Veranstaltungen

Kolloquium (Mi. 30.10.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Ruth Byrne (Professor of Cognitive Science, School of Psychology and Institute of Neuroscience, Trinity College Dublin . University of Dublin, Ireland):
Counterfactual Thinking
People readily imagine counterfactual alternatives to reality when they think ‘if only…’. They create counterfactuals to explain the past and also to prepare for the futur…

Kolloquium (Mi. 20.11.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Annie E. Wertz (Naturalistic Social Cognition Research Group . Max Planck Institute for Human Development, Berlin):
Seeing the forest for the trees: What infants’ responses to plants reveal about the evolution of social learning systems
Plants have been central to human life across evolutionary time as sources of food and raw materials for a variety of uses. However, plants also manufacture potentially…

Kolloquium (Mi. 11.12.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Dörte Weltzien (Pädagogik der Kindheit . Evangelische Hochschule Freiburg):
Interaktionen im pädagogischen Alltag gestalten: Das videogestützte Verfahren „GInA“
Mit dem videogestützten „GInA“ Verfahren (www.zfkj.de/gina) wird Art und Weise, wie die Interaktionen gestaltet werden, in den Blick genommen. In dem Vortrag werden die mehr…

Workshop „SHARED THINKING“ (Fr. 25.10.2019)

Worin äußert sich kognitive Anregung bei Kindern? Wie kommen Kinder auf neue Ideen? Macht veränderte Einstellung von Fachkräften eine neue Praxis? Diskutieren Sie mit! FH Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam | Haus 3, Raum 106 Zeit: 9.30 - 17.00
11:30 Prof. Birgit Elsner ( Universität Potsdam):
Lernen durch Beobachtung und Imitation im Kleinkindalter
12:15 Michael Priebe & Stefani Boldaz-Hahn (ektimo . Berlin):
Externe Evaluation als Instrument zur Entwicklung von Kitaqualität
Ein Workshop des Praxisforschungsprogramms EQUIP der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam 10 Uhr: MARKTPLATZ: Forschungsfelder und –methoden, EQUIP in der Le…

Kolloquium (Mi. 03.07.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Uwe Peters ( Fachhochschule Potsdam (EQUIP) und University College London):
On the Diversity of Action Explanations
In der empirischen Literatur zu Verhaltenserklärungen gibt es verschiedene Ansätze bezüglich der Art und Weise, wie Kinder Verhalten erklären. Mit Rückgriff auf entw…

Info-Veranstaltung für Eltern, Kinder, Kitas (Fr. 14.06.2019)

Wann: Freitag, 14.06.19, 14:00 – 18:00 Uhr Wo: PINA-Labor, Raum 0.25 im Haus 5 auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam (Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam) Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr: Ab Hauptbahnhof Potsdam mit Tram 92 und 96 in Richtung ‚Kirschallee‘ oder ‚Campus Jungfernsee‘ bis zur Haltestelle „Campus Fachhochschule“ (circa 12 Minuten)
Wir laden alle Eltern, Kinder und Interessierte ein, die Laborräume der Arbeitsgruppe Frühkindliche Bildungsforschung auf dem Campus der FH Potsdam kennen zu lernen und s…

Kolloquium (Mi. 05.06.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Hellgard Rauh (Entwicklungspsychologie . Prof. em. an der Universität Potsdam):
Vorschuldebatte nach dem "Sputnikschock" (60er und frühe 70er Jahre) und Umorientierung der Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit: Kognitive Wende (Piaget) versus behavioristische Sozialisationstheorien in den frühen 70er Jahren
Ähnlich wie nach dem PISA-Schock gab es in den 60er und frühen 70er Jahren eine starke gesellschaftliche Reaktion auf den Sputnikschock. Beide rückten nicht nur die sc…

Kolloquium (Mi. 08.05.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
Otávio Mattos (Developmental psychology . Central European University Hungary):
Conceptualizing the world
Babies have a huge challenge in front of them: making sense of a buzzing world crowded with unknown objects. The acquisition of kind concepts (cat, ball etc.) and the…

Kita Tag (Di. 26.03.2019)

Wussten Sie, dass „anregende“ Sprache die Kreativität und das Denken von Kindern beeinflusst? Wieso haben es Innovationen in Kitas manchmal so schwer? Wie ermutigen wir Kind…

Kolloquium (Mi. 06.02.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Jörg Maywald (Sozial- und Bildungswissenschaften . Fachhochschule Potsdam):
Kinderrechte ins Grundgesetz! Warum Kinderrechte in die Verfassung gehören und was sich ändern würde
Der UN-Ausschuss für die Rechte des Kindes hat Deutschland mehrfach aufgefordert, die Kinderrechte in der Verfassung zu verankern. Zahlreiche Kinderrechtsorganisationen …

Kolloquium (Mi. 09.01.2019)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Hedwig Gasteiger (Mathematikdidaktik . Universität Osnabrück):
Forschungsfeld Frühe mathematische Bildung – Von der Entwicklung mathematischer Kompetenzen bis zur Professionalisierung der Fachkräfte
Bei der Realisierung sach- und kindgerechter früher mathematischer Bildung gilt es, sich einigen Herausforderungen zu stellen. Es gibt zwar in einigen Inhaltsbereichen …

Kolloquium (Mi. 12.12.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Antonia Misch (Entwicklungspsychologie . LMU München):
Gruppenpsychologie im Kindesalter
Gruppenpsychologie im Kindesalter Von früh an ist unser Lernen und Verhalten geprägt von den Menschen um uns herum und den sozialen Gruppen, mit denen wir uns i…

Kolloquium (Mi. 14.11.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Prof. Dr. Sabine Hebenstreit-Müller ( Universität Halle-Wittenberg):
Kitapädagogik als Blickschule – Wie eine forschende Haltung entsteht
Kitapädagogik als Blickschule. Wie eine forschende Haltung entsteht. Alle Kinder sind auf ihre Weise neugierige, forschende Kinder, aber sie müssen als solche auch w…

Konferenz (Mi. 03.10.2018)

10:00 Prof. Dr. Yvonne Anders (Arbeitsbereich Frühkindliche Bildung und Erziehung . Freie Universität Berlin):
Parental support and cooperation with parents as components of early childhood education
14:30 Prof. Dr. Sabina Pauen (Leitung des Lehrstuhls für Entwicklungspsychologie und Biologische Psychologie . Universität Heidelberg):
Problem solving, creativity and self regulation in early childhood
Das Potsdam Research Institute for Early Learning & Educational Action (PINA) lud am 4. und 5. Oktober zur ersten PINA Konferenz ein. Die Konferenz bot Forscherinnen…

Kolloquium (Mi. 11.07.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 PD Dr. rer. nat. David Buttelmann (Institut für Psychologie . Universität Bern):
Theory of Mind in Transition: Neuere Methoden erfordern erweitertes Verständnis
Menschen richten ihr Handeln nicht an der Realität aus, sondern an ihrer Repräsentation der Realität, d.h. sie handeln gemäß ihren „Beliefs“ (Überzeugungen). Beliefs zu verstehen…

Kolloquium (Mi. 06.06.2018)

Ort: FH Potsdam, Theaterwerkstatt Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam Zeit: 18:00–19:30
18:00 Dr. Mikołaj Hernik (Cognitive Development Center . Central European University Budapest):
Communicative Competence of Human Infants
This talk will focus on some recent and ongoing studies investigating the hypothesis that human infants may be from very early on well prepared to be the recipients of…