Medieninformation der Universität Potsdam

Nr. 199/05 vom 10.10.2005

Universität Potsdam auf der Frankfurter Buchmesse

Der Universitätsverlag Potsdam ist vom 18. bis 23. Oktober 2005 erstmals auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Über 250 gedruckte Titel und über 500 Online-Volltexte gehören zum Angebot des Verlages, das in Frankfurt/Main dem nationalen und internationalen Fachpublikum vorgestellt wird. Der Universitätsverlag Potsdam präsentiert sich mit vier anderen deutschen Universitätsverlagen auf einem Gemeinschaftsstand.
Der Universitätsverlag besteht seit sieben Jahren und gibt wissenschaftliche Veröffentlichungen von Lehrenden und Forschenden der Universität Potsdam in elektronischer, gedruckter oder audio-visueller Form heraus. Der Verlag versteht sich als Serviceangebot der Universität Potsdam. Ziel ist es, eine alternative Publikationsplattform zu bieten und Bücher zu moderaten Preisen zu produzieren und zu verkaufen. Durch die kostengünstige Herstellung kleiner Nachauflagen kann sichergestellt werden, dass alle Titel langfristig lieferbar sind.

Hinweis an die Redaktionen:

Für Rückfragen steht Ihnen Dagmar Schobert von der Universität Potsdam telefonisch unter 0331/977-4623, E-Mail: schobert@rz.uni-potsdam.de zur Verfügung.

zurück zur Übersicht