Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2020

Sprache und Konstruktion - Morphologie

Evelyn Wiesinger

PULS

Die Morphologie, die sich grob gesagt mit dem „inneren Aufbau“ von Wörtern befasst, stellt einen klassischen Teilbereich der Sprachwissenschaft dar. In diesem Seminar beschĂ€ftigen wir uns zunĂ€chst mit der traditionellen, strukturalistisch geprĂ€gten Herangehensweise an die Morphologie des Spanischen. Nach der Wiederholung grundsĂ€tzlicher Begrifflichkeiten (u.a. ‚Morphem‘, ‚Allomorph‘, etc.) werden die strukturalistische Sicht auf die spanische Flexion und Wortbildung sowie die Prinzipien der Konstituentenanalyse behandelt. Der zweite Teil des Seminars beschĂ€ftigt sich mit der sog. Construction Morphology, einer erst in den letzten Jahrzehnten entstandenen neueren Herangehensweise im Rahmen der sog. Konstruktionsgrammatik. In deren Perspektive werden Morpheme nicht als autonome EntitĂ€ten gesehen, sondern ihre paradigmatische Verankerung betont. Das heißt, dass der Fokus vor allem auf der Analyse der Beziehung zwischen formal-semantisch Ă€hnlichen Wörtern in Form von produktiven Schemata liegt. Dieser Ansatz lĂ€sst sich zudem auch auf lexikalische Einheiten oberhalb der Wortgrenze anwenden, die traditionellerweise nicht von der Morphologie erfasst wurden.

Literatur

Booij, Geert (2013): „Morphology in Construction Grammar”, in: Hoffmann, Thomas/Trousdale, Graeme (Hgg.): The Oxford Handbook of Construction Grammar, Oxford: Oxford University Press, 255-273.
Booij, Geert (2010): Construction Morphology, Oxford: Oxford University Press.
Rainer, Franz (2012): „Grundlagen der spanischen Wortbildung“, in: Born, Joachim/Folger, Robert/Laferl, Christopher F./Pöll, Bernhard (Hgg.): Handbuch Spanisch, Berlin: Schmidt, 237-246.
Rainer, Franz (1993): Spanische Wortbildungslehre, TĂŒbingen: Niemeyer.
Schpak-Dolt, Nikolaus (2012): EinfĂŒhrung in die Morphologie des Spanischen, Berlin/Boston: Walter de Gruyter.

StudiengÀnge und Module

LPSWSbenotet
ML Spanisch 2004
  2131 
Sprachtheorie und ihre Geschichte, Theoriekompetenz und Anwendungspraxis: Sprachwissenschaft
3
2
ja
  2151 
Sprachtheorie und ihre Geschichte, Wahlobligatorisches Modul (nur Erweiterung/ErgÀnzung)
3
2
ja
  2152 
Sprachtheorie und ihre Geschichte , Wahlobligatorisches Modul (nur Erweiterung/ErgÀnzung)
3
2
ja
ML Spanisch 2013
  272911 
Seminar, ROS_MA_VS1 Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft Spanisch Lehramt 1
3
2
ja
MT Fremdsprachenlinguistik 2011
  7121 
Lexik, Spanisch: Systematische Linguistik
3
2
ja
  7122 
Syntax, Spanisch: Systematische Linguistik
3
2
ja
  7153 
Spracherwerb und Sprachvermittlung, Spanisch: Methoden der angewandten Linguistik
3
2
ja
MT Linguistik: Kommunikation - Variation - Mehrsprachigkeit 2012
  1031 
Seminar, M3 Migration, Sprachvariation, Mehrsprachigkeit
3
2
nein
  1032 
Seminar, M3 Migration, Sprachvariation, Mehrsprachigkeit
3
2
nein
  1033 
Seminar, M3 Migration, Sprachvariation, Mehrsprachigkeit
3
2
nein
  1051 
Vorlesung/Seminar, M5 Sprachbeschreibung und Sprachsystem
3
2
nein
  1052 
Vorlesung/Seminar, M5 Sprachbeschreibung und Sprachsystem
3
2
nein
  1053 
Vorlesung/Seminar, M5 Sprachbeschreibung und Sprachsystem
3
2
nein
MT Romanische Philologie 2012
  1213 
Vorlesung/Seminar - spanisch, Sprachwissenschaft: Systematische Linguistik 1. Romanische Sprache (Schwerpunkt B)
3
2
ja
  1214 
Vorlesung/Seminar - spanisch, Sprachwissenschaft: Systematische Linguistik 1. Romanische Sprache (Schwerpunkt B)
3
2
ja
  1233 
Vorlesung/Seminar - spanisch, Sprachwissenschaft: Systematische Linguistik 2. Romanische Sprache (Schwerpunkt B)
3
2
ja
  1234 
Vorlesung/Seminar - spanisch, Sprachwissenschaft: Systematische Linguistik 2. Romanische Sprache (Schwerpunkt B)
3
2
ja
  1261 
Vorlesung/Seminar Sprachtheorie und ihre Geschichte, Sprachwissenschaft: Geschichte der Sprachwissenschaft (Schwerpunkt B)
6
4
ja
  1262 
Vorlesung/Seminar Sprachdenken einer Epoche, einer Schule oder Entwicklung eines Theorems, Sprachwissenschaft: Geschichte der Sprachwissenschaft (Schwerpunkt B)
6
4
ja
  1321 
Seminar, Sprachwissenschaft: Sprache im System und Variation (Schwerpunkt C)
3
2
ja
  1322 
Seminar mit LektĂŒrekonsultation, Sprachwissenschaft: Sprache im System und Variation (Schwerpunkt C)
3
2
ja
  1261 
Sprachtheorie und ihre Geschichte, Wahlpflichtbereich Sprachwissenschaft. Geschichte der Sprachwissenschaft (Schwerpunkt C)
6
4
ja
  1262 
Sprachdenken einer Epoche, einer Schule oder Entwicklung eines Theorems, Wahlpflichtbereich Sprachwissenschaft. Geschichte der Sprachwissenschaft (Schwerpunkt C)
6
4
ja

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo