HBPG Potsdam MMZ Potsdam Altlandsberg Angermünde Bad Freienwalde Bad Wilsnack Beelitz Beeskow Bernau Brandenburg/Havel Calau Cottbus Eberswalde Forst Frankfurt/Oder Friedland Friesack Fürstenberg/Havel Fürstenwalde/Spree Gartz Groß Neuendorf Guben/Gubin Kremmen Kyritz Lehnitz Lindow/Mark Lübben Luckenwalde Mittenwalde Müncheberg Nauen Neuruppin Oderberg Oranienburg Pereleberg Potsdam Prenzlau Rathenow Schwedt/Oder Seelow Storkow Strausberg Templin Treuenbrietzen Wittstock/Dosse Wriezen Wusterhausen/Dosse Zehdenick Perleberg Templin Oranienburg Eberswalde Brandenburg Potsdam Luckenwalde Calau Frankfurt/Oder Wriezen Wittstock Bad Wilsnack Brandenburg/Havel Nauen Falkensee Lehnitz Prenzlau Oderberg Schwedt/Oder Eberswalde Bad Freienwalde Wriezen Strausberg Potsdam Beelitz Luckenwalde Neuendorf im Sande Lübben Fürstenwalde Frankfurt/Oder Eisenhüttenstadt Guben Tröbitz Calau Cottbus Synagogen in Brandenburg
Logo

Lübben

In Lübben wurde 1955 ein Gedenkstein auf dem jüdischen Friedhof gesetzt. Auf dem Denkmal ist der Davidstern abgebildet und stehen folgende Worte geschrieben:

"Hier war der Begräbnisplatz, auf dem die Angehörigen der jüdischen Gemeinde zur letzten Ruhe gebettet wurden. Diese ehrwürdige Stätte wurde im Jahre 1941 von den faschistischen Gewalthabern zerstört. Gedenkt der Millionen ermordeter Menschen aller Nationen, die Opfer des faschistischen Terrors wurden und helft, allen Menschen eine glückliche und friedliche Zukunft zu schaffen."

Am Standort der ehemaligen Synagoge der Stadt nahe der Kirchstraße erinnert seit 1988 bis heute ein in den Boden eingelassener Davidstern.

Universität Potsdam