Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

Dr. Andreas Degen

Institut für Germanistik

Kontakt

Raum: 01.05.1.06

Telefon: +49 331 977-4019

Sprechstunde: siehe Homepage des Instituts fĂŒr Germanistik

Veranstaltungen

WiSe 2019/20

Vom Problem zur Publikation: Wir indexieren eine Literaturzeitschrift

Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

Konzepte leserbezogener Literaturforschung im 20. Jahrhundert

Germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Begriffe, Methoden

Kurzgeschichte: eine populÀre Gattung in der zweiten HÀlfte des 20. Jh. (kombinierbar: fachdidakt. Seminar von F. Risse)

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literatur des Sturm und Drang

SoSe 2019

Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

Fontane-Adaptionen: Film, Theater, Literatur

Literaturgeschichtsschreibung

ErzÀhltextanalyse: Literaturwissenschaftliche Grundlagen (in Kooperation mit dem Seminar: "ErzÀhlende Texte im Deutschunterricht analysieren und deuten")

Grundlagen der Lyrikanalyse

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literatur im Wende-Jahr 1989

WiSe 2018/19

Deutsch-deutsche Literatur und LiteraturverhÀltnisse der 1950er Jahre

Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

Germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Begriffe, Methoden

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart . Literatur um 1900

Kleine Prosaformen

SoSe 2018

Grundlagen der ErzÀhltextanalyse

Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

Gegenwartsliteratur in der Literaturgeschichte

Literarische Avantgarde in Deutschland, Polen, Russland/Sowjetunion (1910-1935): Entgrenzungen und Verflechtungen

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart. Der ‚Prager FrĂŒhling 1968‘ und sein Ende in der deutschsprachigen Literatur

Bertolt Brecht – Anna Seghers: Poetologische und biographische Kontexte

WiSe 2017/18

Literaturwissenschaft

Literatur und Innere Emigration (1933-1945). Texte und Debatten

Grundlagen der Analyse und Interpretation von Lyrik

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Annette von Droste-HĂŒlshoff im Kontext des FrĂŒhrealismus

Germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Begriffe, Methoden

SoSe 2017

Kolloquium Literaturwissenschaft

Literaturgeschichtsschreibung und Kanon in der ersten HĂ€lfte des 20. Jahrhunderts

Literarische und wissenschaftliche Reiseberichte im 19. Jahrhundert

Grundlagen der ErzÀhltextanalyse

Kleine Prosaformen

EinfĂŒhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart

WiSe 2016/17

Literaturwissenschaft

SchlĂŒsseltexte der Literaturtheorie II: Literatursoziologische und gesellschaftstheoretische AnsĂ€tze

Grundlagen der Analyse und Interpretation von Lyrik

Transnationale Images: Schlesien in der deutschen und polnischen Literatur nach 1990

EinfĂŒhrung in die germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Begriffe, Methoden

SoSe 2016

Der junge Brecht im Kontext

Master- und Doktorarbeiten

Grundfragen der WirkungsÀsthetik bei Moses Mendelssohn

Heiner MĂŒller und die Rezeption seines Werkes

Brandenburg in der Literatur des 20. Jahrhunderts

ErzÀhltextanalyse

WiSe 2015/16

Master- und Doktorarbeiten

Raum und Landschaft in der Literatur

EinfĂŒhrung in die Analyse von Lyrik

Literatur und LiteraturverhÀltnisse in beiden deutschen Staaten um 1960

EinfĂŒhrung in die germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Grundbegriffe, Methoden

SoSe 2015

SchlĂŒsseltexte der Literaturtheorie: formalistische und strukturalistische Textanalyse

Vorstellungen und Darstellungen von Sterben, Tod und Weiterleben vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Barbarenmachen. Kulturkontakte der Gewalt in modernen Adaptionen des Medea-Mythos

Kleine Prosaformen

Master- und Doktorarbeiten

WiSe 2014

Master- und Doktorarbeiten

EinfĂŒhrung in die germanistische Literaturwissenschaft: Geschichte, Grundbegriffe, Methoden

Von der Heiligen zum Vamp. Interkulturelle Transformationen von Herrscherinnenfiguren (17. bis 20. Jahrhundert)

Lyrik des 20. und 21. Jahrhunderts

Paul Celan im Kontext. Positionen und Kontroversen in der Nachkriegsliteratur A

EinfĂŒhrung in die Analyse von Lyrik

Paul Celan im Kontext. Positionen und Kontroversen in der Nachkriegsliteratur B

SoSe 2014

Ästhetik des kleinen Zeichens in Literatur und Film

Angesichts des Todes. Krankheitsgeschichten in Gegenwartsliteratur, Internet und Film

Fontanes Figuren. Analyse literarischer Figuren am Beispiel von Romanen Theodor Fontanes

EinfĂŒhrung in die neuere deutsche Literatur: 1810-1830: Autoren, Werke, Positionen

Master- und Doktorarbeiten

WiSe 2013

Metaphorik und Bildlichkeit in der Lyrik

Deutschsprachige Lyrik und Autorenpoetiken nach 2000

Bild der Slawen in der deutschen Literatur

EinfĂŒhrung in die Analyse von Lyrik

EinfĂŒhrung in die neuere deutsche Literatur anhand von Literatur der vergangenen zwanzig Jahre

SoSe 2013

Lesekultur in der 2. HĂ€lfte des 18. Jahrhunderts

Gestische Sprache, mimischer Stil

Deutsche Geschichte im Osten Europas. Johannes Bobrowskis Poetik des Eingedenkens

Grundfragen der WirkungsÀsthetik bei Moses Mendelssohn

EinfĂŒhrung in die Lyrik des 20. Jahrhunderts

WiSe 2012

Literarische "VergangenheitsbewÀltigung" im Ost-West-Vergleich XXI

Theorien des Erhabenen im 18. und 19. Jahrhundert

Adolf Endler und die "SĂ€chsische Dichterschule"

Lyrik im englischsprachigen Exil (Mascha KalĂ©ko, Theodor Kramer, Max Hermann-Neiße)

EinfĂŒhrung in die Analyse von ErzĂ€hltexten

SoSe 2012

Friedrich Gottlieb Klopstock: Lyrik und Dichtungstheorie

Junge Berliner Literatur der 1950er und 60er Jahre

Leopold von Sacher-Masoch als VorlÀufer des Naturalismus

ErfĂŒllung und Entsagung im Drama um 1800

EinfĂŒhrung in die Literaturgeschichte: Heines Lyrik

Literarische "VergangenheitsbewÀltigung" im Ost-West-Vergleich XX

WiSe 2011

Schreiben ĂŒber Berlin in der Gegenwartsliteratur

Literarische Figur und historische Person

Lyrikanalyse. Fokus: Natur und Geschichte

Literatur des 19. Jahrhunderts I

EinfĂŒhrung in das Werk Ludwig Tiecks

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo