Auswahlbibliographie für Studierende im Grundstudium

 

 

 

 Die Auswahlbibliographie wurde für die Studieneinführung Kal wa-Chomer. Anleitungen für die ersten Schritte im wissenschaftlichen Leben konzipiert und wird auf dieser Seite regelmäßig aktualisiert.

 

 

 

Allgemeine Nachschlagewerke

● Encyclopaedia Judaica. 10 Bände. Berlin, 1928-34. [Unvollständig; bis „Lyra“]

Encyclopaedia Judaica. 17 Bände. Jerusalem, 1971-72. [CD-Rom, Jerusalem, 1997.]

● Jüdisches Lexikon. Ein enzyklopädisches Handbuch des jüdischen Wissens. 5 Bände. Berlin, 1927-30.

● Lexikon des Judentums. Chefred. John F. Oppenheimer. Gütersloh u. a.,19712.

● Neues Lexikon des Judentums. Hrsg. v. Julius H. Schoeps. Gütersloh, 1998.

● Philo-Lexikon. Berlin, 19351. [ND: Königstein/Ts., 1982].

The Jewish Encyclopedia. 12 Bände. New York, London, 1901–06. [ND: New York, 1964. Internet-Version:

  http://www.jewishencyclopedia.com/index.jsp].

Wininger, S.: Grosse jüdische National-Biographie mit mehr als 8000 [fast 13000] Lebensbeschreibungen namhafter jüdischer Männer und Frauen aller Zeiten und Länder. Ein Nachschlagewerk für das jüdische Volk und dessen Freunde. Czernowitz, 1925-36.

 

 

 

Teilgebiet Jüdische Religion und Jüdische Philosophie

 

 Nachschlagewerke

● Archäologisches Bibel-Lexikon. Hrsg. von Avraham Negev. Neuhausen, Stuttgart, 1991.

● Encyclopedia of the Jewish Religion. Hrsg. von Raphael J. Z. Werblowsky und Geoffrey Wigoder. New York, 1966.

● Jerusalemer Bibel-Lexikon. Hrsg. von Geoffrey Wigoder. Deutsche Ausgabe hrsg. von Kurt Henning. Neuhausen, Stuttgart, 1989.

● Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religions-wissenschaft. Hrsg. Hans Dieter Betz. Tübingen, 1998 ff. 4

● Theologische Realenzyklopädie. Hrsg. Gerhard Müller. 1976 ff. [noch unvollendet].

 

 

Gesamtdarstellungen

● Baron, Salo Wittmayer: A Social and Religious History of the Jews. 18 Bände. New York, 1952-1983.2

● Ben-Sasson, Chaim Hillel (Hrsg.): Geschichte des jüdischen Volkes. Von den Anfängen bis zur Gegenwart. München, 1995.3

● Grözinger, Karl E.: Jüdisches Denken. Theologie - Philosophie - Mystik. Vom Gott Abrahams zum Gott des Aristoteles. Band 1. Frankfurt New York 2004.

● Maier, Johann: Geschichte der jüdischen Religion. Freiburg, 1992.2

 

 

 

Bibel

 

Inhalt und Aufbau

● Augustin, Matthias; Kegler, Jürgen: Bibelkunde des Alten Testaments. Ein Arbeitsbuch. Gütersloh, 2000.2

● Galley, Susanne; Hoba, Katharina, Kurths, Anja, Völkening, Helga: Einführung in die Hebräische Bibel. Berlin, 2003

● Rendtorff, Rolf: Das Alte Testament. Eine Einführung, Neukirchen-Vluyn, 1995.5

 

Geschichte und Religion Israels und seiner Umwelt

● Albertz, Rainer: Religionsgeschichte Israels in alttestamentlicher Zeit. 2 Bände. Göttingen 1992.

● Beyerlin, Walter: Religionsgeschichtliches Textbuch zum AT. Göttingen, 1985.2

● Donner, Herbert, Geschichte des Volkes Israel und seiner Nachbarn in Grundzügen. 2 Bände. Göttingen, 2000/20013.

● Maier, Johann: Geschichte des Judentums im Altertum. Grundzüge. Darmstadt, 19892.

● Ringgren, Helmer: Die Religionen des Alten Orients. Berlin, 1987.

 

Textgeschichte,Interpretationsgeschichte

● Mulder, Martin Jan (Hrg.): Mikra. Text, Translation, Reading and Interpretation of the Hebrew Bible in Ancient Judaism and Early Christianity. Assen, 1990.

● Saeboe, Magne (Hrg.): Hebrew Bible, Old Testament. The History of  its Interpretation. 2 Bände. Göttingen, 2000.

● Ernst Würthwein, Der Text des Alten Testaments, Stuttgart 1973.

 

 

Hellenistische Zeit

● Hengel, Martin: Judentum und Hellenismus. Studien zu ihrer Begegnung unter besonderer

 Berücksichtigung Palästinas bis zur Mitte des 2. Jh.s v. Chr. Tübingen, 1988.3

● Stone, Michael E. (Hrg.): Jewish Writings of the Second Temple Period. Apocrypha, Qumran sectarian writings, Philo, Josephus. Assen, 1984.

● Theißen, Gerd: Die Religion der ersten Christen. Eine Theorie des Urchristentums. Gütersloh, 2000.

 

 

Rabbinische Literatur

● Albeck, Chanoch: Einführung in die Mischna. Berlin, New York, 1971.

● Agus, Aharon, R. E.: Das Judentum in seiner Entstehung. Grundzüge rabbinisch-biblischer Religiosität. Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz, 2001.

● Levinson, Pnina Navé: Einführung in die rabbinische Theologie. Darmstadt, 1993.3

● Schechter, Solomon: Aspects of Rabbinic Theology. New York, 1975.5

● Steinsaltz, Adin: Talmud für Jedermann. Übersetzung aus dem Hebräischen, Vorwort und Glossar von M. Seidler. Basel, Zürich, 1995.

● Stemberger, Günter: Einleitung in Talmud und Midrasch. München, 1992.8 - Nur die vollständigen Überarbeitungen seit der 8. Auflage - München, 1992 - verwenden!

● Stemberger, Günter: Das klassische Judentum. Kultur und Geschichte der rabbinischen Zeit. München, 1979.

● Stemberger, Günter: Midrasch. Vom Umgang der Rabbinen mit der Bibel. Einführung, Texte, Erläuterungen. München, 1989.

● Stemberger, Günter: Der Talmud. Einführung, Texte, Erläuterungen. München, 1987.2

● Urbach, Efraim E.: The Sages. Their concepts and beliefs. Cambridge, 1994.3

 

 

Jüdische Philosophie

● Guttmann, Julius: Die Philosophie des Judentums. Wiesbaden, 1985. [Reprint der Ausgabe München, 1933.]

● Husik, Isaac: A History of Medieval Jewish Philosophy. New York, 1966.

● Katz, Steven T.: Jewish Ideas and Concepts, New York 1977.

● Simon, Heinrich; Simon, Marie: Einführung in die jüdische Philosophie. Leipzig, 1999.

● Sirat, Colette: A History of Jewish Philosophy in the Middle Ages. Cambridge, Paris, 1985.

 

 

Mystik

● Ariel, David S.: Die Mystik des Judentums. Eine Einführung. München, 1993.

● Dubnow, Simon M.: Geschichte des Chassidismus. In zwei Bänden. Aus dem Hebräischen übersetzt von A. Steinberg. Berlin, 1931.

● Grözinger, Karl E.: Jüdische Mystik. In: J.H. Schoeps (Hg.): Handbuch des europäischen Judentums. Bd. 2. Darmstadt, 2001. S. 127-137.

● Hallamish, Moshe: An Introduction to the Kabbalah. Albany, 1999.

● Idel, Moshe: Kabbalah. New Perspectives. New Haven, 1988.

● Maier, Johann: Die Kabbalah. Einführung. Klassische Texte. Erläuterungen. München, 1995.

● Tishby, Jeschaja: The Wisdom of the Zohar. An Anthology of Texts, 3 Bände, London 1994

● Scholem, Gershom: Die jüdische Mystik in ihren Hauptströmungen. Frankfurt a. Main, 1996.6

 

 

Modernes Judentum

● Baeck, Leo: Das Wesen des Judentums. Wiesbaden, 1995.6

● Ben Chorin, Schalom; Lenzen, V.: Lust an der Erkenntnis. Jüdische Theologie im 20. Jahrhundert. München, Zürich, 1988.

● Kohler, Kaufmann: Grundriß einer systematischen Theologie des Judentums auf geschichtlicher Grundlage. Leipzig, 1910.

● Meyer, Michael A.: Antwort auf die Moderne. Geschichte der Reformbewegung im Judentum. Böhlau, 2000.

● Romain, Jonathan A., Homolka, Walter, Progressives Judentum. Leben und Lehre, München 1999.

● Zemer, Moshe: Jüdisches Religionsgesetz heute. Progressive Halacha. Neunkirchen-Vluyn, 1999.

 

 

Liturgie und das jüdische Jahr

● Böckler, Annette; Rayner, John D.: Einführung in den jüdischen Gottesdienst, Berlin 2002.

● de Vries, Simon Ph.: Jüdische Riten und Symbole. Reinbek, 2001.8

● Elbogen, Ismar: Der jüdische Gottesdienst in seiner geschichtlichen Entwicklung. Frankfurt a. M., 1931.3

● Fine, Lawrence (Hg.), Judaism in Practice. From the Middle Ages through the Early Modern Period, Princeton, 2001.

● Galley, Susanne: Das jüdische Jahr. Feste, Gedenk- und Feiertage. München, 2003.

● Trepp, Leo: Der jüdische Gottesdienst. Gestalt und Entwicklung. Stuttgart, Berlin, Köln, 1992.

 

 

 

 

Teilgebiet Jüdische Geschichte (Schwerpunkt: Deutschland in der Neuzeit)

 

 

Nachschlagewerke

● Enzyklopädie des Holocaust. Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden. Hrsg. von Eberhard Jäckel, Peter Longerich und Julius H. Schoeps. Berlin, 1993.

● Universalgeschichte der Juden. Von den Ursprüngen bis zur Gegenwart. Ein historischer Atlas. Hrsg. von Eli Barnavi. Deutsche Ausgabe herausgegeben von Frank Stern. Wien, 1993.

● Weltatlas der alten Kulturen. Jüdische Welt. Geschichte – Kunst – Lebensformen. Von Nicolas de Lange. Aus dem Englischen übertragen von Holger Fliessbach und Gertraude Wilhelm. München, 1984.

Friesel, Evyatar: Atlas of Modern Jewish History. New York, Oxford, 1990.

Gilbert, Martin: The Atlas of Jewish History. London, 19924

 

Gesamtdarstellungen zur europäischen Jüdischen Geschichte

● Battenberg, Friedrich: Das Europäische Zeitalter der Juden. Zur Entwicklung einer Minderheit in der nichtjüdischen Umwelt Europas. Band 1-2. Darmstadt, 1990.

● Dubnow, Simon: Weltgeschichte des jüdischen Volkes. Von den Uranfängen bis zur Gegenwart. Autorisierte Übersetzung aus dem Russischen von A. Steinberg. Band 1-10. Berlin, 1925-29.

● Graetz, Heinrich: Geschichte der Juden von den ältesten Zeiten bis auf die Gegenwart. Aus den Quellen neu bearbeitet. Band 1-11. Berlin, Leipzig, 1853-76. – Zweite Auflage: Leipzig, 1900–092-5.

Kotowski, Elke-Vera; Julius H. Schoeps, Julius H.; Wallenborn, Hiltrud (Hrsg.): Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa. 2 Bde. Darmstadt, 2001.

● Sachar, Howard Morley: The Course of Modern Jewish History, New York, 1958 [ND: 1990].

 

 

Gesamtdarstellungen zur Jüdischen Geschichte in Deutschland

● Battenberg, Friedrich: Die Juden in Deutschland vom 16. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. München, 2001.

● Carlebach, Julius (Hrsg.): Zur Geschichte der jüdischen Frau in Deutschland. Berlin, 1993.

● Graupe, Heinz Mosche: Die Entstehung des modernen Judentums. Geistesgeschichte der deutschen Juden 1650-1942. Hamburg, 1969.

● Kaplan, Marion A.: Geschichte des jüdischen Alltags in Deutschland. Vom 17. Jahrhundert bis 1945. München, 2003.

● Meyer, Michael A.:; Brenner, Michael (Hrsg.): Deutsch-jüdische Geschichte in der Neuzeit. Band 1-4. München. 1996-97.

● Schoeps, Julius H.: Die missglückte Emanzipation. Wege und Irrwege deutsch-jüdischer Geschichte. Berlin, 2002.2

● Toch, Michael: Die Juden im mittelalterlichen Reich. Enzyklopädie deutscher Geschichte. Bd. 44. München, 1998.

● Volkov, Shulamit: Die Juden in Deutschland 1780-1918. Aus dem Englischen übersetzt von Simone Gundi. München, 2000.

● Zimmermann, Mosche: Die deutschen Juden 1914-1945. Enzyklopädie deutscher Geschichte. Bd. 43. München, 1997.

 

 

Aufklärung, Emanzipation und Assimilation

● Feiner, Shmuel; Sorkin, David (Hrsg.): New Perspectives on the Haskalah. London, Portland, Oregon, 2001.

● Grab, Walter: Der deutsche Weg der Judenemanzipation 1789-1938. München, Zürich, 1991.

● Herzig, Arno: Judentum und Aufklärung. Jüdisches Selbstverständnis in der bürgerlichen Öffentlichkeit. Göttingen, 2002.

● Katz, Jacob: Aus dem Ghetto in die bürgerliche Gesellschaft. Jüdische Emanzipation 1770-1870. Aus dem Englischen von Wolfgang Lotz. Frankfurt a. M., 1986.

● Lindner, Erika: Patriotismus deutscher Juden von der napoleonischen Ära bis zum Kaiserreich. Zwischen korporativem Loyalismus und individueller deutsch-jüdischer Identität. Frankfurt a. M., u.a., 1997.

● Meyer, Michael A.: Von Moses Mendelssohn zu Leopold Zunz. Jüdische Indentität in Deutschland 1749-1824. Aus dem Englischen von Ernst-Peter Wieckenberg. München, 1994.

● Ruerup, Reinhard: Emanzipation und Antisemitismus. Studien zur „Judenfrage“ der bürgerlichen Gesellschaft. Göttingen, 1975.

● Schulte, Christoph: Die jüdische Aufklärung. Philosophie, Religion, Geschichte. München, 2002.

● Toury, Jacob: Soziale und politische Geschichte der Juden in Deutschland 1847-1871. Zwischen Revolution, Reaktion und Emanzipation. Düsseldorf, 1977.

● Toury, Jacob: Die jüdische Presse im Österreichischen Kaiserreich. Ein Beitrag zur Problematik der Akkulturation 1802-1918. Tübingen, 1983.

● Wiener, Max: Jüdische Religion im Zeitalter der Emanzipation. Berlin, 2002.

 

 

Juden im Kaiserreich

● Breuer, Mordechai: Jüdische Orthodoxie im Deutschen Reich 1871-1918. Sozialgeschichte einer religiösen Minderheit. Frankfurt a. M., 1986.

● Kaplan, Marion A.: Jüdisches Bürgertum. Frau, Familie und Identität im Kaiserreich. Hamburg, 1997.

