uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Vorträge, Seminare und Veranstaltungen am uFSP

Seminar

Seminarreihe uFSP "From Systems Biology to Synthetic Biosystems”

1. November 2018 Jules Beekwilder (Wageningen University)

Seminar

Seminarreihe uFSP "From Systems Biology to Synthetic Biosystems”

29.11.2018 Beatrix Süß (TU Darmstadt)

Seminar

Seminarreihe uFSP "From Systems Biology to Synthetic Biosystems”

13.12.18 Lars-Oliver Essen (Uni Marburg)

Workshops und Veranstaltungen - Extern

ISO TC 276 Konferenz

Dezember 10 to 14 2018, Campus am Neuen Palais, Haus 8

Die Internationalen Organisation für Normung (International Organization for Standardization, ISO) tagt mit ihrem Technischen Komitee (TC) für Biotechnologie an der Universität Potsdam.

Die Biotechnologie ist eine Querschnittstechnologie, die in vielen Bereichen und Anwendungen Fortschritte ermöglicht. In den vergangenen Jahren haben mehrere Biotechnologiesektoren Infrastrukturen für die Normung aufgebaut oder sind dabei, diese zu etablieren. Die Mitglieder des ISO / TC 276 Biotechnology arbeiten eng mit verwandten Ausschüssen und Organisationen zusammen, um Normungsbedürfnisse und -lücken zu ermitteln, um Überschneidungen und sich überschneidende Normungsaktivitäten zu vermeiden. So wird gewährleistet, dass Daten entlang der Wertschöpfungskette zugänglich, gemeinsam nutzbar und vergleichbar sind. Viele der Mitglieder im ISO TC 276 sind hochrangige Wissenschaftler, die auch die Gelegenheit nutzen werden sich mit Wissenschaftlern der Universität Potsdam auszutauschen. S. Hollmann aus dem universitärem Forschungsschwerpunkt Pflanzengenomforschung und Systembiologie ist als Deutsche Expertin im ISO TC 276 tätig.

Das ISO TC 276 tagt vom 10. bis 14. Dezember an der Universität Potsdam. Rund 100 Vertreternationaler Normungsbehörden, Ministerien, Einrichtungen, Unternehmen sowie Wissenschaftler ausüber 29 Ländern werden an der Konferenz teilnehmen.

Zeit: ab 10. Dezember 2018, 9:30 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Haus 8
Kontakt: Susanne Hollmann, Tel.: 0331 977-2811, E-Mail: shollman@uni-potsdam.de
Informationen: www.iso.org/committee/4514241.html

 

Plant Stress Symposium 2018 on Oxidative and Abiotic Stress

Potsdam, Germany, 13th – 14th November 2018.

Plenary speakers are:

Jaakko Kangasjärvi, University of Helsinki, Finland

Philip Mullineaux, University of Essex, UK

Frank van Breusegem, VIB-UGent, Belgium

Veronica Maurino, Heinrich-Heine University Düsseldorf, Germany

Rashmi Sasidharan, University Utrecht, The Netherlands

Yanxia Zhang, University of Amsterdam, The Netherlands

John T O´Sullivan, CEO BioAtlantis, Ireland

Narges Moradtalab, University of Hohenheim, Germany

Marco van Schriek, Keygene, The Netherlands

Tracy Lawson, University of Essex, UK

The symposium is a forum for young and experienced scientists involved in plant stress research. The meeting aims to provide an overview of plant oxidative and abiotic stress and solutions for stress mitigation. The symposium also considers the bridge between fundamental and applied science in order to improve crop performance.

Register here: https://plantstresssymposium2018.org/registration/

 Advanced Big Data Training School for Life Sciences

September 03 to 07 2018 Technical University of Catalonia ,Barcelona, Spain

This "Advanced Training School" built upon the training performed within the "Big Data Training School for Life Sciences", held in Uppsala (SE), 18-22 September 2017.

Primary focus on several concepts:

Feature Selection

Deep Learning with multiple frameworks

Microsoft Azure Data Science and Deep Learning Virtual Machines editions and Machine Learning services of interest

All methods will be on site applied for the analysis of biological data of interest.

Goals:

Creation of a common platform for sustainable and efficient cooperation on standardisation in systems biology and beyond

Promotion of teamwork and future collaborations

More information and registration at https://cost-charme.eu/events/advanced-big-data-training-school-for-life-sciences