uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Soziologie | Master

Bild: Matthias Friel

Das Masterstudium Soziologie gibt Ihnen Einblicke in die Struktur und Funktionsweise der Gesellschaft und befähigt Sie zur Analyse sozialer Phänomene und Prozesse.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungSoziologie
AbschlussMaster of Arts
Regelstudienzeit4 Semester
Leistungspunkte120
LehrspracheDeutsch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterSommer- und Wintersemester
CampusGriebnitzsee

Inhalt des Studiums

Der Masterstudiengang Soziologie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam verbindet eine fundierte theoretische und methodische Grundausbildung mit den Forschungsschwerpunkten zahlreicher spezieller Soziologien. Durch die enge Verzahnung von soziologischer Theorie und theoretischen Wissensbeständen spezieller Soziologien einerseits mit quantitativen und qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung andererseits bietet Ihnen die Universität Potsdam ein Masterstudium an, das sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von fachlicher Breite und inhaltlicher Spezialisierung auszeichnet. Individuelle Studienschwerpunkte können Sie in folgenden Bereichen bilden:

Allgemeine Soziologie

  • Klassische und zeitgenössische soziologische Theorie
  • Politische Soziologie und Soziologie des Konflikts und der Gewalt
  • Staats- und Wirtschaftssoziologie

Geschlechtersoziologie

  • Soziale Mechanismen der Reproduktion von Geschlechterungleichheit
  • Institutioneller Wandel des Geschlechts auf nationaler, europäischer und globaler Ebene
  • Historische Semantik moderner Selbstbeschreibungsformen und soziologischer Grundbegriffe

Organisations- und Verwaltungssoziologie

  • Organisationstheorien und Organisational Studies
  • Öffentliche Verwaltung und öffentliche Wirtschaft
  • Surveillance Studies und Gewaltorganisationen

Empirische Sozialforschung

  • Sozialwissenschaftliche Datenanalyse
  • Soziale Lagen, Wertorientierungen und die politische Landschaft der Bundesrepublik
  • Performanz von Gesellschaften und Wohlfahrtsregimen

Sozialstrukturanalyse

  • Theorien und Methoden soziologischer Ungleichheitsforschung
  • Sozialstruktur und soziale Ungleichheit
  • Sozialstrukturen im internationalen Vergleich

Jugend- und Familiensoziologie

  • Abweichendes Verhalten und Mobilität im Jugendalter
  • Familien in Übergängen (z.B. Trennung, Scheidung) und Familienförderung
  • Entwicklung von Bildungsinstitutionen, Qualitätsmessung und -management

Christina Wolff, Absolventin

"Im Anschluss an meinen Zwei-Fach-Bachelor erlaubte es mir der Master Soziologie an der Universität Potsdam einerseits mein Wissen disziplinär soziologisch auszubauen und andererseits mich innerhalb spezieller Soziologien wie beispielsweise der Geschlechtersoziologie zu vertiefen sowie meine Interessen weiterzuentwickeln."

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Am Ende des Studiums sind Sie in der Lage, den Wandel moderner Gesellschaften und deren Institutionen und Organisationen vor dem Hintergrund zunehmender Europäisierung und Globalisierung wissenschaftlich fundiert zu analysieren und mit diesem Wandel verbundene Herausforderungen zu identifizieren. Insgesamt bietet Ihnen der Masterstudiengang Soziologie günstige Voraussetzungen für den Berufseinstieg, sei es als Wissenschaftlerin bzw. Wissenschaftler oder auf dem Arbeitsmarkt.

Nach Abschluss des Masterstudiengangs Soziologie finden Sie Beschäftigung in den Sektoren Bildung und Forschung, in Verbänden und Parteien, in Non-Government- und Non-Profit-Organisationen, in öffentlichen Verwaltungen und privaten Wirtschaftsunternehmen, in sozialstaatlichen Einrichtungen, im Bereich des Kulturmanagements oder in den Medien. Ihnen steht mithin ein breiter Tätigkeitsraum offen: Konsum-, Markt-, Meinungs- und Evaluationsforschung, Journalismus, Beratung und Planung, Bildung und Dokumentation und nicht zuletzt der Bereich von Managementtätigkeiten. Darüber hinaus arbeiten Soziologinnen und Soziologen an Universitäten und Hochschulen in Forschung und Lehre sowie in sozialwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen. Der Abschluss des Masterstudiums ist zudem die Voraussetzung einer möglichen Promotion.

Voraussetzungen zum Masterstudium

Für die Zulassung zum Masterstudiengang Soziologie benötigen Sie einen Abschluss in einem sozialwissenschaftlichen Studiengang oder einen gleichwertigen Hochschulabschluss, der zumindest 30 Leistungspunkte (ECTS) in soziologischer Theorie und Methoden der empirischen Sozialforschung umfasst. Über die Zulassung abweichender Qualifikationen entscheidet der Prüfungsausschuss. Außerdem müssen Sie Englischkenntnisse mindestens auf dem B2-Niveau (GER) für das Studium mitbringen. Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, müssen zudem Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau DSH 2 nachweisen.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen können Sie den jeweiligen Zulassungsordnungen entnehmen.

Christina Wolff, Absolventin

"Im Anschluss an meinen Zwei-Fach-Bachelor erlaubte es mir der Master Soziologie an der Universität Potsdam einerseits mein Wissen disziplinär soziologisch auszubauen und andererseits mich innerhalb spezieller Soziologien wie beispielsweise der Geschlechtersoziologie zu vertiefen sowie meine Interessen weiterzuentwickeln."

Alexander Henning Knoth, Doktorand

"Ich arbeite und promoviere im Fach Soziologie, weil ich meine methodisch-analytischen Fähigkeiten ausbauen und mich weiter qualifizieren möchte, um eine Hochschulkarriere anzustreben."

Aufbau des Studiums

Im Rahmen des viersemestrigen Masterstudiengangs erbringen Sie 120 Leistungspunkte aus den folgenden Modulen und Ihrer Abschlussarbeit.

In den Modulen des Wahlpflichtbereiches werden neben den Schwerpunkten der Bereiche Methoden, Theorie, Geschlechter-, Organisationssoziologie sowie Strukturanalyse auch regelmäßig Veranstaltungen aus den Bereichen Umwelt-, Militär-, Sport- und Gesundheitssoziologie sowie aus dem Bereich Sozialräumliche Disparitäten angeboten.

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die fachspezifische Studienordnung oder die Studienfachberatung.

Alexander Henning Knoth, Doktorand

"Ich arbeite und promoviere im Fach Soziologie, weil ich meine methodisch-analytischen Fähigkeiten ausbauen und mich weiter qualifizieren möchte, um eine Hochschulkarriere anzustreben."

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Pflichtbereich42 LP
Methoden der empirischen Sozialforschung
Soziologische Theorie
Lehrforschungsprojekt
Wahlpflichtbereich
Es sind vier Module zu belegen. Jedes Modul umfasst 12 LP.
48 LP
Angewandte empirische Sozialforschung 
Politische Soziologie  
Jugend, Familie, Bildung  
Geschlechtersoziologie  
Institutionen, Wissen, sozialer Wandel   
Theorien der Organisations- und Verwaltungssoziologie  
Organisation und Gesellschaft
Sozialstruktur moderner Gesellschaft  
Soziale Differenzierung, soziale Ungleichheit und Integration
Masterarbeit30 LP
Summe120 LP

Kontakt

Soziologie

Prof. Dr. Maja Apelt | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus 7, Zi. 3.29

Vorteile auf einen Blick

Im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Ausbildung dieses Masterstudiengangs Soziologie steht das forschungsorientierte Lernen. Dazu werden unter anderem in studentischen Lehrforschungsprojekten sukzessive alle Schritte einer empirischen Projektarbeit durchgeführt. Eine enge Vernetzung mit anderen Fachbereichen der Universität Potsdam sowie mit renommierten außeruniversitären Forschungsinstituten bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, sich interdisziplinären Forschungsschwerpunkten zu widmen. Dadurch werden Ihnen sowohl analytisch-reflexive als auch praxisrelevante Kompetenzen vermittelt.

Die individuell-thematische Schwerpunktbildung, das günstige Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden, die moderne Technikausstattung innerhalb der quantitativen und qualitativen Methodenausbildung sowie das methodisch-didaktisch betreute Empirielabor garantieren Ihnen ein produktives Lernumfeld.

Mit  Blick auf die tatsächliche Lebenssituation von Studierenden hat die Universität Potsdam bei vielen Studiengängen die Möglichkeit zum Teilzeitstudium eingeführt. Das betrifft auch das Studienfach Soziologie. Näheres dazu unter Teilzeitstudium an der Universität Potsdam.

Bewerbung zum Studium

Sie haben sich entschieden, den Master Soziologie an der Universität Potsdam zu studieren?  Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Soziologie

Prof. Dr. Maja Apelt | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus 7, Zi. 3.29

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie vom 13. November 2013 (AmBek Nr. 16/14, S. 1221).