● Mosse, Werner E. (Hrsg.): Juden im Wilhelminischen Deutschland 1890-1914. Ein Sammelband. Unter Mitwirkung von Arnold Paucker. Tübingen, 1976.

● Sieg, Ulrich: Jüdische Intellektuelle im Ersten Weltkrieg. Kriegserfahrungen, weltanschauliche Debatten und kulturelle Neuentwürfe. Berlin, 2001.

 

 

Juden in der Weimarer Republik

● Ben-Avner, Yehuda: Vom orthodoxen Judentum in Deutschland zwischen zwei Welt-kriegen. Hildesheim, 1987.

● Benz, Wolfgang (Hrsg.): Jüdisches Leben in der Weimarer Republik. Tübingen, 1998.

● Brenner, Michael: Jüdische Kultur in der Weimarer Republik. Aus. d. Engl. übers. von Holger Fliessbach. München, 2000.

● Grab, Walter; Schoeps, Julius H. (Hrsg.): Juden in der Weimarer Republik. Stuttgart, Bonn, 1986.

● Mosse, Werner E.: (Hrsg.): Deutsches Judentum in Krieg und Revolution 1916-1923. Ein Sammelband. Unter Mitwirkung von Arnold Paucker. Tübingen, 1965.

● Paucker, Arnold: Der jüdische Abwehrkampf gegen Antisemitismus und Nationalsozialismus in den letzten Jahren der Weimarer Republik. Hamburg, 1968.

 

 

 NS-Zeit, Shoa und Vergangenheitsbewältigung

● Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Juden in Deutschland 1933-1945. Leben unter nationalsozialistischer Herrschaft. München, 1993.3

● Benz, Wolfgang (Hrsg.): Dimension des Völkermords. München, 1991.

● Bracher, Karl Dietrich: Die deutsche Diktatur. Entstehung, Struktur, Folgen des National-sozialismus. Köln, Berlin, 1993.7

● Danvel, Jürgen: Die geteilte Vergangenheit. Zum Umgang mit Nationalsozialismus und Widerstand in beiden deutschen Staaten. Berlin, 1995.

● Diehl, Katrin: Die jüdische Presse im Dritten Reich. Zwischen Selbstbehauptung und Fremdbestimmung. Tübingen, 1997.

● Dwork, Debórah: Kinder mit dem gelben Stern. Europa 1933-1945. Aus dem Englischen von Gabriele Krüger-Wirrer. München, 1994.

● Ehrlich, Ernst L.: Der Umgang mit der Shoah. Wie leben Juden in der zweiten Generation mit dem Schicksal der Eltern? Gerlingen, 1993.

● Frei, Norbert: Beschweigen und Bekennen. Die deutsche Nachkriegsgesellschaft und der Holocaust. Göttingen, 2001.

● Hilberg, Raul: Die Vernichtung der europäischen Juden. Die Gesamtgeschichte des Holocaust. Berlin, 1982.

● Hilberg, Raul: Täter, Opfer, Zuschauer. Die Vernichtung der Juden 1933-1945. Frankfurt a. M., 1992.

● Käppner, Joachim: Erstarrte Geschichte. Faschismus und Holocaust im Spiegel der Geschichtspropaganda der DDR. Hamburg, 1999.

● Kwiet, Konrad; Eschwege, Helmut: Selbstbehauptung und Widerstand. Deutsche Juden im Kampf um Existenz und Menschenwürde 1933-1945. Hamburg, 1984.

● Pyper, Jens Fabian: Uns hat keiner gefragt. Positionen der dritten Generation zur Bedeutung des Holocaust. Berlin, 2002.

● Rupieper, Hermann-Josef: Der Holocaust in der deutschen und der israelischen Erinnerungskultur. Halle, 2000.

● Silbermann, Alphons: Auschwitz. Nie davon gehört? Erinnern und Vergessen in Deutschland. Berlin, 2000.

● Sofsky, Wolfgang: Die Ordnung des Terrors. Das Konzentrationslager. Frankfurt a. M.; 1993.

Steininger, Rolf (Hrsg.): Der Umgang mit dem Holocaust. Europa – USA – Israel. Wien, Köln, Weimar, 1994.

● Young, James E.: Beschreiben des Holocaust. Darstellung und Folgen der Interpretation. Frankfurt a. M., 1992.

● Young, James E.: Formen des Erinnerns. Gedenkstätten des Holocaust. Wien, 1997.

 

 

Bundesrepublik, DDR und Berliner Republik

● Benz, Wolfgang: Zwischen Antisemitismus und Philosemitismus. Juden in der Bundesrepublik. Berlin, 1991.

● Brumlik, Micha: Umkämpftes Vergessen. Walser-Debatte, Holocaust-Mahnmal und neuere deutsche Geschichtspolitik. Berlin, 2000.

● Dillmann, Hans Ulrich: Jüdisches Leben nach 1945. Hamburg, 2001.

● Gay, Ruth: Das Undenkbare tun. Juden in Deutschland nach 1945. München, 2001.

● Hartewig, Karin: Zurückgekehrt. Die Geschichte der jüdischen Kommunisten in der DDR. Köln, u.a., 2000.

● Illichmann, Jutta: Die DDR und die Juden: Die deutschlandpolitische Instrumentalisierung von Juden und Judentum durch die Partei- und Staatsführung der SBZ/DDR von 1945-1990. Frankfurt a. M., u.a., 1997.

● Kruse, Jürgen: Jüdische Emigration aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland. Aspekte eines neuen Migrationssystems. Potsdam, 2000.

● Meining, Stefan: Kommunistische Judenpolitik. Die DDR, die Juden und Israel. Münster, u.a., 2002.

● Nachama, Andreas; Schoeps,Julius H. (Hrsg.). Deutsch-jüdische Geschichte nach 1945. In memoriam Heinz Galinski. Berlin, 1992.

● Offenberg, Ulrike: „Seid vorsichtig gegen die Machthaber.“ Die Jüdischen Gemeinden in der SBZ und der DDR 1945-1990. Berlin, 1998.

● Timm, Angelika: Hammer, Zirkel, Davidstern. Das gestörte Verhältnis der DDR zu Zionismus und Staat Israel. Bonn, 1997.

● Romberg, Otto R.: Juden in Deutschland nach 1945. Bürger oder „Mit“-Bürger? Bonn, 2000.2

● Schoeps, Julius H.: Ein neues Judentum in Deutschland? Fremd- und Eigenbilder der russisch-jüdischen Einwanderer. Potsdam, 1999.

● Wroblewsky, Vincent von: Eine unheimliche Liebe. Juden in der DDR. Berlin, u.a., 2001.

● Zielinski, Andrea: Die anderen Juden. Identitätenbildung von Menschen jüdischer Herkunft im Nachkriegsdeutschland. Münster, u.a., 2002.

● Zuckermann, Moshe: Zwischen Politik und Kultur - Juden in der DDR. Göttingen, 2002.

 

 

Judaistik, Jüdische Studien und Jüdische Historiographie

● Brenner, Michael (Hrsg.): Jüdische Geschichtsschreibung heute. Themen, Positionen, Kontroversen. München, 2002.

● Brenner, Michael; Rohrbacher, Stefan (Hrsg.): Wissenschaft vom Judentum. Annäherungen nach dem Holocaust. Göttingen, 2000.

● Carlebach, Julius (Hrsg.): Wissenschaft des Judentums. Anfänge der Judaistik in Europa. Darmstadt, 1992.

● Graetz, Michael: Jüdische Geschichtsschreibung hundert Jahre nach Heinrich Graetz. Wiesbaden, 1992.

● Jütte, Robert: Die Emigration der deutschsprachigen „Wissenschaft des Judentums“. Die Auswanderung jüdischer Historiker nach Palästina 1933-1945. Stuttgart, 1991.

● Meyer, Michael A. (Hrsg.): Ideas of Jewish History. New York, 1974 [ND: Detroit, 1987].

● Stemberger, Günter: Einführung in die Judaistik. München, 2002.

 

 

Zur Jüdischen Geschichte in Osteuropa und ostjüdische Emigranten in Deutschland

● Adler-Rudel, S.: Ostjuden in Deutschland 1880-1940. Zugleich eine Geschichte der Organisationen, die sie betreuen. Mit einem Vorwort von Siegfried Moses. Tübingen, 1959.

● Dubnow, Simon M.: History of the Jews in Russia and Poland. From the earliest times until the present day. Translated from Russian by I. Friedlaender. Band 1-3. Philadelphia, 1916-20.

● Haumann, Heiko: Geschichte der Ostjuden. München, 1991.3

● Maurer, Trude: Ostjuden in Deutschland 1918-1933. Hamburg, 1986.

● Meisl, Josef: Geschichte der Juden in Polen und Rußland. Band 1-2. Berlin, 1921-22.

 

 

Moderner Antisemitismus

Berding, Helmut: Moderner Antisemitismus in Deutschland. Frankfurt a. M. 1988.

● Erb, Rainer; Bergmann, Werner: Die Nachtseite der Judenemanzipation. Der Widerstand gegen die Integration der Juden in Deutschland 1780-1860. Berlin, 1989.

● Gilman, Sander L.: Jüdischer Selbsthaß. Antisemitismus und die verborgene Sprache der Juden. Aus dem Amerikanischen von I. König. Frankfurt a. M., 1993.

● Katz, Jacob: Vom Vorurteil bis zur Vernichtung. Der Antisemitismus 1700-1933. Aus dem Englischen von Ulrike Berger. München, 1989.

● Pulzer, Peter G. J.: Die Entstehung des politischen Antisemitismus in Deutschland und Österreich 1867 bis 1914. Gütersloh, 1966.

● Rohrbacher, Stefan: Gewalt im Biedermeier. Antijüdische Ausschreitungen in Vormärz und Revolution (1815-1848/49). Frankfurt a. M., New York, 1993.

● Stern, Frank: Im Anfang war Auschwitz. Antisemitismus und Philosemitismus im deutschen Nachkrieg. Gerlingen, 1991.

● Strauss, Herbert A.; Bergmann, Werner; Hoffmann, Christhard (Hrsg.): Der Antisemitismus der Gegenwart. Frankfurt a. M., New York, 1990.

 

 

Wurzeln, Entstehung und Entwicklung des Zionismus

Bein, Alex(ander): Theodor Herzl. Biographie. Wien, 1934 [ND: Frankfurt/Main, 1983].

Böhm, Adolf: Die Zionistische Bewegung. 3 Bde (nur 2 erschienen). Berlin, Jerusalem, 1935–372 [Berlin, 1920–211].

● Brenner, Michael: Geschichte des Zionismus. München, 2002.

● Eloni, Yehuda: Zionismus in Deutschland. Von den Anfängen bis 1914. Gerlingen, 1987.

● Hackeschmidt, Jörg: Von Kurt Blumenfeld zu Norbert Elias. Die Erfindung einer jüdischen Nation. Hamburg, 1997.

● Haumann, Heiko: Der Traum von Israel. Die Ursprünge des modernen Zionismus. Weinheim, 1998.

● Heid, Ludger: „In Basel habe ich den Judenstaat gegründet.“ Theodor Herzl – Wegbereiter des politischen Zionismus. Dorsten, 1999.

● Laqueur, Walter Z.: Der Weg zum Staat Israel. Geschichte des Zionismus. Wien, 1975.

● Rahe, Thomas.: Frühzionismus und Judentum. Untersuchungen zur Programmatik und historischem Kontext des frühen Zionismus bis 1897. Frankfurt a.M. u.a., 1988.

● Ratzabi, Shalom: Between Zionism and Judaism. The radical circle in Brith Shalom 1925-1933. Leiden u.a., 2002.

● Schoeps, Julius H. (Hrsg.): Theodor Herzl 1860-1904. Wenn Ihr wollt, ist es kein Märchen. Wien, 1995.

 

 

Jischuv, Israel und Nahostkrieg

● Eisenstadt, Shmuel N.: Die Transformation der israelischen Gesellschaft. Übersetzt von Ruth Achlama, Frankfurt a. M., 11987 [TB: 1992].

● Erel, Shlomo: Neue Wurzeln. 50 Jahre Immigration deutschsprachiger Juden in Israel. Gerlingen, 1983.

● Gilbert, Martin: Israel. A History. New York, 1998.

● Gilbert, Martin: The Arab-Israeli Conflict. Its History in Maps. London, 19844.

● Glasneck, Johannes; Timm, Angelika: Israel. Die Geschichte des Staates seit seiner Gründung. Bonn, Berlin, 19922.

● Israeli, Raphael: Palestinians between Israel and Jordan. Squaring the Triangle. New York, London, 1991.

● Schlör, Joachim: Endlich im gelobten Land? Deutsche Juden unterwegs in eine neue Heimat. Berlin, 2003.

● Naor, Mordecai: Eretz Israel. Das 20. Jahrhundert. Köln, 1998. [Bildband!]

● Nocke, Alexandra: Israel heute. Ein Selbstbild im Wandel. Innenansichten einer Identitätskrise. Bodenheim, 1998.

● Sachar, Howard Morley: A History of Israel. 2 Bde. New York, Oxford, 1976–1987.

● Schäfer, Barbara: Historikerstreit in Israel. Die „neuen“ Historiker zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Frankfurt a. M., 2000.

● Segev, Tom: One Palestine, Complete. Jews and Arabs under the British Mandate. New York, 2000.

● Silberstein, Laurence J.: The Postzionism debates. Knowledge and power in Israeli culture. New York u. a., 1999.

● Wolffsohn, Michael: Wem gehört das Heilige Land? Die Wurzeln des Streits zwischen Juden und Arabern. München, 1993.

● Wolffsohn, Michael: Israel. Geschichte, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft. Opladen, 19913.

 

 

 

Teilgebiet Literatur

 

Gesamt-/Darstellungen zur Jüdischen und Modernen Hebräischen Literatur

● Halkin, Simon: Modern Hebrew Literature from the Enlightenment to the Birth of the State of Israel. New York, 1970.

● Harshav, Benjamin: Hebräisch – Sprache in Zeiten der Revolution. Frankfurt/M., 1995.

● Miron, Dan: Ashkenaz. Modern Hebrew literature and the pre-modern German Jewish experience. New York, 1989.

● Shaked, Gershon: Geschichte der modernen hebräischen Literatur. Prosa von 1880 bis 1980. Frankfurt/Main, 1996.

● Stemberger, Günter: Geschichte der jüdischen Literatur Eine Einführung. München, 1977.

● Waxmann, Meyer: A History of Jewish Literature. Band 1.5. New York, London, 1938-1944.2

Winter, Jacob; Wünsche, August (Hrsg.): Die jüdische Litteratur seit Abschluss des Kanons. 3 Bde. Trier, Berlin, 1894–97 [ND: Hildesheim 1965].

● Zinberg, Israel: A History of Jewish Literature. Translated and edited by Bernard Martin. Band 1-12. New York u.a., 1972-78.

 

 

 

Jüdische Literatur in deutscher Sprache („Deutsch-Jüdische Literatur“)

 

Nachschlagewerke

● Bibliographia Judaica. Verzeichnis jüdischer Autoren deutscher Sprache. 3 Bände und Ergänzungsband. Bearbeitet v. Renate Heuer. Frankfurt a. M., 1982-1995.

● Hoffmann, Daniel: Handbuch zur deutsch-jüdischen Literatur des 20 Jahrhunderts. Paderborn, 2002.

● Kilcher, Andreas B. (Hrsg.): Metzlers Lexikon deutsch-jüdischer Literatur. Stuttgart, 2000.

● Lexikon deutsch-jüdischer Autoren. Archiv Bibliographia Judaica. Redaktionelle Leitung: Renate Heuer. München u.a., 1992 ff.

 

Gesamtdarstellungen

● Geiger, Ludwig: Die deutsche Literatur und die Juden. Berlin, 1910.

● Hermann, Jost: Judentum und deutsche Kultur. Beispiele einer schmerzhaften Symbiose. Köln, u.a., 1996.

● Horch, Hans Otto/Shedletzky, Itta: Die deutsch-jüdische Literatur und ihre Geschichte. In: Neues Lexikon des Judentums. Hrsg. von Julius H. Schoeps. Gütersloh, München, 1992.

● Jasper, Willi: Vom Mythos zum Text. Zur jüdischen Literaturgeschichte. In: Schoeps, Julius H.; Kotowski, Elke-Vera; Wallenborn, Hiltrud (Hrsg.): Handbuch zur Geschichte der Juden in Europa. Bd. 2. Darmstadt, 2001. S. 153-170.

● Jasper, Willi: Deutsch-Jüdischer Parnass. Literaturgeschichte eines Mythos. Berlin, 2004.

● Nagel, Michael: Zwischen Selbstbehauptung und Verfolgung. Deutsch-jüdische Zeitungen und Zeitschriften von der Aufklärung bis zum Nationalsozialismus. Hildesheim, 2002.

● Schütz, Hans J.: „Eure Sprache ist auch meine“. Eine deutsch-jüdische Literaturgeschichte. Zürich, München, 2000.

● Stern, Desider (Hrsg.): Werke von Autoren jüdischer Herkunft in deutscher Sprache. Frankfurt a. M., 1969.

 

Nachkriegszeit und Gegenwart

● Braese, Stephan: Die andere Erinnerung. Jüdische Autoren in der westdeutschen Nachkriegsliteratur. Berlin, 2002.

● Nolden, Thomas: Junge jüdische Literatur. Konzentrisches Schreiben in der Gegenwart. Würzburg, 1995.

● O` Doherty, Paul: Die DDR und die deutsch-jüdische Literatur. In: Argonautenschiff; Jahrbuch der Anna-Seghers-Gesellschaft. Heft 6/1997. S. 213-223.

 

Ausgewählte Problemkreise und Fragestellungen

● Horch, Hans-Otto: Heimat und Fremde. Jüdische Schriftsteller und deutsche Literatur oder Probleme einer deutsch-jüdischen Literaturgeschichte. In: Juden als Träger bürgerlicher Kultur in Deutschland. Hg. Julius H. Schoeps. Stuttgart, 1989. S. 41-65.

● Kilcher, Andreas: Was ist deutsch-jüdische Literatur? Eine historische Diskursanalyse. In: Weimarer Beiträge, 45, 1999. S. 485-517.

● Lamping, Dieter: Von Kafka bis Celan. Jüdischer Diskurs in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Göttingen, 1998.

● Shedletzky, Itta: Existenz und Tradition. Zur Bestimmung des „Jüdischen“ in der deutschsprachigen Literatur. In: Deutsch-jüdische Exil- und Emigrationsliteratur im 20. Jahrhundert. Tübingen, 1993.

● Storck, Joachim: Von Lessing zu Kafka. Überlegungen zur Problematik einer deutsch-jüdischen „Symbiose“ seit der Aufklärung. In: Digression. Wege der Aufklärung. Festschrift für P. Michelsen. Hg. G. Frühsorge u.a. Heidelberg, 1984. S. 107-124.

With-Nesher, Hana (Hrsg.): What is Jewish Literature? Philadelphia, 1994.

 

 

 

Sprachen

 

Hebräisch

Sprachgeschichte

● Kutscher, Eduard Yechezkel: A History of the Hebrew Language. Hrsg. von Raphael Kutscher. Leiden, 1982.

● Rabin, Chaim: Die Entwicklung der hebräischen Sprache. Wiesbaden, 1988.

● Brenner, Michael (Hrsg.): Jüdische Sprachen in deutscher Umwelt. Hebräisch und Jiddisch von der Aufklärung bis ins 20. Jahrhundert. Göttingen, 2002.

 

Grammatik

Fernández, Miguel Pérez: An introductory grammar of rabbinic Hebrew. Leiden [u.a.], 1999.

● Körner, Jutta: Hebräische Studiengrammatik. Leipzig, 1983.

● Martin, James D.: Hebräische Elementargrammatik. Tübingen, 1998.

● Meyer, Rudolf: Hebräische Grammatik. Berlin, New York, 1992.

● Schneider, Wolfgang: Grammatik des Biblischen Hebräisch. Ein Lehrbuch. München, 2001.

 

Wörterbücher

● Gesenius, Wilhelm: Hebräisches und Aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament. Unverändeter Neudruck der 1915 erschienenen 17. Auflage. Berlin, u.a., 1962.

Jastrow, Marcus: A Dictionary of the Targumim, the Talmud Babli and Yerushalmi and the Midrashic Literature. Jerusalem, o.J.

● Lavy, Jaacov: Langenscheidts Taschenwörterbuch der hebräischen und deutschen Sprache. Berlin, München, u.a.. 1996.5

● Lavy, Jaacov: Langenscheidts Handwörterbuch. Hebräisch-Deutsch. Deutsch-Hebräisch. 2 Bände. Berlin, München, u.a., 2001.

● Levy, Jacob: Neuhebräisches und Chaldäisches Wörterbuch über die Talmudim und Midraschim. 4 Bände. Leipzig, 1876-1889.

● Dalman, Gustaf, Aramäisch-Neuhebräisches Handwörterbuch zu Targum, Talmud und Midrasch, Frankfurt/M. 19222

 

Lehrbücher

● Jenni, Ernst: Lehrbuch der hebräischen Sprache des Alten Testaments. Basel, Frankfurt a.M., 1981.

● Simon, Heinrich: Lehrbuch der modernen hebräischen Sprache. Leipzig, u.a., 1994.

● Wiznitzer, Manuel: Langenscheidts Praktisches Lehrbuch. Hebräisch. Ein Standardwerk für Anfänger. Berlin, München, u.a., 2002.

● Zemach-Tendler, Shulamit: Lehrbuch der neuhebräischen Sprache (Iwrit). Hamburg, 1999. [Buch mit Kasette].

 

Weitere Hilfsmittel

● Ashkenazi, Shmuel: Ozar Rashe Tevot. Thesaurus of the Hebrew Abbreviations. Jerusalem, 1994.

● Tarmon, Asher; Uval, Ezri: Tabellen der hebräischen Verben. Eine neue erweiterte Ausgabe für Anfänger und Fortgeschrittene; 3600 Verben, 235 Tabellen, alphabetisch geordnetes hebräisch-deutsches und deutsch-hebräisches Verbregister, hebräische Verben mit Präpositionen. Jerusalem, 19984.

● Beyse, K.-M. u.a.: Grundwissen Hebräisch. Eine Arbeitshilfe für den Hebräischunterricht. Halle, 2001.

 

 

Aramäisch

Sprachgeschichte

Beyer, Klaus: The Aramaic Language. Its Distribution and Subdivisions. Göttingen, 1997.

 

Biblisches Aramäisch

● Bauer, Hans; Leander, Pontus: Grammatik des Biblisch-Aramäischen. Hildesheim, 1995. [Reprint: Halle/Saale, 1927]

● Marti, D. Karl: Kurzgefasste Grammatik der Biblisch-Aramäischen Sprache. Literatur, Paradigmen, Texte und Glossar. Berlin, 1925.

Rosenthal, Franz: A Grammar of Biblical Aramaic. Wiesbaden, 1961.

 

Judeo-palästinensisches Aramäisch (Westaramäisch)

● Dalman, Gustaf: Grammatik des jüdisch-palästinensischen Aramäisch. Darmstadt, 1981.

 

Babylonisches Aramäisch (Ostaramäisch)

Frank, Yizhak: Grammar for Gemara. An Introduction to Babylonian Aramaic. Jerusalem, 1992.

Levias, C.: A Grammar of the Aramaic Idiom. Cincinneti, 1990.

Sokoloff, M.: A Dictionary of Jewish Babylonian Aramaic of the Talmudic and Geonic Periods, Ramat Gan, 2002

 

Wörterbücher

● Gesenius, Wilhelm u. Jastrow, Marcus u. Levy, Jacob                   siehe Hebräisch

 

 

Jiddisch

Sprachgeschichte

● Best, Otto F.: Mamelosche. Jiddisch. Eine Sprache und ihre Literatur

● Dinse, Helmut; Liptzin, Sol: Einführung in die jiddische Literatur. Stuttgart, 1978.

● Dinse, Helmut: Die Entwicklung des jiddischen Schrifttums im deutschen Sprachgebiet. Stuttgart, 1974.

● Simon, Bettina: Jiddische Sprachgeschichte. Versuch einer Grundlegung. Frankfurt a. M., 1993.

● Weinreich, Max: History of the Yiddish Language. Translated by Shlomo Noble. Chicago, London, 1980.

 

Grammatik

● Birnbaum, Salomo A.: Grammatik der Jiddischen Sprache. Mit einem Wörterbuch und Lesestücken. Hamburg, 1988.

Katz, Dovid: Grammar of the Yiddish Language. London, 1987.

 

Wörterbücher

Niborski, Yitskhok; Neuberg, Simon: Werterbuch fun losn-koides-stamike werter in jidis. Paris, 1999.

Weinreich, Uriel: Modern English-Yiddish, Yiddish-English Dictionary. New York, 1977.

 

Lehrbücher

● Aptroot, Marion; Nath, Holger: Einführung in die jiddische Sprache und Kultur. Lehrbuch und CD. Hamburg, 2002.

Estraikh, Gennady: Intensive Yiddish. With grammar sections based on Dovid Katz`s Grammar of the Yiddish Language. Oxford, 1996.

● Lockwood, W.B.: Lehrbuch der modernen jiddischen Sprache. Hamburg, 1995.

● Weinreich, Uriel: College Yiddish. An Introduction to the Yiddish Language and to the Jewish Life and Culture. New York, 1971.5

 

lineu.gif (317 Byte)

 

 

        © Nathanael Riemer