uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Soziologie trifft Informatik – Landeslehrpreis 2016 für Ulrike Lucke und Alexander Knoth

Die Informatikerin Prof. Dr. Ulrike Lucke und der Soziologe Alexander Knoth  von der Universität Potsdam sind heute mit dem Landeslehrpreis 2016 ausgezeichnet worden. Sie erhielten den mit 5000 Euro dotierten Preis für ihr Seminar „Virtuelle Welten? Soziologie trifft Informatik“. Mit dem diesjährigen Preis würdigt das Land „das besondere Engagement von Lehrenden, die sich den differenzierten Herausforderungen in der akademischen Lehre stellen und Studierende frühzeitig an die Forschung heranführen“, so Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch bei der Preisverleihung in Potsdam.

„Der Preis beweist die große Wertschätzung, die gute Lehre in Potsdam erfährt, und zeigt zugleich deren Strahlkraft auch für unsere Forschung auf“, so die Preisträgerin Ulrike Lucke, Professorin für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen und Chief Information Officer (CIO) an der Universität Potsdam. „Hierdurch wird unterstrichen, dass Lehre im Format der Forschung die analytischen Kompetenzen der Studierenden fördert und so zur Ausbildung ihrer Identität als Forscherinnen und Forscher beiträgt“, ergänzt  Alexander Knoth, der den Landeslehrpreis bereits zum zweiten Mal erhalten hat.
Das ausgezeichnete Seminar ist eine interdisziplinäre Lehrveranstaltung der Soziologie und der Informatik. Studierende arbeiten in interdisziplinären Tandems zusammen, um den Forschungsgegenstand „virtuelle Welten“ aus den Perspektiven von Soziologie und Informatik theoretisch-konzeptionell  und übergreifend zu erfassen. Digitale Medien stellen dabei gleichermaßen den Gegenstand der Betrachtung wie auch das Mittel zur Analyse dar.  Die Studierenden lernen, kluge Forschungsfragen zu entwickeln und deren mögliche Umsetzung in Forschungsdesigns  für Projektanträge zu formulieren. Ziel ist es, die Gesellschaft unter den Bedingungen des digital-technologischen Wandels untersuchend zu verstehen.

Kontakt: Prof. Dr. Ulrike Lucke, Professorin für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen
Telefon: 0331 977-3023
E-Mail: ulrike.lucke@uni-potsdam.nomorespam.de
Alexander Knoth, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Soziologie der Geschlechterverhältnisse
Telefon: 0331 977-3564  
E-Mail: alexander.knoth@uni-potsdam.nomorespam.de

Medieninformation 30-06-2016 / Nr. 104
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de