200/99 vom 10.12.1999


Existenzgründer-Workshop an der Universität Potsdam

Zum dritten Mal wird jetzt ein Existenzgründer-Workshop an der Universität Potsdam durchgeführt. Vom 13. bis 14. Dezember 1999 kommen an der Universität Potsdam gründungswillige Studierende und alle diejenigen, die sich ebenfalls für das Thema Existenzgründung interessieren, zusammen. Organisiert wird der Workshop von der Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Organisation und Personalwesen in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Hauptreferentin des Workshops ist Dr. Sieglind Lippert, freiberufliche Mitarbeiterin und Existenzgründerin aus Leipzig. Es wird der Frage nachgegangen: „Sollte ich mich selbständig machen?". Hierzu werden Geschäftsideen und Techniken der Ideenfindung besprochen, Wege von der Idee zum Konzept aufgezeigt und Problemstellungen, wie beispielsweise angemessene Rechtsformen, die Wahl eines geeigneten Standortes oder die Erarbeitung eines Business-Planes, dargelegt. Es geht weiterhin um die konkrete Umsetzung von Konzepten, um Hilfen bei der Verwirklichung von Geschäftsideen.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern Diplom-Kaufmann Alexander Böhne aus der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam telefonisch unter 0331/977-3517, Fax: 0331/977-3404, E-Mail: aboehne@rz.uni-potsdam.de

 

zurück zur Übersicht

Copyright © COPY; 1999 Universität Potsdam, glaesmer@rz.uni-potsdam.de
[ Letzte Aktualisierung 15.12.99 Knappe]