Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2020/21

Nelson Goodman: Zur Philosophie der Kunst

Logi Gunnarsson

PULS

Tutor: Joris Dekker

Im Vordergrund dieses Seminars steht die Vermittlung akademischer Grundkompetenzen. Wir ĂŒben Textrekonstruktion, Diskussion und PrĂ€sentation, wodurch Sie Arbeitsweisen des philosophisch-akademischen Alltags kennen lernen. Durch VortrĂ€ge und moderierte Diskussionen wird das Text- und ProblemverstĂ€ndnis vertieft und die inhaltliche Auseinandersetzung gefördert. Neben diesem propĂ€deutischen Schwerpunkt, befassen wir uns thematisch mit Nelson Goodmans Kunstphilosophie, einem Entwurf im Bereich der Semiotik (Zeichentheorie), dem die Beantwortung kunsttheoretischer Fragen gelingt.

Beim Nachdenken ĂŒber Kunst wundern wir uns oft ĂŒber die verschiedenen Wege, die sie einschlĂ€gt und Formen, die sie annimmt. Die Frage „Was ist Kunst?“ ist, in Anbetracht der mannigfaltigen Weisen kĂŒnstlerischen Ausdrucks, eine schwer zu beantwortende. Warum ist ein Pflasterstein in einer Vitrine, ausgestellt in einem Museum, ein Kunstobjekt, aber verbaut in einem Gehweg eben nicht? Bei dem Versuch, die wesentlichen Eigenschaften von Kunst zu bestimmen, stoßen wir, nachdem wir Schönheit oder EmotionalitĂ€t hinter uns gelassen haben, auf eine Parallele zur Wissenschaft: die Eigenschaft, Bezug zu nehmen – ihre Symbol- bzw. Referenzfunktion. Bevor wir jedoch auf Parallelen oder Unterschiede von Wissenschaft und Kunst eingehen können, mĂŒssen wir auf die Fragen der Semiotik zu sprechen kommen: Was ist ein Zeichen bzw. Symbol? Auf welche Weise nehmen Symbole Bezug? Worauf nehmen sie Bezug? Gibt es richtige und falsche Bezugnahme?

Zur Auseinandersetzung mit diesen Fragen werden wir AuszĂŒge aus „Sprachen der Kunst“ und „Weisen der Welterzeugung“ von Nelson Goodman lesen und im Seminar diskutieren. Im Vordergrund steht dabei eine Auseinandersetzung mit seiner Symboltheorie und Kunstphilosophie, die uns eine interessante Perspektive auf die Kunst und einen theoretischen Zugang zu ihrem Erkenntniswert eröffnet.

Die erforderliche Literatur wird bei Moodle hochgeladen und steht somit allen Seminarteilnehmer*innen zur VerfĂŒgung.

FĂŒr ein erfolgreiches Abschließen des Moduls wird eine regelmĂ€ĂŸige und aktive Teilnahme, sowie die Vorbereitung der LektĂŒre vorausgesetzt. DarĂŒber hinaus muss eine schriftliche Leistung im Gesamtumfang von 5 Seiten erbracht werden. Die verschiedenen Möglichkeiten (Essay, Vortragsverschriftlichung usw.) besprechen wir in der ersten Sitzung. Die Leistungen mĂŒssen bis zum 15. Februar 2021 erbracht sein, woraufhin der Abschluss des Moduls mit einer Vergabe von 3ECTS erfolgt.

Literatur
Goodman, Nelson (1968): Sprachen der Kunst. Entwurf einer Symboltheorie. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag
Goodman, Nelson (1978): Weisen der Welterzeugung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag

ZusĂ€tzlich zur Anmeldung ĂŒber PULS sollten Sie sich unbedingt fĂŒr den Kurs in Moodle anmelden, damit der Kursleiter mit Ihnen kommunizieren kann.

Literatur

Literatur
Goodman, Nelson (1968): Sprachen der Kunst. Entwurf einer Symboltheorie. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag
Goodman, Nelson (1978): Weisen der Welterzeugung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Taschenbuch Verlag

Leistungspunkterwerb

FĂŒr ein erfolgreiches Abschließen des Moduls wird eine regelmĂ€ĂŸige und aktive Teilnahme, sowie die Vorbereitung der LektĂŒre vorausgesetzt. DarĂŒber hinaus muss eine schriftliche Leistung im Gesamtumfang von 5 Seiten erbracht werden. Die verschiedenen Möglichkeiten (Essay, Vortragsverschriftlichung usw.) besprechen wir in der ersten Sitzung. Die Leistungen mĂŒssen bis zum 15. Februar 2021 erbracht sein, woraufhin der Abschluss des Moduls mit einer Vergabe von 3ECTS erfolgt.

StudiengÀnge und Module

LPSWSbenotet
B2 Philosophie 2010
  210 
Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, Fachintegrative SchlĂŒsselkompetenzen
3
2
ja
B2 Philosophie 2015
  210814 
Tutorium Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben ohne Hausarbeit (ab WiSe 2017) , PHI_BA_001 Basismodul Akademische Grundkompetenzen
3
2
nein
  211011 
Tutorium Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, PHI_BA_010 Basismodul Grundlagen der Philosophie - Zweitfach
3
2
nein
BA Philosophie 2019
  210814 
Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben (Tutorium), PHI_BA_001 Basismodul Akademische Grundkompetenzen Philosophie
3
2
nein
BA Volkswirtschaftslehre 2019
  211011 
Tutorium Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, PHI_BA_010 Basismodul Grundlagen der Philosophie - Zweitfach
3
2
nein
BS Soziologie 2017
  211011 
Tutorium Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, PHI_BA_010 - Basismodul Grundlagen der Philosophie – Zweitfach
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo