uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Scaring or scarring? Labour market effects of criminal victimisation

ZIM

Das im Wintersemester 2012/2013 durch die Fachgruppe Volkswirtschaftslehre initiierte Forschungskolloquium, bietet Doktoranden und Volkswirtschaftlern die Gelegenheit ihr aktuelles Forschungsprojekt oder geplante Forschungsvorhaben vorzustellen und im Anschluss darüber zu diskutieren.

Wir freuen uns Anna Bindler, PhD. (University of Gothenburg) im Seminar begrüßen zu dürfen. Thema des Vortrages: „Scaring or scarring? Labour market effects of criminal victimisation“. Das gesamte Programm für die Vortragsreihe im Sommersemester finden Sie auf der Homepage des Potsdam Research Seminar in Economics.

Alle Angehörigen der Fakultät sowie interessierte Gäste sind herzlich zu Teilnahme eingeladen. Wir freuen uns auf interessante Beiträge und spannende Diskussionen.

Gehalten von

Anna Bindler, PhD

Veranstaltungsart

Seminar

Sachgebiet

Volkswirtschaftslehre

Universitäts-/ Fachbereich

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
03.07.2018, 14:00 Uhr
Ende
03.07.2018, 16:00 Uhr

Veranstalter

Fachgruppe Volkswirtschaftslehre

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, 3.01.2.31
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Stephanie Massar
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam

Telefon 0331 977-3220