Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2019/20

Feuilleton: Theorie & Praxis

Christoph Winter

PULS

Im Seminar sollen die Studierenden zum einen mit Gattungs- und Funktionsgeschichte des Feuilletons vertraut gemacht werden und auf diesem Wege begreifen, dass unter dem Begriff Feuilleton nicht nur die Textsorte oder das Zeitungsressort, sondern vielmehr eine genuine Schreibweise zu verstehen ist. Die theoretischen Erkenntnisse sollen parallel dazu an verschiedenen Feuilletons (die Auswahl reicht von den Klassikern wie Roth, Kracauer und Benjamin über das Popfeuilleton der 1990er Jahre bis hin zu feuilletonistischen Schreibweisen in den Social Media) überprüft und in einem weiteren Schritt für das eigene Schreiben feuilletonistischer Texte fruchtbar gemacht werden.
Auf diese Weise verbindet das Blockseminar theoretische Überlegungen zum Feuilleton mit schreibpraktischen Übungen, die Lese- und Schreibkompetenzen der Studierenden fördern sollen.

Literatur

- Georg Simmel: Die Großstädte und das Geistesleben, FfM: Suhrkamp, 2006.
- Günter Oesterle: »Unter dem Strich. Skizze zur Kulturpoetik des Feuilletons im neunzehnten Jahrhundert.« In: Jürgen Barkhoff, Gilbert Carr, Roger Paulin (Hg.): Das schwierige neunzehnte Jahrhundert, Tübingen: Niemeyer, 2000, S. 229-250
- Stephan Porombka: »Die Kulturwissenschaft der Jetztzeit. Möglichkeiten der kulturjournalistischen Praxis im Studium.« In: In: Johannes Berning, Nicola Keßler und Helmut H. Koch: Schreiben im Kontext von Schule, Universität, Beruf und Lebensalltag, Münster: LIT Verlag, 2006, S. 198- 219
- Stephan Porombka: »Feuilleton.« In: Dieter Lamping (Hg.): Handbuch der literarischen Gattungen, Stuttgart: Alfred Kröner Verlag, 2009

Leistungspunkterwerb

Prüfungsversion 2011:
2 LP (unbenotet): Teilnahme + Testat: Mappe (10-12 Seiten), Hausarbeit (ca.10-12 Seiten), Prüfungsgespräch (30 Minuten)3 LP: Prüfungsleistung (K/P)
Prüfungsversion 2014:
LA Deutsch:
3 LP (unbenotet): Teilnahme + Testat: Mappe (10-12 Seiten), Hausarbeit (ca.10-12 Seiten), Prüfungsgespräch (30 Minuten)
BA Germanistik:
3 LP (unbenotet): Teilnahme + Testat: Mappe (10-12 Seiten), Hausarbeit (ca.10-12 Seiten), Prüfungsgespräch (30 Minuten)
3 LP: Prüfungsleistung (K/P)

Orientierungsstudium 2019:
3 LP (unbenotet):


3 ECTS: Mappe, 3ECTS + Note: Mappe und Prfüungsgespräch oder schriftl. Reflexionsbericht

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Germanistik 2011
  4077 
EM-LW3 Seminar Literaturen, Medien und Kulturen , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  4078 
EM-LW3 Seminar Literaturen, Medien und Kulturen (Erstfach), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft
2
2
nein
  4080 
Modulprüfung (Hausarbeit), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4155 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4101 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4102 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4103 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4104 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4105 
SP-LW: Vorlesung / Seminar, SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach)
2
2
nein
  4108 
Modulteilprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4109 
Modulteilprüfung (Hausarbeit oder Projektarbeit), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4158 
Modulteilprüfung (Prüfungsgespräch), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4159 
Modulteilprüfung (Prüfungsgespräch), SP-LW Spezialisierung Literaturwissenschaft (Erstfach) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
B2 Germanistik 2014
  251412 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G)
3
2
nein
  251401 
A (S): Prüfungsgespräch, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  251402 
B (S): Hausarbeit, Basismodul Texte und Kontexte für Germanistinnen und Germanisten (BM-LW2/G) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
BL Deutsch 2011
  4077 
EM-LW3 Seminar Literaturen, Medien und Kulturen , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1)
2
2
nein
  4080 
Modulprüfung (Hausarbeit) , Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4158 
Modulprüfung (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literaturwissenschaft (LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4101 
EM-LW: Seminar Literaturwissenschaft, Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1)
2
2
nein
  4103 
Modulprüfung Literaturwissenschaft (Klausur) , Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4104 
Modulprüfung Literaturwissenschaft (Hausarbeit) , Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
  4159 
Modulprüfung Literaturwissenschaft (Prüfungsgespräch), Erweiterungsmodul Literatur- und Sprachwissenschaft (nicht LG1) (Prüfung! Separat über PULS zu buchen.)
3
0
ja
BL Deutsch 2013
  250221 
Seminar, Basismodul Texte und Kontexte (BM-LW2)
3
2
nein
Orientierungsstudium 2019
  250221 
Seminar (Seminar), GER_BA_004 Basismodul Texte und Kontexte in der deutschsprachigen Literatur
3
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo