Durch den Weblog werden zwei Ziele verfolgt: Aufklärung und Austausch von theoretischen Konzepten, Forschungsbefunden und Praxiskonzepten zu den Themen Digitalisierung von Unterricht und Hochschullehre sowie Austausch zur Gestaltung einer gelungenen Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Lehrkräften (QOOP - qualitätsvolle Kooperation zwischen Eltern und Lehrkräften).

Einerseits soll Lehramtsstudierenden und Lehrkräften durch diesen Blog eine Hilfestellung für den Umgang mit digitalen Medien gegeben werden. Dabei wird thematisiert, wie man die Digitalisierungprozesse in den Unterricht integriert und diesen dahingehend gestalten kann. Hierfür werden verschiedene digitale Tools vorgestellt und praxiserfahrene didaktische Konzepte erläutert, die entweder im eigenen Unterricht oder in der Hochschullehre eingesetzt werden können. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Unterstützung und dem Erfahrungsaustausch, um Lehrkräfte und Lehramtsstudierende auf Digitalisierungsprozesse vorzubereiten.

Ein zweites Ziel zeigt sich in der thematisch und praxisbezogenen Aufarbeitung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Lehrkräften.  Lehrkräfte und Lehramtsstudierende sollen durch den Erfahrungsaustausch mit Hilfe des Weblogs auf die Gestaltung einer gelungenen Kooperation vorbereitet werden. Dabei sollen praxiserfahrene Konzepte bereitgestellt und diskutiert werden, um damit einen gemeinsamen Austausch über Erfahrungen und Probleme anzuregen.

Das Projekt QOOP wurde 2016 an der Universität Potsdam entwickelt und soll mediengestützte Lernprozesse von Studierenden zum Themenkomplex „Gelingende Kooperationsbeziehungen zwischen Lehrkräften und Eltern“ unterstützen. Dabei soll der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gestärkt werden.

Ich freue mich auf den Austausch.

Charlott Rubach