uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Was habe ich als Student in Potsdam verloren?“

Potsdam boomt. Als Hotspot für Touristen, als Ort angenehmer Wohnlagen. Die Rekonstruktion der Historischen Altstadt schreitet voran. Und Forschungseinrichtungen bieten Raum für innovative Ideen. Aber ist Potsdam auch eine Stadt für junge Menschen? Allein rund 20 000 Studierende zählt die Universität, hinzu kommen Angehörige weiterer Hochschulen. Wie macht sich deren Anwesenheit in der Stadt bemerkbar? Empfinden sie sich als zugehörig, oder sind sie eher auf der Durchreise in die nahe Metropole? Wie erleben sie innerstädtische Verdrängungsprozesse und welche Ideen haben sie für eine lebendige Kommune? Kurz: was kann die Stadt den Jungen aus nah und fern anbieten, was darf sie von ihnen erwarten? In einer Veranstaltung von Inforadio diskutieren Oberbürgermeister Jann Jakobs, Unipräsident Oliver Günther und Lehramtsstudentin Gesine Dannenberg. Ein Stuhl auf dem Podium bleibt frei, auf den sich temporäre Gesprächspartner setzen können. 

Anmeldung

Ja , bis zum 19.10.2016

Veranstaltungsart

Podiumsdiskussion

Sachgebiet

Allgemein
Studienangelegenheiten / Studium

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
19.10.2016, 17:00 Uhr
Ende
19.10.2016, 18:30 Uhr

Veranstalter

RBB Inforadio

Ort

Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Ausstellungsraum ForschungsFenster
Am Kanal 47
14467 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Silke Engel
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331/9771474