uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Knusprig, kross und kultig - Lebensmittelanalytik und Ernährungstrends: Herausforderungen an die Analytik und Bewertung

Für die Untersuchung von Lebensmitteln sind bioanalytische Methoden essentiell.

Welche Analysen werden vor dem Hintergrund neuer Ernährungstrends benötigt? Welche Chancen und Risiken bringen neuartige Lebensmittel und aktuelle Ernährungstrends mit sich für den Verbraucher, für die Lebensmittelproduzenten sowie für die Entwickler bioanalytischer Methoden? Was bedeutet dies für KMU aus regulatorischer Sicht?

Im Rahmen dieses Workshops diskutieren Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über den Bedarf an sowie die Möglichkeiten der Lebensmittelanalytik vor dem Hintergrund neuer Erkenntnisse zu Ernährungsweisen.

Ziel ist es, neue, interdisziplinäre Ansätze für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu identifizieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler und Unternehmen aus den Bereichen Bioanalytik, Ernährung und Lebensmitteltechnologie, die zu diesen Themen forschen und auf der Suche nach neuen Kooperationen sind.
Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.
Folien und Poster können in englischer Sprache präsentiert werden.

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Ernährungswissenschaften

Universitäts-/ Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
18.10.2018, 09:00 Uhr
Ende
18.10.2018, 14:00 Uhr
Im Anschluss an die Veranstaltung findet ein BBLIFE-Seminar zum Thema Lebensmittelkennzeichnung und Lebensmittelsicherheit mit Fokus auf neuartige Lebensmittel statt.

Veranstalter

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie & NutriAct / Potsdam Transfer in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ernährungswissenschaft - Lehrstuhl für Lebensmittelchemie, der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH und dem Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke

Ort

Konferenzzentrum des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke
Arthur-Scheunert-Allee 114-116
14558 Nuthetal

Kontakt

Ute Rzeha
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam

Telefon 0331/977 6176