uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Wir sind UNO - Deutsche bei den Vereinten Nationen

Was wissen Sie über die deutschen Mitarbeiter_innen bei den Vereinten Nationen? Welche persönlichen Erfahrungen haben diese gemacht? Was war und ist ihre Motivation, sich dort zu engagieren? Wie stehen sie zu den Reformbemühungen und zur Rolle Deutschlands innerhalb der Vereinten Nationen?

Der Lehrstuhl für internationale Organisationen und Politikfelder der Universität Potsdam lädt herzlich ein zu einer Veranstaltung zum Thema: „Wir sind UNO – Deutsche und ihre Arbeit bei den Vereinten Nationen", um diese Fragen zu erörtern.

Eine Podiumsdiskussion mit

Dr. Kerstin Leitner (arbeitete 1975 bis 2005 für die UNO, zuletzt als Beigeordnete Generaldirektorin der Weltgesundheitsorganisation (WHO))

und

Dr. Ekkehard Griep (war in der Hauptabteilung für Friedenssicherungseinsätze des UN-Sekretariats tätig und ist stellvertretender Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen. Zudem hat er in seinem Buch "Wir sind UNO" Berichte und Ansichten von 45 deutschen VN-Mitarbeiter_innen zu vergangenen und gegenwärtigen Problemstellungen der Vereinten Nationen zusammengetragen.)

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der beigefügten Einladung.

Gehalten von

Prof. Dr. Andrea Liese

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion

Sachgebiet

Politik

Universitäts-/ Fachbereich

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
04.07.2017, 18:00 Uhr
Ende
04.07.2017, 20:00 Uhr

Veranstalter

Lehrstuhl für internationale Organisationen und Politikfelder

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, Haus 6, Hörsaal 1
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Lehrstuhl für internationale Organisationen und Politikfelder
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Telefon 0331-9773778