uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Einblicke in die Wissenschaft mit tasteMINT!

links: fotolia | © Greg Pickens; rechts o.: fotolia | © kasto; rechts u.: fotolia | © science photo

Im kommenden Sommer lässt das Projekt BrISaNT (MINT*-Förderung des Koordinationsbüros für Chancengleichheit) die Teilnehmerinnen des taste-MINT Potenzial-Assessment-Verfahrens Forschungsluft schnuppern. Am 02. Juni, 06. Juli. und 07. Juli 2016 besuchen die jungen Frauen verschiedene Schüler_innen-Labore in Berlin und Brandenburg und können dort einen vielseitigen und praktischen Einblick in die Arbeits- und Forschungswelt verschiedener MINT*-Berufe erlangen. Hierzu zählen das Gläserne Labor und das CPO (cellularphenomics @ oncology Berlin-Buch GmbH) des Wissenschafts- und Biotechnologieparks Campus Berlin-Buch, das GFZ-Schülerlabor am Helmholtz Zentrum (Deutsches GeoForschungsZentrum) in Potsdam sowie das DLR School-Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrttechnik in Berlin-Adlershof.

*MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Gehalten von

Christina Wolff

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Exkursion

Sachgebiet

Biochemie
Biologie
Forschung
Geologie
Informatik
Naturwissenschaften

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
02.06.2016, 08:00 Uhr
Ende
02.06.2016, 16:00 Uhr
weitere Veranstaltungen am 06. und 07. Juli 2016

Veranstalter

Projekt BrISaNT (Bereich MINT-Förderung des Koordinationsbüros für Chancengleichheit)

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Christina Wolff
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331 977-4288