Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

SoSe 2020

TZGM

Sebastian Ernst, Marie-Luise Raters, Hans-Michael Haußig

PULS

Die Menschheitsgeschichte ist voller Erz√§hlungen von Menschen, die besonders Gutes vollbracht haben sollen. Man nennt sie Helden und Heilige. Diese gelten als verehrungsw√ľrdig und nachahmenswert und entscheiden √ľber das Selbstverst√§ndnis einer Gesellschaft mit. Auch wir selbst treffen in unserem Leben auf Menschen, die f√ľr unser Denken und Handeln bedeutsam werden, die uns imponieren und uns eine Orientierung bieten. Gleich, ob wir dabei Heiligen oder Alltagshelden begegen, die Auseinandersetzung mit ihnen steht auch in direktem Zusammenhang mit unserer Identit√§t, also dazu, wer wir sind und wer wir sein wollen, es ist Teil der Reise auf der Suche nach uns selbst.
Das Modul widmet sich dem Thema Helden und Heilige in der Spezifik der beteiligten Disziplinen. Religionswissenschaftlich wird zu kl√§ren sein, welche Menschen nach Ansicht der Religionen entweder √ľber au√üergew√∂hnliche Qualit√§ten verf√ľgen oder sich durch besondere Taten auszeichnen, so dass sie sich von den "gew√∂hnlichen Menschen" unterscheiden und Gegenstand einer besonderen Verehrung werden.
Demgegen√ľber wird im Bereich der Angewandten Ethik gefragt werden, ob es klug ist, sich durch Supererogation (so hei√üen hier die Handlungen von Heiligen und Helden) f√ľr andere ausnutzen zu lassen. Die Anregungen aus den Seminaren der Fachwissenschaften werden im Seminar der Fachdidaktik aufgenommen wenn es darum geht, selbstgesteuerte Lernprozesse zum Thema zu entwickeln.
Das Themenzentrierte Grundmodul findet in jedem Semester zu einem anderen Thema statt. Daher m√ľssen alle drei Veranstaltungen des Moduls, die Blockseminare der Religionswissenschaft und der Philosophie und das w√∂chentlich stattfindende Seminar der Fachdidaktik, im selben Semester belegt werden.

Blockseminar Haußig 17. u. 18.07.2020 10-17 Uhr
Blockseminar Raters 15.&16.05.2020

Literatur

Das Blockseminar Philosophie/ Ethik wird (wegen der Corona-Krise) sehr spät stattfinden, nämlich am 10. Juli und 11. Juli 2020. Falls die Kontaktsperren bis dahin anhalten, werden wir das Seminar online per zoom abhalten. Die Literatur finden Sie in moodle.
Das Blockseminar Religion wird wegen der Coronakrise auf den 17. u. 18.07.2020 10-17 Uhr verschoben. Falls die Kontaktsperre anh√§lt, werden wir dieses ebenfalls per Zoom durchf√ľhren.

Leistungspunkterwerb

Das Resultat der Blockveranstaltung Philosophie/ Ethik ist ein (fiktiver) Radio-Beitrag jeder Gruppe zu ihrem Referats-Thema: Das Ziel ist eine didaktische Reduktion. Deshalb geh√∂ren zum Leistungspunkte-Erwerb sowohl die (i) Mitarbeit an einem Gruppenreferat als auch die (ii) Diskussion in einer Co-Gruppe als auch die (iii) Erarbeitung eines (fiktiven) Radio-Beitrags zum Referatsthema w√§hrend des Seminars als auch die (iv) Mitarbeit am (fiktiven) Radio-Beitrag der Co-Gruppe w√§hrend des Seminars als auch die (v) Aufnahme des Radiobeitrags der eigenen Referats-Gruppe w√§hrend des Seminars als auch die (vi) Aufnahme des Radio-Beitrags der Co-Gruppe w√§hrend des Seminars. Der Radio-Beitrag kann eine kurze Szene, ein Interview, ein Gedicht etc. sein, in dem das Gruppenreferat in (gern etwas witzig) gestalteter Form dargestellt wird. Details zum Radio-Beitrag werden zu Beginn der Veranstaltung erl√§utert die Referate m√ľssen im Vorfeld der Blockveranstaltung vorbereitet worden sein.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
ML LER 2011
  1081 
Interdisziplinäres Seminar, Themenzentriertes Grundmodul Master (MG)
3
4
nein
ML LER 2013
  212111 
Interdisziplinäres Seminar (Fachdidaktik, Philosophie, Religionswissenschaft), LER_MA_006 Themenzentriertes Vertiefungsmodul LER
3
4
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo