Recent Edited Books: “Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie [After Hybridity. Future Cultural Theory]” (2014), “Unfälle der Sprache [Language disasters]” (2014)

Book details

Ette, Ottmar / Wirth, Uwe (Hg.): Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie. Berlin: Walter Frey – edition tranvía (POINTE – Potsdamer inter- und transkulturelle Texte, Vol. 11), 2014 [256p.]

Ette, Ottmar / Wirth, Uwe (Hg.): Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie. Berlin: Walter Frey 2014

Ette, Ottmar / Wirth, Uwe (Hg.): Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie. Berlin: Walter Frey 2014

Softcover | List price Euro [D] 19.80
ISBN 978-3-938944-86-8

Content (in German)

Der Begriff des Hybriden hat in den letzten drei Jahrzehnten im Rahmen unterschiedlichster Text- und Kulturtheorien eine beeindruckende Konjunktur erlebt. Besonders wirkmächtig ist der Hybriditätsbegriff im Kontext der Postcolonial Studies geworden.

Die Idee dieses Bandes besteht darin, erstens die Probleme des Hybriditätsbegriffs detailscharf zu beschreiben; zweitens die Politiken der semantischen Zuschreibung und Umschreibung des Hybriditätsbegriffs nachzuvollziehen; drittens über alternative Beschreibungsmodelle nachzudenken, die entweder eine differenziertere Verwendung des Hybriditätsbegriffs – oder seine Überwindung – erlauben; viertens Konzepte für künftige kulturtheoretische Modellierungen zu entwickeln, die im Sinne vektorisierter Zwischenräume die Rhizomatiken lebendiger Interkonnektoren im Kontext divergierender Modernen weltweit als Lebenspolitiken reformulieren; fünftens aktuelle Diskussionslinien weltweit transarchipelisch zusammenzuführen. Continue reading

06/20-06/22/2013, International Conference: “Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie [After Hybridity. Futures of Cultural Theory]“, Potsdam

Conference Flyer (PDF)

Conference Homepage (German)

International Conference organized by Ottmar Ette (Universität Potsdam) and Uwe Wirth (Justig-Liebig-Universität Gießen), together with the Institute for Latin American Studies (Freie Universität Berlin), the International Graduate Centre for the Study of Culture (Gießen) and the International Research Training Group “Between Spaces. Movements, Actors and Representations of Globalisation” (Freie Universität Berlin).

06/20-06/22/2013, International Conference: "Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie [After Hybridity. Futures of Cultural Theory]", Potsdam

06/20-06/22/2013, International Conference: “Nach der Hybridität. Zukünfte der Kulturtheorie [After Hybridity. Futures of Cultural Theory]“, Potsdam

Program (in German)

Thursday, June 20, 2013

14:30 Uhr Begrüßung Ottmar Ette (Potsdam)

15:00 Uhr Uwe Wirth (Gießen): »Hybridität und Pfropfung als Kulturmodell« Continue reading