ?
August-Bebel-Str. 89

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der Studienordnung für den gemeinsamen Masterstudiengang Internationale Beziehungen der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Universität Potsdam vom 15. Februar 2006 (AmBek Nr. 12/06, S. 1148) sowie entsprechenden Satzungen zur Änderung der Ordnung.