Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2012

Phonetik und Phonologie des Französischen

Kathleen Plötner | Do 12 - 14 Uhr | Raum: 1.09.1.12 | Erste Veranstaltung: 25.10.2012 | 14-täglich

PULS

In der Übung wird anhand von Textarbeit, BeitrĂ€gen der Dozentin
und diversen Anwendungsaufgaben theoretisches Grundwissen ĂŒber die französische Phonetik/Phonologie vermittelt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Realiserung des französischen Phonemsystems und der Betrachtung von suprasegmentalen Elementen (Akzent, Intonation). Die kontrastive GegenĂŒberstellung des Französischen und Deutschen wird ebenso eine wichtig Rolle speilen. Der Kurs wird mit einem 20-30minĂŒtigen Test zur Lautumschrift abgeschlossen.

Literatur

Eggs, Eckhard / Mordellet, Isabelle (1990): PhonĂ©tique et phonologie du français: thĂ©orie et pratique, TĂŒbingen: Niemeyer.
Meisenburg, Trudel / Selig, Maria (1998): Phonetik und Phonologie des Französischen, Stuttgart et al.: Klett.
Rothe, Wolfgang (1978): Phonologie des Französischen : EinfĂŒhrung in die Synchronie und Diachronie des französischen Phonemsystems, Berlin : E. Schmidt.
Ternes, Elmar (1999): EinfĂŒhrung in die Phonologie, Darmstadt: Wiss. Buchgesellschaft, 2., verb. und erw. Auflage.

Leistungspunkterwerb

1LP: Mitarbeit + Transkriptionstest

StudiengÀnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Französische Philologie 2006
  2032 
Phonetik, Grundlagen des Wissens: Sprachwissenschaft
1
2
ja
BL Französisch 2004
  2032 
Phonetik, Grundlagen des Wissens: Sprachwissenschaft
1
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo