Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2014

Juden, Christen und Muslime im religionsrechtlichen Vergleich IV

Stefan Gatzhammer, Kadir Sanci, Walter Homolka, Joachim Gaertner

PULS

Das Blockseminar Juden, Christen und Muslime im religionsrechtlichen Vergleich IV ist ein gemeinsames Lehrangebot der religionsrechtlichen Institute an der Universit√§t Potsdam (Abraham Geiger Kolleg, Kanonistisches Institut, Evangelisches Institut f√ľr Kirchenrecht, Forum f√ľr interkulturellen Dialog) und widmet sich im Wintersemester 2014/15 unter Leitung von Dr. Joachim Gaertner, Dr. Stefan Gatzhammer, Prof. Dr. Walter Homolka, Rabbiner Jonah Sievers und Kadir Sanci M.A. schwerpunktm√§√üig dem Bereich Religi√∂se Symbole im √∂ffentlichen Raum.

In einer religiös und weltanschaulich pluralen Welt verändert sich auch die Sicht auf religiöse Symbole: sind sie in einer einheitlich geprägten religiösen Welt selbstverständliche Ausdrucksformen einer mehr oder weniger einheitlichen religiösen Überzeugung, so können sie in einer religiös pluralen Welt, in der auch religionskritische laizistische Tendenzen vorkommen oder sogar verbreitet sind, bei einigen oder vielen ein Stein des Anstoßes werden.
Hier kann es zum einen zu Konflikten mit dem Grundrecht der Religionsfreiheit kommen, da die Verwendung von religiösen Symbolen, beispielsweise bei der religiös motivierten Kleidung, als ein Ausdruck der positiven Religionsfreiheit zu werten ist. Zum anderen tun sich Konfliktfelder auf im Hinblick auf den Schutz der negativen Religionsfreiheit und des Gebots der religiös-weltanschaulichen Neutralität des Staates, wenn der Staat selbst religiöse Symbole verwendet, z.B. Kreuze in Gerichtssälen und/oder in Unterrichtsräumen von staatlichen Pflichtschulen anbringt.
Als religiöse Symbole sind neben dem bereits genannten Kruzifix auch eine religionsbestimmte Kleidung (z.B. das islamische Kopftuch, Kutten, Ordenshabit etc.) oder das Tragen einer bestimmten Haar- oder Barttracht einzuordnen. Auch Bauwerke, wie Kirchen, Moscheen und Minarette, können als religiöse Symbole betrachtet werden.
Im Seminar er√∂rtern wir, welche religi√∂sen Symbole man im Judentum, im Christentum und im Islam kennt und welche Haltung die genannten Religionen gegen√ľber den religi√∂sen Symbolen anderer Religionen einnehmen. Schlie√ülich sind auch die oben beispielhaft genannten Konfliktfelder zu thematisieren und L√∂sungsans√§tze zu diskutieren. Dar√ľber hinaus wird der religi√∂se Eid aus den unterschiedlichen Perspektiven betrachtet.

Die obligatorische Vorbesprechung findet zusammen mit einem wissenschaftlichen Vortrag am Dienstag, 21.10.2014, 18.00 h - 20.30 h, am Universitätsstandort Griebnitzsee statt.

Die Seminarsitzungen am Unistandort Griebnitzsee finden statt am Freitag, 28.11.2014, 9 h - 18 h, und Freitag, 12.12.2014, 9 h - 18 h.

Dar√ľber hinaus besteht an einem anderen Tag Gelegenheit zur Teilnahme am Freitagsgebet in einer nahegelegenen Moschee, mit Erl√§uterungen durch Herrn Kadir Sanci und Gespr√§chsm√∂glichkeit mit einem Imam.

Organisatorische Hinweise und die Verteilung der Referate erfolgen in der Vorbesprechung am Dienstag, 21.10.2014, 18.00 - 20.30 h am Universitätsstandort Griebnitzsee.

Literatur

Materialien zur Erstinformation im moodle2-Kurs Religionsrecht, Zugangsschl√ľssel in der Vorbesprechung.

Leistungspunkterwerb

Referat mit handout, Präsentation alternativ: Seminararbeit

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 J√ľdische Studien 2006
  0 
1602 Seminar J√ľdische Theologie, Grundfragen: Religion und Philosophie
4
2
ja
B2 J√ľdische Studien 2010
  190 
Vorlesung / Seminar, Aufbaumodul Religion / Philosophie
2
2
nein
  191 
Vorlesung / Seminar, Aufbaumodul Religion / Philosophie
2
2
nein
  220 
Seminar / Vorlesung, Erweiterungsmodul 1
2
2
nein
  221 
Seminar / Vorlesung, Erweiterungsmodul 1
2
2
nein
  222 
Seminar / Vorlesung, Erweiterungsmodul 1
2
2
nein
  232 
Seminar / Vorlesung, Erweiterungsmodul 2
2
2
nein
B2 Religionswissenschaft 200
  1603 
Seminar, Religionstheorien
2
2
ja
  1605 
Seminar, Religionstheorien
2
2
ja
  1701 
Seminar, Religionskomparatistik
2
2
ja
  1702 
Seminar, Religionskomparatistik
2
2
ja
  1802 
Seminar, Grundfragen der Religionen
2
2
ja
  1804 
Seminar, Grundfragen der Religionen
2
2
ja
  1902 
Seminar, Aufbaumodul
2
2
ja
B2 Religionswissenschaft 2010
  161 
Seminar, Aufbaumodul Religionstheorie und Komparatistik (Erstfach)
2
2
nein
  171 
Seminar, Aufbaumodul philosophische und theologische Grundfragen (Erstfach)
2
2
nein
  172 
Seminar, Aufbaumodul philosophische und theologische Grundfragen (Erstfach)
2
2
nein
  173 
Seminar, Aufbaumodul philosophische und theologische Grundfragen (Erstfach)
2
2
nein
  183 
Seminar, Aufbaumodul Theorien und Methoden der Religionswissenschaft (Zweitfach)
2
2
nein
  184 
Seminar, Aufbaumodul Theorien und Methoden der Religionswissenschaft (Zweitfach)
2
2
nein
  182 
Seminar, Aufbaumodul Theorien und Methoden der Religionswissenschaft (Zweitfach)
2
2
nein
  190 
Seminar, Erweiterungsmodul f√ľr Studierende mit Erstfach J√ľdische Studien
2
2
nein
  191 
Seminar, Erweiterungsmodul f√ľr Studierende mit Erstfach J√ľdische Studien
2
2
nein
B2 Religionswissenschaft 2014
  293911 
Seminar, Aufbaumodul Komparatistik
3
2
nein
BA J√ľdische Theologie 2013
  291231 
Seminar, Aufbaumodul Andere Religionen (nur ohne Schwerpunkt und liberales Rabbinat)
3
2
nein
LA LER 2003
  82201 
Grundfragen der Religionen im interreligiösen Vergleich, Hauptstudium: Religionswissenschaft
3
2
ja
ML LER 200
  2021 
Grundfragen 2, Themen der Religion
3
2
ja
ML LER 2011
  1101 
Seminar (121), Aufbaumodul Religionswissenschaft LG (MAR)
3
2
nein
  1121 
Seminar, Berfusfeldbezogenes Vertiefungsmodul LG (MV)
3
2
ja
  1112 
Seminar Philosophie oder Religionswissenschaft (152), Aufbaumodul Fachwissenschaften f√ľr LSIP 1
3
2
nein
MT J√ľdische Studien 2012
  2091 
Lehrveranstaltung, Judentum, Christentum und Islam im Vergleich (Wahlpflichtbereich)
3
2
nein
  2092 
Lehrveranstaltung, Judentum, Christentum und Islam im Vergleich (Wahlpflichtbereich)
3
2
nein
Studium+ 2008
  4301 
Veranstaltung (4301-10), Veranstaltungen 3 LP
3
2
ja/nein
Studium+ 2009
  10242 
Veranstaltung, Aufbaumodul Kunst, Religion, Philosophie
3
2
ja/nein
  10243 
Veranstaltung, Aufbaumodul Kunst, Religion, Philosophie
3
2
ja/nein
  10262 
Veranstaltung, Aufbaumodul Kunst, Religion, Philosophie
3
2
ja/nein
  10263 
Veranstaltung, Aufbaumodul Kunst, Religion, Philosophie
3
2
ja/nein
  10322 
Veranstaltung, Aufbaumodul Staat und Recht
3
2
ja/nein
  10323 
Veranstaltung, Aufbaumodul Staat und Recht
3
2
ja/nein
  10342 
Veranstaltung, Aufbaumodul Staat und Recht
3
2
ja/nein
  10343 
Veranstaltung, Aufbaumodul Staat und Recht
3
2
ja/nein
Studium+ 2013
  200111 
Variante I: Vorlesung oder Seminar, Literaturen, Sprachen, Religionen und Kulturen
3
2
nein
  200112 
Variante I: Seminar mit Klausur oder Kurzessay oder Referat/Handout, Literaturen, Sprachen, Religionen und Kulturen
3
2
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo