Die Potsdamer Parklandschaft - Nutzungsidee und Gefährdung


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]




07/99
14.01.1999
Die Potsdamer Parklandschaft - Nutzungsidee und Gefährdung


Gartenbaudirektor referiert am 21. Januar an der Universität Potsdam

Der Gartenbaudirektor der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Prof. Dr. Michael Seiler, hält am 21. Januar 1999 einen Lichtbilder-Vortrag zum Thema "Die Potsdamer Parklandschaft - Nutzungsidee und Gefährdung" an der Universität Potsdam. Seiler geht der Entstehungsgeschichte der Potsdamer Parklandschaft nach, reflektiert dabei Peter Joseph Lennés Gedanken zum Verhältnis von Mensch, Landschaft und Kultur und stellt die Vielfältigkeit der Nutzung wie auch der Gefährdung dar.
Zur öffentlichen Veranstaltung hat der Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Jürgen Kurths, eingeladen. Beginn ist 17.30 Uhr, Ort der Veranstaltung ist der Universitätskomplex Am Neuen Palais, Haus 09, Großer Physikhörsaal.


Hinweise an die Redaktionen:
Weitere Informationen erhalten Sie bei Gisela Stahlberg, Gartendirektion der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Tel.: 0331/9694-3309.


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]

Copyright © 1995 Jens Habecker, Universität Potsdam, glaesmer@rz.uni-potsdam.de
[ Letzte Aktualisierung 15.01.99 Jens Habecker ]