uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Qualitätspakt Lehre an der Universität Potsdam

QueLL - Qualität etablieren in Lehre und Lernen

Im Rahmen des Qualitätspakts Lehre werden an der Universität Potsdam Maßnahmen gefördert, die zu einer Verbesserung der Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre beitragen: Durch eine Aufstockung des Lehrpersonals werden Innovationen in der Lehre vorangetrieben und die Betreuungsrelation in besonders stark nachgefragten Studienbereichen und Fächern verbessert. Parallel dazu werden vier hochschulweite, fachübergreifende Teilprojekte umgesetzt. Sie widmen sich dem Ausbau der strukturierten Studieneingangsphase, der Etablierung von E-Learning in der Breite der Universität, der Unterstützung Studierender bei der Organisation von studienbegleitenden außeruniversitären Praktika und Auslandsaufenthalten sowie der hochschuldidaktischen Weiterentwicklung des Lehrpersonals. Gemeinsames Ziel aller hier beschriebenen Aktivitäten ist es, Studienerfolgsquoten zu erhöhen, Studienabbruchquoten zu senken und entsprechend für die Sicherung von Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium zu sorgen.

Projektlaufzeit:

1. Förderphase: 01.10.2011 - 30.09.2016
2. Förderphase: 01.10.2016 - 31.12.2020

Projektleitung:

Vizepräsident für Lehre und Studium
Prof. Dr. Andreas Musil

Projektkoordination:

Michaela Fuhrmann, Stefanie Goertz, Elke Pigorsch

Projektinhalte:

Insbesondere durch den Einsatz von vorgezogenen Professuren unterstützt das Projekt die Lehre in den am stärksten nachgefragten Studienbereichen bzw. Fächern an der Universität Potsdam.

Dieses Teilprojekt fördert den Erwerb studienrelevanter Grundkompetenzen bei Studienanfängerinnen und -anfängern.

"Ab in die Praxis" ist das Rundum-sorglos-Paket für Studierende, die Praxiserfahrungen im In- oder Ausland sammeln möchten.

Mit dem Teilprojekt "eLiS" wird E-Learning als integraler Bestandteil von Lehre und Studium in der Breite der Universität etabliert.

An der Potsdam Graduate School und am Zentrum für Qualitätsentwicklung in der Lehre widmet sich dieses Teilprojekt der hochschuldidaktischen Weiterbildung.

Kontakt:

Stefanie Goertz
E-Mail: qualitaetspakt.lehre@uni-potsdam.de
Tel.: 0331-977/4972

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16037 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.