uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungshinweise

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen.

Ringvorlesung: „Gegenwartsformate. Erzählen in Literatur und Medien im 21. Jahrhundert“
Über Gegenwartsliteratur reden viele und in vielen Kontexten – Literaturkritik, Verlage, Autorinnen und Autoren, und nicht zuletzt die Literaturwissenschaft ... Aber wie schreibt man eine Einführung in die Gegenwartsliteratur? Silke Horstkotte und Leonard Herrmann von der Universität Leipzig haben genau dies gewagt. Mit ihrer wissenschaftlichen Überblicksdarstellung zur aktuellen deutschen Gegenwartsliteratur haben sie das dynamische Feld gegenwärtiger Literatur gegliedert, kartographiert und ein wenig überschaubarer gemacht. In einem Gespräch und einer anschließenden Diskussion wird danach gefragt, was sich daraus erkennen lässt und von welchen Markierungen und Zäsuren das Autoren-Duo ausgegangen ist. Welche Wege haben die zwei eingeschlagen, wo sind weiße Flecken geblieben? Gemeinsam mit beiden Gästen soll ein Gespräch darüber entstehen, was Gegenwartsliteratur ist und wie man sie erforschen kann. Durch die Veranstaltung führt Prof. Dr. Fabian Lampart vom Institut für Germanistik der Universität Potsdam, der die Reihe mitinitiiert hat. Der ursprünglich geplante Vortrag zum Thema „Populärer Realismus. Der International Style der Erzählliteratur“ muss leider wegen Erkrankung des Referenten entfallen.
Zeit: 29. Mai 2018, 18.15 Uhr
Ort: Wissenschaftsetage des Bildungsforums Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam, Raum 4.24b/a
Kontakt: Prof. Dr. Fabian Lampart, Institut für Germanistik
E-Mail: flampart@uni-potsdam.nomorespam.de

Musical: „Elion“
Im vergangenen Jahr haben sich 80 Studierende aller Fakultäten zusammengefunden, um das Musical „Elion“ ihres Kommilitonen Tobias Wilke einzustudieren. Nach intensiven Proben wollen sie es nun aufführen. Inhalt ist eine alte irische Sage. Elion ist ein junger Ire, der als Kind seinen Vater verloren hat. Weil er jedoch nicht an dessen Tod glaubt, begibt er sich mit seinem treuen Freund Birger in die Stadt Newport. Dort trifft er auf das unscheinbare Mädchen Eanna, in das er sich verliebt. In der Stadt selbst laufen die Vorbereitungen für das alljährliche Frühlingsfest: Jedes Jahr bringen die Bewohner der Stadt zum Schutz der Welt vor den Kreaturen der Dunkelheit an einem Baum in der Stadtmitte einen Diamanten an. Doch zwei Tage vor dem Fest wird dieser gestohlen. Elion begibt sich auf die riskante Suche nach dem Edelstein – ein Abenteuer, das ihn gefährlich nah an die Wahrheit über seinen Vater bringt. Ein Musical für jede Altersgruppe. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Zeit: 30. Mai 2018, 18 Uhr  
Ort: Theater im Treffpunkt Freizeit, Am Neuen Garten 64, 14469 Potsdam
Anmeldung:  musical.elion@gmail.nomorespam.com

Medieninformation 23-05-2018 / Nr. 082
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: http://www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de