uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

E-Learning-Stammtisch

Das eLiS-Team und der Bereich Lehre und Medien des ZfQ laden in regelmäßigen Abständen zum E-Learning-Stammtisch „Digitalisierung von Lehren und Lernen an der UP“ ein. Hier werden Neuigkeiten ausgetauscht, Termine weitergegeben, Projekte vorgestellt, Ausschreibungen bekannt gegeben, Fragen zu E-Learning-Plattformen geklärt und vieles andere mehr rund um das Thema diskutiert. Zu jedem Termin gibt es einen kurzen Input.

Der Stammtisch findet zweimonatlich immer nachmittags an wechselnden Wochentagen und Universitätsstandorten statt. So sollen möglichst viele Interessierte die Chance haben, daran teilnehmen zu können.

Die Termine für 2019:

Do. 31. Januar 2019 (Griebnitzsee - Ulfs Café im HPI)
Mi. 27. März 2019 (Golm - Herr Lehmann, Café im Bahnhof Golm) zum Thema Inverted Classroom
Di. 28. Mai 2019 (Neues Palais, Haus 6 Raum 0.23/24)  zum Thema Interaktive Whiteboards

Mo. 15. Juli 2019 (Griebnitzsee - Ulfs Café im HPI) zum Thema  hochschulübergreifende und offene E-Learningangebote

Do. 26. September 2019 (Neues Palais - Café Fredersdorf)
Mi. 27. November 2019  (Golm - Herr Lehmann, Café im Bahnhof Golm)

Uhrzeit: 16:00-18:00 Uhr

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++

21. E-Learning-Stammtisch: Hochschulübergreifende und offene E-Learningangebote - Szenarien, Erfahrungen und Perspektiven

Hochschulübergreifende Online-Lehre oder frei zugängliche Lernangebote finden im Zuge der Digitalisierung der Lehre, der Öffnung der Hochschule und der Internationalisierung immer mehr Beachtung. Dabei stellt sich immer auch die Frage, welche Plattformen und Systeme zum Einsatz kommen können. E-Learning-Plattform, Medienportal oder Blog können passende Plattformen sein, es werden aber je nach Art des Angebots und der Kooperationspartner*innen unterschiedliche Anforderungen an Zugänglichkeit, Nutzer*innenverwaltung und Funktionsumfang gestellt. Auf dem 21. E-Learning-Stammtisch möchten wir uns mit E-Learning-Aktiven und Interessierten zu den Fragen rund um hochschulübergreifende und offene Szenarien austauschen, dabei sollen Fragen im Mittelpunkt stehen, wie

  • welche Szenarien sind im Einsatz, welche Erfahrungen gibt es?
  • welche Plattformen und Anwendungen sind an der UP verfügbar, für welche Szenarien sind diese geeignet?
  • was wären weitergehende Bedarfe? Welche Szenarien können in Zukunft an Bedeutung gewinnen?
  • Termin: Montag, den 15. Juli 2019 - ab 16:00 Uhr
  • Ort: Ulf's Café im HPI (am Uni-Standort Griebnitzsee)

20. E-Learning-Stammtisch: Interaktive Whiteboards in der Hochschullehre

19. E-Learning-Stammtisch - Ist das Inverted Classroom-Modell die Lösung?!

18. E-Learning-Stammtisch - Forschendes Lernen mit digitalen Medien

17. E-Learning-Stammtisch - Digitale Medien in der Studieneingangsphase

16. E-Learning-Stammtisch - Lehrveranstaltungsaufzeichnungen, Erklärvideos & Co

15. E-Learning-Stammtisch - Learning Analytics

14. E-Learning-Stammtisch - Zentrale E-Learning-Plattform der UP: Moodle

13. E-Learning-Stammtisch - Erfahrungen zum Einsatz mobiler Endgeräte, Weblogs und Virtual Reality

12. E-Learning-Stammtisch - Aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen

11. E-Learning-Stammtisch - Lehrpraxis teilen, Austausch anregen, Vernetzung fördern

10. E-Learning-Stammtisch - OER an der UP

9. E-Learning-Stammtisch - Digitale Portfolios in der Lehramtsausbildung

8. E-Learning-Stammtisch - Anrechnung von E-Learning-Veranstaltungen auf das Lehrdeputat

7. E-Learning-Stammtisch - Trends und Visionen im E-Learning 2017

6. E-Learning-Stammtisch - Eine E-Learning-Strategie für die Universität Potsdam

5. E-Learning-Stammtisch - Was macht das E-Learning in den Ferien?

4. E-Learning-Stammtisch - Im Fokus: Mobile Learning an der UP

3. E-Learning-Stammtisch - Evaluation von E-Learning-Veranstaltungen

2. E-Learning-Stammtisch - Mikrolernen

1. E-Learning-Stammtisch - E-Learning und Digitalisierung an Hochschulen