uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schule im Umbruch

Kommunalwissenschaftliches Institut tagt am 4. April 2014

„Schulen im kommunalen Bildungsmanagement“ ist das Thema der 20. Fachtagung des Kommunalwissenschaftlichen Instituts (KWI) der Universität Potsdam. Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren die Frage, wie Kommunen zukünftig die schulische Grundversorgung sichern können. Die Tagung wird eröffnet durch die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Dr. Martina Münch.

Ganztagsschulen, Privatschulen, Inklusionsschulen – die Schullandschaft Deutschlands wandelt sich. Angesichts sinkender Schülerzahlen und sich verändernder familiärer Strukturen stehen Schulen vor neuen Herausforderungen. Mit Erfahrungsberichten und Zukunftsentwürfen zeigen die Referenten der Tagung mögliche Lösungsansätze auf.
Die Veranstaltung richtet sich an kommunale Entscheidungsträger, die sich täglich mit den wachsenden Anforderungen an schulische Leistungsangebote konfrontiert sehen. In den Tagungsbeiträgen werden Fragen zu innovativen kommunalen Organisationsmodellen, Kooperationsmöglichkeiten und dem Nebeneinander von privaten und öffentlichen Schulen diskutiert.
Das KWI wurde 1993 als An-Institut der Universität Potsdam gegründet. Seitdem berät es regelmäßig Kommunen, führt Studien und Analysen zu relevanten kommunalwissenschaftlichen Fragen durch und fördert den kommunalen Erfahrungsaustausch. Anmeldungen nimmt das KWI telefonisch unter 0331/977-4534 oder per E-Mail unter kwi@uni-potsdam.de entgegen.

Hinweis an die Redaktionen

Zeit: 04.04.2014, 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, A.-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 1, HS 10
Kontakt: Dr. Christiane Büchner, Kommunalwissenschaftliches Institut
Telefon: 0331 977-3252
E-Mail: buechneruni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/u/kwi

Medieninformation 26-03-2014 / Nr. 041
Heike Kampe

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1869
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler

onlineredaktionuni-potsdamde