uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bunt und feierlich – Universität verabschiedet ihre Absolventinnen und Absolventen

Absolventenverabschiedung (Foto: UP/Karla Fritze)

Absolventenverabschiedung (Foto: UP/Karla Fritze)

Mit einem Festakt vor der historischen Kulisse der Kolonnade am Neuen Palais  wird die Universität Potsdam am 27. Juni 2019 um 16 Uhr ihre Absolventinnen und Absolventen des akademischen Jahrs 2018/19 verabschieden. Die Botschafterin der Republik Frankreich in Deutschland, Ihre Exzellenz  Anne-Marie Descôtes, hält in diesem Jahr die Festrede. Zahlreiche Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft werden erwartet. Auch viele Freunde und Angehörige nutzen die Gelegenheit, den erfolgreichen Abschluss dieser wichtigen Lebensetappe gemeinsam mit den Absolventen zu feiern. Es musizieren Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam, der Chor und das Orchester der Universität, unter der Leitung ihres Dirigenten, Prof. Kristian Commichau.

Im akademischen Jahr 2018/19 haben über 3000 Studierende ihren Abschluss erworben, davon mehr als die Hälfte Frauen und etwa ein Fünftel im Lehramt. Weitere rund 300 Absolventinnen und Absolventen haben erfolgreich ihre Promotion verteidigt. Viele von ihnen werden an der Zeremonie teilnehmen.
„Wir hoffen, unsere Studierenden haben an der Universität nicht nur Wissen vermittelt bekommen, sondern auch Bildung und Werte. Denn das ist heute vielleicht eine der wichtigsten Aufgaben der modernen Universität“, sagt der Präsident der Universität, Prof. Oliver Günther, Ph.D. Aufbauend auf der Heterogenität der Studierenden komme es darauf an,  einen Bildungs- und Wertekanon zu vermitteln, der die Gesellschaft verbindet und den Menschen hilft, Andersartigkeit nicht nur zu akzeptieren, sondern als zusätzlichen Wert einer Gesellschaft zu verstehen. 
Neben Oliver Günther wird auch Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert die Gelegenheit nutzen, den ehemaligen Studierenden in einem Grußwort zu ihrem Abschluss zu gratulieren. Bevor dann die Jahrgangsbesten der einzelnen Fakultäten aus den Händen der Dekane ihre Urkunden erhalten, wird Stephan Haarmann von der Digital Engineering Fakultät mit dem Absolventenpreis für die beste Abschlussarbeit ausgezeichnet. Dem Preisträger kommt an diesem Tag die Ehre zu, den Dank der Absolventen zu sprechen.
Anschließend verleiht die Universitätsgesellschaft e.V. ihren Preis für die herausragende Promotion 2018. Zudem wird der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen sowie das auf privatem Engagement beruhende Stipendium „Frauen für Frauen“ vergeben. Nach dem Festakt besteht die Gelegenheit, auf den Studienerfolg mit einem Glas Sekt anzustoßen und vor dem Hauptgebäude (Süd-Commun) ein Erinnerungsfoto machen zu lassen.

Zeit: 27.06.2019, 16.00 Uhr
Ort: Kolonnade am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam
Kontakt: Dr. Silke Engel, Universitätssprecherin und Leiterin des Referats Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 977-1496
E-Mail: silke.engeluni-potsdamde
Janny Armbruster, Referentin für Alumni und Fundraising
Telefon: 0331 977-1898
E-Mail: alumniuni-potsdamde
Foto: Absolventenverabschiedung (Foto: UP/Karla Fritze)

Medieninformation 19-06-2019 / Nr. 082
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde