uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Damit die Chemie stimmt

Foto Saskia Brandl

Wir freuen uns Frau Emig vom Bundesministerium für Umwelt bei uns begrüßen zu können.

Ein Leben ohne Chemikalien geht nicht: Landwirtschaft, Gesundheit, Energieerzeugung…die Liste, wo Chemikalien eine Rolle spielen, ist endlos. Wenn Chemikalien unkontrolliert in die Umwelt gelangen, führt das zu Risiken für Mensch und Umwelt. Diesem bedeutenden globalen Umweltproblem wird aber leider noch nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Der Strategische Ansatz zum internationalen Chemikalienmanagement (SAICM), ein freiwilliges, cross-sektorales Programm unter dem Dach der Vereinten Nationen, beschäftigt sich mit übergreifenden Fragen der globalen Chemikaliensicherheit und sollte die Kohärenz und Kooperation des stark fragmentierten Chemikalienregimes verbessern. 2020 endet das Mandat von SAICM, ohne dass das übergeordnete Ziel von SAICM eines umweltverträglichen Umgangs mit Chemikalien und deren Abfällen erreicht wird. Im Oktober 2020 wird deshalb in Bonn unter deutschem Vorsitz ein neues Mandat für das internationale Chemikalienmanagement verhandelt.

Die Erfolge und Lücken des bisherigen Ansatzes sowie die nötigen Verbesserungen und den Verhandlungsstand für „nach 2020“ thematisiert Frau Dr. Emig vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit in ihrem Vortrag „Damit die Chemie stimmt“.

Gehalten von

Saskia

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Rechtswissenschaften

Universitäts-/ Fachbereich

Juristische Fakultät

Termin

Beginn
16.04.2019, 16:00 Uhr
Ende
16.04.2019, 17:00 Uhr

Veranstalter

Elsa-Potsdam

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, H06
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Saskia Brandl
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Telefon 03319774053