Institut

PINA existiert seit 2017. Das Institut ist hervorgegangen aus dem kooperativen Forschungsprogramm EQUIP (Entwicklung von Qualität und Interaktion im pädagogischen Alltag) der Fachhochschule und Universität Potsdam, gefördert durch das BMFSFJ.
Die Fachhochschule und die Universität Potsdam bieten den gemeinsamen forschungsorientierten Masterstudiengang "Frühkindliche Bildungsforschung" an. PINA-Mitglieder sind in Forschung und Lehre an diesem Masterstudiengang beteiligt. PINA bildet die zentrale gemeinsame Plattform des neuen Standortes frühkindliche Bildungsforschung in Potsdam.